Sony P82 (Prad.de User)

  • Edit: Ich habe heute einen Testbericht per Mail erhalten. Vielen Dank Stéphane!


    Nachdem ich mich hier im Board umgeschaut habe, hab ich mich letztendlich für den P82 entschieden. Nichtzuletzt auch wegen des Designs. Das unnötigste überhaupt find ich Lautsprecher (ok, in Büros wo
    ein "beep" reicht, können die angebracht sein), dicht gefolgt von der Pivot Funktion.


    Bestellt habe ich mein Display bei Gut 1 1/2 Wochen gebraucht. Als er letztendlich angekommen ist, war der Preis auch schon um 15 EUR gesunken, super. Nungut, ich kann mich den Leuten die Berichte zum X82 geschrieben haben. Wenn man das Teil auspackt, steht einem das Grinsen ins Gesicht geschrieben! Kurz die Anleitung überflogen, angeschlossen und los gehts. Aha, Netz Ein/Ausschalter erst umlegen. Dann Windows XP ist gestartet. Erstmal Auflösung anpassen. Hui! So in die Richtung hab ich mir das vorgestellt. Im Vergleich zu meinem Röhrenmonitor fühlt man sich wie auf Droge: Man sieht nur noch Farben!

    Zum Display sollten die X82 Berichte äquivalent sein. Ich kann auch keine Vergleiche anstellen, da es mein erster TFT ist. Achja, keine Pixelfehler (juchu). Auf der rechten Seite ganz am Rand ist eine leichte Erhellung zu sehen. Sieht man nur wenn man es weis, und das Bild komplett schwarz ist. Die Hintegrundbeleuchtung ist ansonsten ausgeglichen. Der Fehler ist nur minimal, bin deshalb auch damit zufrieden. Die Bedienung ist sehr einfach. Sehr gelungen finde ich den Fuss des Displays. Dieser ist sehr gut verarbeitet und optimal schwer (Metall). Der Rahmen ist nicht aus Aluminium wie ich es irgendwo mal gelesen hatte, sondern aus Plastik. Dennoch sieht er kein deut schlechter aus
    und ist auch sehr gut verarbeitet. Kabelführung an der Rückseite des Monitors ist eine gute Erfindung, jedoch wären anstatt der mikrigen Plastikführungen welche aus Metall besser gewesen.... frag mich wie
    lange das hält, bis das Ding aus dem Monitor rausreißt, oder die Kabel nichtmehr zusammenhält.


    Wer auf Boxen und Pivot verzichten kann, Wert auf Design legt und zudem noch das nötige Kleingeld in der Tasche hat, wird mit dem P82 glücklich sein. Ich bin hellauf begeistert und froh das Geld investiert zu haben. Arbeitserleichterung und Platzersparnis ohne Ende.
    ---
    So, viel Spass beim posten,


    Stéphane