ASUS PW201 (Prad.de User)

  • Ich hab eine ATI eine X800 pro :( :( :(


    Das MUSS gehen... ich hab ja gewusst es liegt an der Grafikkarte! Das muss irgendwie gehen...


    Also da es bei der nvidia ja auch geht und überhaupt erstmal geht hat der TFT dann doch wieder gute chancen :D


    Im catalyst controll center kann ich aber auch die Auflösung einstellen wie ich möchte, dann bräuchte ich aber theoretisch nur den TFT anschließen und müsste sofort die Balken haben wenn das so einfach geht. Hab ja schon auf 1280x1024 stehen... oder hast du da noch eine extra option?


    Was aber auch noch wichtig ist das ich in windows die native TFT Auflösung möchte, also Vollbild.. aber sobald ich ein source Speil starte, das DANN die Balken kommen.

    cs:s ## [COLOR="Lime"]82.149.234.102:27015[/COLOR] ##

    Edited once, last by van ().

  • im catalyst kann man das auf jeden fall angeben, hab das menu jetzt nicht mehr im kopf, aber da is son roter monitor zu sehen und darunter 3 optionen wie interpoliert werden soll. darunter is dann auch aktuelle auflösung ohne interpolation zentriert darstellen.

  • Quote

    Original von van



    Was aber auch noch wichtig ist das ich in windows die native TFT Auflösung möchte, also Vollbild.. aber sobald ich ein source Speil starte, das DANN die Balken kommen.


    Ich brauche nur die Option " Skalierung mit festen Bildverhältnis " einstellen.
    Dann startet das Spiel in meiner gewünschten Auflösung, obwohl mein Desktop in der nativen Auflösung eingestellt ist... =)

  • Hab nochmal ein kleines Video ( DivX Codec wird benötigt ) gedreht, dort sieht man, sobald ich BF2 in der Auflösung 1280x1024 beende, wieder meinen normalen Desktop in 1680x1050. Und ob ich nun ein Source Spiel oder ein anderes in 1280x1024 starte, erscheinen automatisch wieder die Balken links und rechts... ;)
    So langsam komme ich mir hier wie ein Verkäufer von Asus vor...*grins*
    van, ob du nun einen Asus kaufst oder doch eventuell einen anderen, musst du für dich entscheiden, aber du kannst dir nun sicher sein, das es auf jeden Widescreenmonitor möglich ist, in einer von dir gewünschten Auflösung mit Balken zu spielen... =)

  • Habs mir angesehen :)


    Wenn ein TFT, dann der Asus, ist doch klar ;)
    Sieht super aus und die Lautsprecher find ich auch gut, also kann ich gebrauchen...


    Wenn ich ihn dann in ca 2 Wochen habe dann muss ich halt nur gucken wie ich damit klar komme was die Bewegungsunschärfe und die Huntergrundbeleuchtung betrifft. Wenn mir das dann gar nicht zusagt muss ich bei meinem CRT bleiben. Ich werd das aber genaustens testen und vergleichen...




    Wie ist das wenn du mit dem Mauszeiger langsam über eine Weiße Fläche gleitest? Sieht man dann deutlich einen Schweif hinter dem Zeiger?

  • Hallo erstmals,
    hab mich extra registriert um zu sagen das hier ein absolutest TOP-Forum bzgl. TFT´s ist! Vielen Dank.
    Durch die äusserst informativen Berichte und Meinungen hab ich mich eben 100%ig entschlossen den PW201 zu kaufen, bekomm den Monitor morgen gegen Mittag.
    Ich bin mir sicher das ich einen sehr guten kauf getätigt habe.


    Nochmals Danke an alle hier im Forum die mir bei meiner Entscheidung sehr geholfen haben! =)

  • Hi RaptoR, willkommen im Club... :D
    Ich denke du wirst deinen Kauf nicht bereuen.
    Dann schreibe hier doch mal deinen Eindruck, wie der PW201 dir gefällt.


    van, man sieht keinen Schweif...

  • Werde ich auch alle Fälle gerne machen, keine Frage. Leider hatte ich bis dato keinen TFT und kenn mich deshalb mit diesen eher wenig aus (sprich wie schliese ich das Ding überhaupt an usw ... ?( , hoff das es nicht so schwer wird mit DVI und so).
    Ich versuche meine Eindrücke bestmöglich hier im Forum wiederzugeben.

  • Hi.


    Heute kam mein PW201 an. Wie klasse das Bild ist und wie geil er aussieht muss ich glaube ich nicht mehr sagen. Aber ein ziemlicher Nachteil wurde nicht genannt glaube ich.


    -Der Monitor braucht nach hinten ziemlich viel Platz. Auf meiner Idealen Höhe steht er ca. 22cm von der Wand weg und das frisst schon ziemlich viel Platz auf dem Schreibtisch.


    Ein kleines Problem habe ich:
    Habe den Monitor soweit hoch gefahren wie geht und wollte dann drehen für die Pivot-Funktion... Dann kratzt er aber untem am Ständer. Gibt's da nen Trick?
    Und wie macht Ihr das mit den Kabeln dann? Habt Ihr das was Ihr zusätzlich an Länge braucht neber dem Monitor liegen oder wie? Sieht ja auch blöd aus dann.

  • Hey, noch einer im Club.... :]
    Also für die Pivot Funktion musst du den Moni in der höchsten Position erst nach hinten neigen ( ca. 45° Winkel ), dann drehen und wieder senkrecht neigen...
    Tja, wenn du diese Pivot Funktion häufiger nutzt, dann wirst du wohl etwas mehr Kabel auf deinem Tisch liegen haben müssen.
    Je nachdem wie flexibel du ebend Platz zur Verfügung hast.
    Sonst immer etwas Kabel vom Tisch hinten zum Moni ziehen.
    Alternativ kannst du den Moni von seinen Ständer *grins* befreien.
    Und ihn direkt an der Wand befestigen mit einer Wandhalterung...

  • Jo, habe ihn wie einen Tisch hingestellt und dann gedreht dann gings. Wandhalter ist schon da, aber der Ständer sieht so schön aus :(.


    Sagt mal... wie kann ich beim DVD schauen die schwarzen Ränder wegmachen?
    Im Moment sieht es so aus wie vorher auf dem 4:3, die Ränder sind nichtma dünner. Aber breiter sieht das Bild eigentlich auch nicht aus, also nicht verzerrt oder so.


    Gucke mit PowerDVD und habe mit Stromberg und 16 Blocks getestet.

  • Entweder über deine Grakatreiber, oder mal im Menü schauen von deinem Software DVD-Player... ?( ;)
    Yepp, der Ständer ist wirklich schön, komisches Gefühl wenn man mit dem Finger darüber streicht... :]

  • wenn ich mit dem media player classic gucke kann ich das bild manuell anpassen. dann ist es leider verzerrt. also scheint das in ordnung zu sein mit den schwarzen balken. seltsam das ein 16:9 das nicht richtig abspielen kann, was sollen das für filme sein? 16:2?


    das mit dem ständer ist kein komisches gefühl sondern ein eklig gefühl. von so materialstrukturen wird mir immer kalt. habe einen hefter der auch so ist, den kann ich nur mit handschuhen anfassen ;).

  • Quote


    seltsam das ein 16:9 das nicht richtig abspielen kann


    Widescreens haben ein 16:10 Format!


    Quote


    was sollen das für filme sein? 16:2?


    Meist is es cinemascope, anamorph oder noch schmalere formate. 16:9 is mir relativ selten untergekommen.


    Quote


    Sagt mal... wie kann ich beim DVD schauen die schwarzen Ränder wegmachen?
    Im Moment sieht es so aus wie vorher auf dem 4:3, die Ränder sind nichtma dünner. Aber breiter sieht das Bild eigentlich auch nicht aus, also nicht verzerrt oder so.


    Also power dvd streckt eigentlich schon korrekt das Bild. Ich habe es gerade mit Memento Mori getestet. Dieser Film ist in anamorph gefilmt und dementsprechend sind auch die balken oben und unten zu sehen. Auf nem 4:3 TFT sind die Balken dann aber gleich mal 2-3x so groß.


    Wie jemand anderes schon sagte, bei Media Player Classic kann man das Bild so ziemlich in alle Richtungen strecken und ausrichten bis es passt. Ein klasse Player.


    Quote


    Aber ein ziemlicher Nachteil wurde nicht genannt glaube ich.


    -Der Monitor braucht nach hinten ziemlich viel Platz. Auf meiner Idealen Höhe steht er ca. 22cm von der Wand weg und das frisst schon ziemlich viel Platz auf dem Schreibtisch.


    öhm haben meine Fotos das nich deutlich gemacht?


    Quote


    Habe den Monitor soweit hoch gefahren wie geht und wollte dann drehen für die Pivot-Funktion... Dann kratzt er aber untem am Ständer. Gibt's da nen Trick?
    Und wie macht Ihr das mit den Kabeln dann? Habt Ihr das was Ihr zusätzlich an Länge braucht neber dem Monitor liegen oder wie? Sieht ja auch blöd aus dann.


    höchste Stufe - leicht neigen, 45 grad brauchste da nich - drehen
    wenn du öfte pivot nutzt solltest du die anschlusskabel so dranmachen wie es vorgesehen ist. diese nirgens einklemmen und durch die öffnung im standfuss führen zum anschluss. dann werden sie durch die öffnung gezogen wenn man den monitor dreht.

  • nur mal rein interessehalber... wie breit ist euer schreibtisch?
    du (trinity) hast ihn ja in der ecke stehen oder? meiner ist ungefähr 60 oder 62cm breit... da nimmt das schon mies platz weg. eventuell muss ich ihn an die wand hängen, aber der ständer sieht so verdammt schön aus :(.

  • also grundsätzlich sind bei mir alle tische selbst gebaut zumindest alle was in der ecke steht, hrhr.


    der test das monitors fand auf einem ca. 3x1m tischt statt und jetzt steht er bei mir in der wohnung auf einem von mir in die ecke gezimmerten tisch. ca. 20 cm über dem tischt fand die dachschräge an und der monitor passt da wirklich hervorragend rein :).