• re: TheCracker


    Quote

    ...aber wenn du weißt was ich meine wieso antwortest du nicht?


    Ich will, daß du um Hilfe BETTELST!


    ...nein Quatsch. Bei der VGA-Anschlußart findet die Übertragung nicht 100% verlustfrei -da analog- statt. Bei der digitalen Übertragung per DVI erhält man hingegen dank absolut verlustfreier Übertragung ein sozusagen 'perfektes' Bild.



    mfg =)

  • re: TheCracker


    Der Unterschied ist auch so minimal, daß es dir eigentlich nur in einem direkten Vergleich auffallen dürfte, also wenn du einen baugleichen und per DVI angeschlossenen Moni direkt neben deinem stehen hättest.


    ...jetzt mach dir aber mal kein Kopf - Die analoge Leitung liefert für den Hausgebrauch auch ein tolles Bild. =)


    mfg

  • Womit wir wieder am Anfang wären: weil es perfekt ist :D
    Du siehst vielleicht keinen Unterschied aber ich habe schon genügend TFTs live erlebt, wo man den Unterschied zwischen DVI und analog sehr deutlich wahrnehmen kann.


    Zum anderen wird die Zeit kommen in der es nur noch Grafikkarten mit DVI Ausgang gibt, was ja teilweise jetzt schon der Fall ist. Da möchte ich nicht wirklich noch mit Adaptern herumhantieren.


    Zudem bietet DVI über die Grafiktreiber auch ein paar zusätzliche Spielereien. So lässt sich z.B. eine 1:1 Darstellung oder seitengerechte Interpolation erzwingen - unabhängig davon ob der Monitor selbst das ganze überhaupt beherrscht.