ASUS PW201 (Prad.de User)

  • Quote


    @ ViRuSTriNiTy
    die Interplationsfrage _ist_ wichtig, für manche zumindest


    das ist mir schon klar. deswegen hab ich das ja auch getestet. eine frage immer wieder gestellt zu bekommen nur weil da jemand zu faul is den thread komplett zu lesen :tongue: find ich weniger schön.


    ich habe jetzt das vergnügen den pw201 an meinem inspiron mit geforce2 graka zu testen da mein pc den geist aufgeben hat. fazit: mit solch einer grafikkarte kann man so einen monitor vergessen. das bild is grausam :) (analog)


    das problem mit der webcam hab ich doch auch kurz angeschnitten im test. die webcam braucht ein usb 2.0 anschluss. selbst mein board welches eigentlich usb 2.0 können sollte laut hersteller (elitegroup L7VTA) bringt es nicht auf die reihe die webcam ordentlich anzusteuern. hab schon sämtliche treibergeschichten und tweaks versucht, bringt nix. es muss am usb liegen, da ich kurzerhand sogar mal windows komplett neu draufgemacht hab um zu prüfen ob es doch was anderes als die usb geschichte sein kann.


  • Keine Ursache, mache ich doch gerne :]
    Und ob ATI oder NVidia... denke bei beiden ist das Ergebnis so ziemlich gleich.


    RaptoR:


    Wichtig ist dein ausführlicher Eindruck von dem Monitor, welcher auch dementsprechend gut ausgefallen ist. ;)
    Den sehr guten Testbericht haben wir ja schon von Virus bekommen. =)
    Soll aber nicht heißen, das du keinen mehr schreiben brauchst... ;) :D


    Edit: Aaarrrghhhh Schock 8o 8o 8o
    Bin gerade am surfen, auf einmal sehe ich so'n kleines Gewitterviech über meinen Desktop herumspazieren...
    Schweißperlen bilden sich auf meiner Stirn und mit zittrigen Finger ganz langsam auf das Tierchen....
    Und zack, platt ist es nun....puuuh. Glück gehabt. :D
    War gottseidank nicht hinter der Scheibe.
    Da muss man schon aufpassen, das man es nicht hinter dem Display zerdrückt, gesetz den Fall es befindet sich dort.
    Ich hoffe, das Asus saubere Arbeit abgeliefert hat und das Display so sauber verarbeitet hat, das diese Viecher erst gar nicht hinters Display gelangen... ;)

  • Hat der Asus das gleiche panel wie der belinea 102035W ?


    edit:
    weiß das denn zufällig keiner? :) Ich habe das in einem anderen Forum gelesen und dort meinte jemand das der TFT nicht so schlierenfrei ist und die Farbdarstellung nicht so der hit sein soll. Aber laut euren Berichten kann das ja auch wieder nicht sein. Bevor ich bestelle würd ich das nur gerne wissen...
    Der belinea kostet ca 380 Euro. Kann ja nicht sein das der Asus nur wegen der cam und den Lautsprechern 120 Euro mehr kostet.

    cs:s ## [COLOR="Lime"]82.149.234.102:27015[/COLOR] ##

    Edited once, last by van ().

  • der asus kostet wohl einfach mal wegen der exklusivität etwas mehr. ob der asus das selbe panel hat weiss ich nich, aber schlieren zieht der tft auf keinen fall, zumindest nicht solche die stören. klar wenn man den tft test von prad macht gibt es bei hohen geschwindigkeiten schlieren aber das is zu vernachlässigen. ich sehe absolut _keine_ schlieren und die farben sind vom aller feinsten!

  • Quote

    Original von ViRuSTriNiTy
    der asus kostet wohl einfach mal wegen der exklusivität etwas mehr.


    wohl eher wegen:
    - besserer verarbeitung
    - höherer qualität
    - teureren und edleren werkstoffe
    - größerem funktionsumfang
    - besserem design
    - mehr anschlüssen
    - mehr extras
    - besserer garantie
    - etc
    - ppp
    - uvm


    und vielleicht auch noch 2 euro extra wegen der exklusivität :D



    um nur ein paar punkte direkt zu benennen:


    •integrierte 1,3 Megapixel Webcam
    •höhenverstellbar
    •Pivot : 0° bis 90°
    •Composite, S-Video, Component
    •gebürsteter Alufuß
    •bessere Lautsprecher
    •verspiegelt (könnte man auch als nachteil auslegen)
    •...



    edit:
    der höhere stromverbrauch des asus könnte viell. auf ein anderes panel hinweisen?!

    "Von allen sexuellen Verirrungen ist Keuschheit die abwegigste."
    Anatole France

    Edited once, last by viajero ().

  • gut, hab dann jetzt bei alternate bestellt, mal schaun was meine Augen dann dazu sagen... 8o =)


    Werd das schon auf jeden Fall genau beobachten was schlieren oder schwache Farben im Dunklen betrifft.


  • genau diese punkte zählen bei mir zur exklusivität *rausred* *spam* *uvm* :tongue:

  • hab bissi herumgestöbert im inet und bin auf folgende bilder gekommen, die ziemlich anschaulich sind :)


    jetz hätt ich eine bitte an diejenigen, die den asus bereits besitzen. könntet ihr Fotos mit ner digicam machn von den ozean-wallpapers, die ich geuppt hab? wäre sehr nett <)


    müssen natürlich nicht von jedem wallpaper jetz fotos kommen, aber zumind. von den kontrastreichen wäre es cool. :D



    danke schonmal


  • Free Willy ist auf den Weg zu Dir... sobald das USB-Kabel für die Cam da ist.


    Ich hatte die Woche die Möglichkeit einen 215TW von Samsung daneben zu stellen. Ich muss sagen, entweder der war kaputt oder so... auf jeden Fall habe ich die Einstellungen eines Forenmitglieds übernommen und das Bild war nicht gut und recht gelblich. Dazu der Mauslag. Also das Bild war richtig schlecht im Vergleich zum ASUS. Ich denke der ASUS, der ja genauso viel kostet wie der Samsung, ist 100000% die richtige Entscheidung.


    €:
    Hat eigentlich einer "professionelle Einstellungen" für Farbe, Kontrast etc.?


    So... hier das Bild. Qualität leider nicht so prickelnd, die Farben aber in etwa wie in echt. Hatte noch eins ohne Blitz da war aber alles zu blau.

  • probier mal:


    Helligkeit: 90
    Kontrast: 75
    Schärfe: 70
    Sättigung: 80


    Und ganz wichtig:


    Farbtemp -> Anwender:
    R: 95
    G: 96
    B: 100


    Hautton: Natürlich


    So find ich das weis z.b sehr gut. Und überhaupt..


    edit:
    so, hab jetzt ein bischen Spiele getestet usw. also Schlieren im Form von hinterziehenden Schweif sehe ich auch nicht, da macht sogar mein sehr guter CRT schlieren 8o


    Aber den Unschärfeeffekt erkenne ich dann doch schon. trotzdem, das Bild ist natürlich viel schöner usw. Ist klar :)


    Denke mal das ich den TFT behalte :]


    Bin jetzt mal gespannt wies heute Abend im ganz Dunklen aussieht...

    cs:s ## [COLOR="Lime"]82.149.234.102:27015[/COLOR] ##

    Edited once, last by van ().

  • Kurze Frage..


    Ich habe den Standardmodus drinn und wenn ich dann bei Bildeinrichtung die Schärfe oder die Sättigung ändern will, tut sich nix.


    Woran liegt das?



    Helligkeit und Kontrast lassen sich ändern.

  • Hab jetzt seit zwei Wochen den PW201 und bin einfach begeistert.
    Tolle, satte Farben und die Anschlußmöglichkeiten sind super.
    Anschluß des PC´s muss bei voller Auflösung aber über DVI erfolgen, bei VGA wirds einfach unscharf.
    Der eingebaute USB2-Hub ist genial, wer braucht da noch Front-USB am PC?
    Vom Design einfach nur edel.
    Die Webcam ruckelt bei mir nur die ersten paar sekunden danach absolut flüssig.
    Mit Skype z.B ist das bei mir so.


    Ich bin mit dem Teil absolut zufrieden.

  • :edit:


    van


    die schärfe und sättigungseinstellungen funzen z.b. nur bei a/v cinch input. bei dvi nicht. so hab ich es hier festgestellt. d.h. wenn ich fernseh kucke dann ändert sich was sont nicht. ich denke bei dvi wird einach nur das bild von der graka dargestellt.


    ----


    hatte heute ne mail von einem "nicht" deutsch sprechenden user bekommen. ich poste hier einfach mal die mail und meine antwort. vieleicht hilft es anderen usern.


    Mail an mich:



    Meine Antwort:


  • Grüß euch alle zusammen!


    Erst mal danke an alle die in diesem Thread gepostet haben, ihr habt mich sehr in meiner Kaufentscheidung unterstützt.


    Habe seit 2 Tagen den PW201 zuhause und bin "halb" zufrieden.
    Ich wollte ihn nämlich zum einen als Zweitmonitor für meinen Laptop benutzen und zum anderen zum DVD schauen über die Komponentenschnittstelle mit meinem DVD Player verbinden.


    Ersteres klappt aus Ermagelung eines DVI Ausganges meiner "Najasolala"-Grafikkarte auch via VGA sehr gut.
    Sehr feine Schärfe, tolle Farben u. u. u.
    Kann mich über das Bild nicht beklagen.


    Für das ungetrübte Kinoerlebnis fehlt mir aber noch was...


    Mein DVD-Player (Schaub Lorenz ca. 3 Jahre alt) hängt über Coax (Digital Audio) an der Hifi-Anlage und über den Komponentenausgang am PW201.
    Der Monitor erkennt aber den Input nicht und zeigt nur den Bluescreen an als ob da kein Eingangssignal wäre.


    Der Asus-Support für Hardwarekomponeten ist in Österreich äußerst schwach und auch auf der unübersichtlichen Asus Homepage konnte ich nichts zu diesem Thema finden.


    Mir ist bewusst dass das was ich hier möchte eine etwas exotische Anwendung für einen Monitor ist aber deshalb habe ich mich auch für den teureren Asus entschieden, weil er laut Produktbeschreibung eben genau dafür geeignet ist.


    Vielleicht hat jemand eine Idee wo das Problem liegen könnte oder es hat jemand die Möglichkeit seinen DVD-player mal an den Monitor anzuschliessen um zu sehen ob es funktioniert.



    Bin für jede Antwort dankbar, möchte das Baby nämlich ungern wieder hergeben ;-)



    Grüße


    la vaca

  • vieleicht musst du auch am dvd player erst einstellen das er über den komponentenausgang gehen soll? ziemlich unwahrscheinlich, aber vieleicht isses das ja schon...

  • Hi,



    Nach langem überlegen, wird dies auch mein Zukünftiger werden ^^


    Hätte da aber noch eine Frage zu WMV, AVI Videos
    Ich bin ein großer Anime Fan und sehe mir gerne Folgen von diversen Serien auf meinem Rechner an.
    Wie sehen die auf diesem 16:10 TFT aus.


    Bei Filmen ist dies kein Problem , da sie für 16:9 ausgelegt sind, aber alles andere ?


    Habe ich dann einen in die Breite gezogenen Naruto (AnimeCharacter) ?



    Wäre cool, wenn mir da jemand helfen könnte!



    Achso, wollte noch fragen, wenn man die Auflösung


    zB. bei HalfLife2 von 1680x1050 auf 1280x800 runterdreht , hat man doch trotzdem ein volles 16:10 Bild mit guter Qualität oder ?



    Mit freundlichen Grüßen ,


    Calabin

  • @ VirusTrinity


    Muss sagen du bist echt a schlauer Fux!


    Die e-mail Antwort vom Asus-Support ist überraschend schnell eingetroffen und hat mir den selben Rat gegeben.


    Also habe ich den DVD noch mal an den Fernseher über SCART gehängt und im OSD von RGB auf YUV gestellt und schwupdiwup hatts funktioniert!


    Somit bin ich jetzt voll zufrieden mit meinem Miniheimkino/Dualscreen Arbeitsplatz.


    Das Bild ist einfach toll genau wie das Design, und wenn man ihn so vielseitig nutzen will wie Ich zahlen sich die ca. 110 Euro mehr schon aus wenn man bedenkt, dass man sich nicht mit sonderbaren Konvertern abmühen muss.
    (Meine Meinung)


    Nochmal Danke für die Hilfe!


    Grüße


    la vaca