TFT-Monitor an Windows 95 Rechner mit PCI-Grafikkarte bleibt schwarz

  • Hallo,
    meine Schwester und ihr Freund haben einen TFT-Monitor gewonnen. Es handelt sich um einen ganz neuen 19 Zoll TFT von Fujitsu-Siemens.
    Leider kommt überhaupt kein Bild. Nichteinmal vom Bootscrenn oder vom BIOS. An einem anderen Rechner funktioniert der TFT problemlos.
    Ich vermute es liegt am Rechner. Der hat ist schon fast museumsreif.


    Die Daten:
    P1 166 MHz
    32 MB RAM
    PCI Grafikkarte (Hersteller & Modell unbekannt)
    Windows 95


    Könnte es sein, dass die Grafikkarte eine zu geringe Auflösung liefert? Hilft hier eine neuere Grafikkarte?
    An Windows 95 kann es ja eigentlich nicht liegen, da ja nicht ein mal der Bootscrenn erscheint.
    Der Monitor schaltet nämlich sofort in Stand-By.


    Vielleicht hat ja jemand eine Idee.


    Gruß
    Dominik

    Wer nichts weiss, und weiss, dass er nichts weiss,
    weiss mehr als der, der nichts weiss und nicht weiss,
    dass er nichts weiss!

  • Hi domi1985


    Quote

    original von domi1985
    An einem anderen Rechner funktioniert der TFT problemlos. Ich vermute es liegt am Rechner.


    Gute Schlussfolgerung! :D Würde ich auch sagen ;)
    Nee, im Ernst: Hätte ich auch vermutet, das die Grafikkarte das nicht packt. Wundert mich nur, das noch nicht einmal der Startbildschirm erscheint. Der läuft nämlich normal nicht in dieser hohen Auflösung. Und nur ne neue Grafikkarte würde ich mir für diesen ,,Museums-PC'' auch nicht mehr kaufen.


    gruß