Samsung 913V vs EIZO S1931

  • hallo!


    hab mir gestern das modell gekauft, weil ich bis dato von samsung echt begeistert war. außerschlaggebend war die farbbrillianz im geschäft und die 3 jahre vor-ort-garantie.


    so und nun zu meinem problem:


    ich hab schon alles mögliche verstellt, aber die farben sind immer noch zu stark. kann es sein, dass der umstieg vom "alten" auf den TFT so arg ist, dass mir die augen bereits nach kurzer zeit brennen?


    im moment bin ich am überlegen ihn zurückzugeben, weil z.b. fotos fürchterlich aussehen. ich arbeite sehr viel am moni und mach auch webdesign, d.h. ich bin drauf angewiesen, dass die farben ok sind bzw. fotos im netz gut aussehen.


    kann mir jemand helfen, das besser einzustellen?? bitte-danke :)
    sollte das gerät ungeeignet für mich sein, welche empfehlung würdet ihr aussprechen? wie gesagt ich brauch einen moni zum arbeiten, bin kein spieler aber guck ab und zu mal filme am pc.


    ich bedanke mich schon im voraus für eure hilfe!!!


    l.g.
    Claudi

  • Hallo jadeya


    Wenn du Webdesign machst und bei Bildern Wert auf gute Farben legst,ist ein Monitor mit TN-Panel wie es im 913V verwendet wird nicht so geeignet.Es ist mehr etwas für Gamer.


    Für deine Anwendungen wäre ein Monitor mit VA-Technologie weitaus besser.
    Diese bieten dir 16,7 Mio.Farben, gegenüber 16,2 bei TN,zudem feinste Farbverläufe,mehr Graustufen,ein tieferes schwarz,der Blickwinkel ist höher.


    Gute Monitore wären z.B.FSC P 19-2 oder BELINEA 101920 (Art.Nr111919).


    Zur Oberklasse gehören auch die Modelle von EIZO die einen ausgezeichneten Ruf geniesen.


    Mit freundlichem Gruss A.

    Ich habe geweint,weil ich keine Schuhe hatte. Da sah ich einen der hatte keine Füße.

    Edited once, last by Atom ().

  • hi!


    dank dir für die antwort :)
    ich bin seit stunden am lesen und um ehrlich zu sein, bereu ich es jetzt schon mich vorher nicht genug informiert zu haben. dachte so schlimm werden die unterschiede nicht sein und da ich mit samsung zufrieden war, hab ich mir nix böses dabei gedacht.


    das mit dem eizo hab ich schon gefunden... was mich grad fasziniert wäre der xerox (bin noch am lesen von den 42 seiten *lol*).


    danke für deine moni-tips, werd mir diese marken genauer anschauen.


    l.g.
    Claudi

  • Hallo jadeya


    Nun wie war das stundenlange durchlesen diverser Threads?
    Sicher hast du ja jetzt etwas besser geeignetes gefunden. :)


    Ich weiß ja nicht ob du ein Preislimit hast,aber wenn du viel mit Bildern von Digitalkameras arbeiten musst, solltest du aufgrund der hohen Auflösungen dieser Bilder, auch einmal einen Blick auf Displays mit der Auflösung 1600 x 1200 werfen.


    Gruss A.

    Ich habe geweint,weil ich keine Schuhe hatte. Da sah ich einen der hatte keine Füße.

  • hallo Atom!


    nunja, mir raucht der kopf *lach*
    ich hab jetzt alles über diesen ominösen xerox gelesen und so sehr ich mir das ding auch wünsche, ich glaub es wäre besser für meine nerven auf ihn zu verzichten.


    ich werd jetzt vorerst den samsung behalten, im grunde genommen ist ja nichts auszusetzen an dem gerät. da wir hier aber noch 2 tft anschaffen wollen, werd ich weiterhin hier viel lesen und mich solang schlau machen bis ich weiß was gut für mich ist.


    einen großen pluspunkt hat jetzt grad der FSC P19-2, der viele vorteile hätte. der von belinea wäre aber wiederum als dauergerät hervorragend geeignet. wie du siehst, bin ich noch unentschlossen. der eizo wäre bestimmt sehr gut, aber da schreckt mich im moment noch der preis ab. also werd ich mir alles gut durch den kopf gehen lassen und vielleicht etwas warten (und sparen), damit ich mir ein wirklich gutes gerät anschaffen kann.
    wie schon oben mal gesagt, ich war diesbezüglich beim monikauf etwas zu blauäugig und hab somit mein lehrgeld gezahlt. aber macht nix... lieber ein gerät was an und für sich funktioniert, keine pixelfehler hat, das service stimmt. hach ich träum immer noch vom xerox, aber das wird wohl ein wunschtraun bleiben *g*


    wegen den 1600er isses wohl besser ich schau nur mit einem auge, kann mir vorstellen, dass diese monis eine extra-preisklasse sind :D


    l.g.
    Claudi

  • Hi jadeya


    1600x1200 fangen so um 650€ an z.B.Fujitsu-Siemens P20-2.


    Auch Widescreen ist für websitebearbeitung interessant, da das horizontale scrollen reduziert wird.


    Mit ca 540-550€ erscheint im November der sehr Preiswerte Belinea 102035W.


    Übrigens,daß EIZO sehr gute Qualität liefert ist schon daran zu sehen,daß er als einziger Hersteller 5 Jahre Garantie gewährt. :)


    Alle anderen beschränken sich auf 3 Jahre.


    Viel Glück bei der weiteren Suche nach dem Moni der deinen Anwendungen gerecht wird!


    Mit Gruss A.

    Ich habe geweint,weil ich keine Schuhe hatte. Da sah ich einen der hatte keine Füße.

  • ihr lieben,
    nach einigen monaten möchte ich noch gern mal etwas dazu sagen:


    ich hab mir jetzt den neuen Eizo S1931 SA-GY gekauft und bin völlig begeistert von dem tft.
    der direkte vergleich mit meinem samsung ist echt gewaltig! hatte ja zuerst zum 1910 tendiert, wollte aber den 1931 testen. so und nun steht er hier und mir bleibt die spucke weg. einfach anschließen und einschalten - da paßt alles!!


    der pixelfehler-test brachte null fehler. meine fotos wirken realistisch und nicht farbüberzogen :D
    die automatische helligkeitssteuerung beim heutigen wetter einfach ideal.
    genau hier war ich sekeptisch ob mich das ständige wechseln stört, aber nein - er reguliert sehr angenehm und so hab ich immer ein schönes gut lesbares bild.
    die lautsprecher habe ich nicht angeschlossen, denn die können meinem cambridge soundworks-system sowieso ned das wasser reichen *griiins*



    werde jetzt noch einige tests durchführen aber bis dato kann ich sagen, er ist einfach KLASSE!


    hiermit möchte ich mich auch gern bei allen usern hier bedanken für die tips und anregungen - vielen dank!


    liebe grüße
    Claudi



    p.s. vielleicht kann ein MOD den thread-titel anpassen, quasi samsung gegen eizo *g*


    edit: @ wurstdieb: dankeschön =)