Iiyama E431S Grafik-/Bildfehler?

  • Ich habe mir den Monitor vor ca. zwei Jahren gekauft und war insgesamt zufrieden. Allerdings ist mir nach einiger Zeit aufgefallen, dass bei manchen 3D-Anwendungen Störungen am rechten und unteren Bildrand auftreten. Laut dem Support von Iiyama handelt es sich dabei nicht um einen Defekt, sondern läge daran, dass von manchen Anwendungen nicht die korrekte Auflösung verwendet wird (bzw. nicht die gesamte Fläche des Monitors genutzt wird). Überzeugend war diese Erklärung für mich nicht, da das Problem allerdings nicht bei jedem Spiel auftrat, hatte ich es zunächst nicht weiter verfolgt (z.B. bei Far Cry war nur eine dünne Linie am Bildrand zu sehen, welche nicht übermäßig störte). Nun ist mir in letzter Zeit das Problem wesentlich stärker aufgefallen (abhängig von der Anwendung). Je nach Auflösung variiert die Störung farblich. Ich betreibe den Monitor über DVI an einer Asus 9800XT. Ich wurde nun gerne wissen, ob es sich dabei um einen Fehler am Monitor handelt und sich dieser beheben lässt, oder ob das Problem woanders zu suchen ist.
    Als Anhang ein Beispiel aus dem 3DMark06 (1280x1024).

  • Ist das ein Screenshot, oder selbst bearbeitetes Bild? In erstem Fall liegts klar an der Grafikkarte (vermutlich Speicher), da hier ja das Bild direkt abgegriffen wird. Aber auch ansonsten deutet alles mehr als eindeutig auf die Grafikkarte als Ursache hin. Dem Bildschirm ist es herzlich egal, welche Anwendung gefahren wird. Teste ihn doch mal an einem anderen Rechner.


    Gruß


    Denis

  • Warum und in welcher Form sollte das Bild bearbeitet sein? Nein, es handelt sich um einen Screenshot, welcher den Fehler zeigt, wie er tatsächlich auftritt. An die Grafikkarte als Störungsquelle habe ich bisher nicht gedacht, da das Problem, wie gesagt, nicht permanent auftritt, aber ich lasse mich natürlich gerne eines Besseren belehren. Auf dem Bild ist das mit größte Ausmaß zu sehen, wohingegen z.B. in Spellforce (ähnlich wie in Far Cry) nur eine dünne Linie am Bildrand erscheint (hauptsächlich bei Ladebildschirmen).

  • Eben dann *kann* es nicht am Bildschirm liegen. Der ist am Prozeß der Entstehung des Screenshots gar nicht beteiligt. Rein theoretisch gibts zwar noch andere Fehlerquellen (innerhalb des Computers), aber ich würde das mal zu 99,9% an der Grafikkarte festmachen. Und hier nochmal mit ziemlicher Sicherheit am Grafikspeicher. Das der Fehler nicht überall in gleicher Form auftritt ist normal.


    Gruß


    Denis

  • Vielen Dank für den Rat. Das hat mir schon mal sehr geholfen. Werde den Monitor an einem anderen System testen.

  • Nachdem ich nun Mainboard, Prozessor und Grafikkarte ausgetauscht habe, ist der Fehler im 3DMark06 nicht mehr zu sehen. Daher bin ich zunächst, davon ausgegangen, dass das Problem gelöst ist. Allerdings entdeckte ich kurz darauf erneut blaue Streifen in Oblivion und Far Cry (diesmal aber am oberen und linken Bildrand). Bei Oblivion sind diese nur in Außenbereichen zu sehen. Wenn der Fehler nicht durch den Monitor erzeugt wird und davon auszugehen ist, dass die ausgetauschten Komponenten in Ordnung (da neu) sind, wo kann dann das Problem liegen? Einzig das DVI-Kabel und den Arbeitsspeicher habe ich beibehalten. Als letzte Möglichtkeit sehe ich nur noch, den Monitor mit einem analogen Kabel zu testen, was mir allerdings auch keinen Aufschluss über die Ursache des Problems bringt. Die neue Grafikkarte ist eine X1800XT (könnte es sich um eine Art Inkompatibilität mit ATI-Karten handeln)? Als Anhang ein Screenshot aus Oblivion (eine dünne blaue Linie am linken und oberen Bildrand: hier schwer zu erkennen, im Spiel aber störend).

  • hmm? wenn man deinen screenshot stark vergrößert, kann man erkennen, dass dein blauber balken nicht durchgehend den gleichen farbton hat... an einer helleren stelle deines screens war der blaube balken auch etwas heller, als an einer einer dunkleren...


    jetzt ist nur raten, welche erkenntnis man daraus ziehen kann... ich würde sagen, es liegt eher an einer einstellung des monitors oder des spiels... vielleicht wurde/ wird das bild etwas versetzt angezeigt??

  • Quote

    jetzt ist nur raten, welche erkenntnis man daraus ziehen kann... ich würde sagen, es liegt eher an einer einstellung des monitors oder des spiels...


    Dass es an einer bestimmten Einstellung des/der Spiels/Grafikoptionen liegen könnte, habe ich bereits ausgeschlossen, zumal der Fehler nicht nur in Oblivion auftritt. Verwunderlich ist allerdings, dass er, nach Austausch der Hardware, zum anderen Bildrand gewandert ist. Zeitweise war das Problem, nach der Aktivierung/Deaktivierung von VSync, vorerst verschwunden, tauchte aber nach einiger Spielzeit wieder auf. Mittlerweile kann ich mir nur noch den Monitor selbst als Fehlerquelle vorstellen. Womöglich ist wirklich intern eine Einstellung falsch, ein Bauteil nicht am richtigen Platz oder Ähnliches. Etwas anderes scheint mir nicht plausibel zu sein, auch wenn ich kaum Ahnung von der Technik habe.


    Quote

    vielleicht wurde/ wird das bild etwas versetzt angezeigt??


    Etwas in der Art wurde auch vom Iiyama Support als Möglichkeit genannt. Jedoch wurde jegliche Verantwortung von sich geschoben. An dem Bildschirm würde es jedenfalls nicht liegen. Für mich klingt das allerdings so, als wäre das Problem, zumindest bei Iiyama, sehr wohl bekannt. Es verwundert mich letztendlich, dass wirklich niemandem eine Lösung bzw. eine konkrete Ursache bekannt zu sein scheint, denn, dass es sich um einen Einzelfall handeln soll, fällt mir schwer zu glauben.


    Mittlerweile würde ich einfach nur noch gerne wissen, ob ich mich mit der Sache abfinden soll, es eine Lösung gibt oder ob es sich vielleicht doch um einen Garantiefall handelt, was vom Hersteller bisher abgestritten wurde.

  • ich kann Sailor Moon nur zustimmen : Wenn das Screenshots sind, dann liegt der Fehler an der Grafikkarte.Der Monitor hat auf Screenshots keine Auswirkungen.
    Es würde sich empfehlen mal die aktuellsten Treiber zu installieren und die Spiele zu patchen :D Blaue Linien am unteren Bildschirmrand hab ich auch schon gehabt, auch FarCry, ist klar ein Programmierungsfehler des Spiels oder des Treibers. Als INfo ich hab eine Gigabyte 3di un den Iiyama Prolite E435.


    @ Imrahil
    Als Empfehlung: Hol dir einen neuen Monitor. Ich hab ja das Nachfolgermodell von deinem und mittlerweile finde ich es grottenschlecht:
    Ich hab mir einen Teil der WM darauf angesehn und parallel auf dem Fernseher Bilder verglichen..... Der IIyama zeigt ein völlig verwaschenes Bild, ausserdem ist das schwarz kein schwarz....

  • Quote

    Wenn das Screenshots sind, dann liegt der Fehler an der Grafikkarte.


    Ich frage mich nur, wie das möglich sein soll. Die Karte ist gerade mal zwei Wochen alt. Dass beide Karten (unterschiedliche Hersteller und Modelle) fehlerhaft sein und noch dazu einen ähnlichen (fast gleichen) Fehler produzieren sollen, ist schwer zu glauben. Da müßte bei ATI einiges schief gegangen sein.


    Quote

    Es würde sich empfehlen mal die aktuellsten Treiber zu installieren und die Spiele zu patchen


    Aktuelle Treiber sind stets installiert und Spiele sind auf dem neuesten Stand (soweit ein Patch vorhanden ist).


    Quote

    Blaue Linien am unteren Bildschirmrand hab ich auch schon gehabt


    Bezieht sich diese Aussage nur auf Far Cry oder auch auf andere Anwendungen?


    Quote

    ist klar ein Programmierungsfehler des Spiels oder des Treibers


    Das bedeutet, die Grafikkarte selbst wäre nicht direkt für den Fehler verantwortlich...
    Also ist es eher eine Frage der Kompatibilität des Monitors mit der Software? Wenn dies der Fall ist, könnte ich mich damit abfinden, dass sich das Problem nicht von meiner Seite beheben lässt. Schliesslich war mir nur wichtig zu erfahren, ob nun der Monitor (oder eben auch die Grafikkarte) einen Defekt aufweist. Und die Grafikkarte als direkte Störungsquelle schließe ich nun einfach mal aus, da diese absolut neu ist. Nach Möglichkeit werde ich in den nächsten Tagen den Flachbildschirm eines Freundes an meinem System testen, um mir entgültig Klarheit zu verschaffen.

  • Ich konnte mittlerweile einen anderen Bildschirm testen (Philips). In Oblivion ergab sich das gleiche Bild (blaue Streifen). Was soll ich nun davon halten? Produziert meine Grafikkarte (genau wie die vorherige) diesen Fehler oder handelt es sich um ein Problem mit dem Treiber?

  • Quote

    Also ist es eher eine Frage der Kompatibilität des Monitors mit der Software?


    Definitiv nicht, da ja der Monitor auf die Screenshotfunktion gar keinen Einfluß hat. Es muß nicht unbedingt an der Grafikkarte liegen. PCs sind nunmal sehr modular. Vom Arbeitsspeicher bis zum Mainboard ist leider alles möglich.


    edit: Hast du ja schon alles mehr oder weniger getauscht wie ich gerade sehe. Tjo, dann wirds leider recht schwierig. Auf die Schnelle fällt mir leider auch nix ein. Blieben nach der Ausschlußmethode eigentlich nur noch Netzteil und Arbeitsspeicher. Neuaufgesetzt hast du das System ja sicher schon.


    Gruß


    Denis

  • Das Netzteil musste ich zur Inbetriebnahme des PCs ebenfalls tauschen, da das vorherige keinen passenden Anschluss für das Mainboard hatte. Demnach ist die Stromversorgung auch eine mögliche Fehlerquelle? Wie ist das möglich? Ein anderes Netzteil zum Vergleich habe ich momentan nicht verfügbar.
    Den Arbeitsspeicher konnte ich kürzlich gegen 512 Mb (ebenfalls Corsair) tauschen. Der Fehler trat immernoch auf. Sollte ich mich nun auf die Grafikkarte bzw. den Treiber konzentrieren (was mir am vernünftigsten scheint) und mich an den Hersteller wenden oder muss das Netzteil ebenfalls in Betracht gezogen werden?

  • Tja, ist natürlich nun nicht einfach. Um jetzt aber mal auf einen "definierten" Stand bezgl. des Problems zu kommen. Wie sieht es denn mit deiner jetzigen Kombination z.B. im 3D Mark aus. Hast du da in bestimmten Szenen immer noch die weißen Punkte?


    Gruß


    Denis

  • Wie gesagt: nach dem Tausch der Komponenten konnte ich im 3DMark06 keine derartigen Fehler mehr entdecken. Daher ging ich zunächst auch davon aus, dass das Problem sich erledigt hätte. Die Ernüchterung folgte kurz darauf in Oblivion und Far Cry. Aber auch andere Spiele sind betroffen (unterschiedlich stark) ...

  • Auch wenn das Alles vermutlich nichts mehr mit TFTs zu tun hat:
    Mittlerweile habe ich mich mit dem Sapphire Support in Verbindung gesetzt und das Problem geschildert. Die Antwort war bisher allerdings nicht sehr zufriedenstellend. Mir wurde geraten die aktuellsten Treiber zu verwenden und ein Bios Update auszuführen, wovon ich mir allerdings keine großen Verbesserungen erhoffe. Sollte dies das Problem nicht lösen, könne man die Karte beim Händler umtauschen. Da ich einen ähnlichen Fehler bereits mit der vorherigen Karte hatte, möchte ich bezweifeln, dass ein Tausch das Problem löst. Für mich klingt das lediglich nach einer Standard-Antwort und bin etwas enttäuscht von dem Support. Für weiteren Rat wäre ich dankbar.