Vielfältiger TFT gesucht...

  • Hallo,


    Der Preisrahmen liegt bei max. 600€.


    Zum Einsatz kommen soll das Dinge vor allen Dingen für Office/Internet - jedoch sollen das Betrachten einer DVD oder ein Ründchen Zocken auch sehr gut ohne Schlieren möglich sein, sowie die Bildbearbeitung hin und wieder.


    Mir ist sehr an einer guten Bildqualität (Schärfe, kräfitge, plastische Farbwiedergabe, Helligkeitsverteilung) gelegen.


    ich habe bisher mit dem Samsung 215TW geliebäugelt, den ich beim Saturn gesehen habe, und der mir durch seine satten Farben gefiel.
    Nun habe ich hier gelesen, dass einige Leute von Latenz-Problemen (Lags) berichten.
    Wie ist denn der aktuelle stand hierzu? Trat das bei all diesen Monitoren auf, oder nur bei einigen? Bekommt samsung das Problem im Griff oder ist es bauartbedingt (panelbedingt)?


    Ich lasse mir gerne auch andere TFTs zeigen, Größe sollte mindestens 19 Zoll betragen, Widescreen ist schön, aber kein Muss.


    Wie verhält sich eigentlich qualitätsmäßig der Eizo S1931 zum Samsung 215TW? Sieht man viel Unterschied?


    Beste Grüße und danke im voraus


    Steve

  • Mit diesem Budget kannst du dir schon einen Eizo leisten, die sind zur Zeit wirklich marktführend und das nicht ohne Grund. Ich persönlich habe mich bei den Modellen von Eizo nicht genauer informiert, weil die einfach nicht in meinem Preisrahmen liegen. Aber das wäre die etwaige Richtung.

  • jo, ich habe mir meinen jetzigen CRT vor fast 10 Jahren gekauft, damals auch recht teuer (noch teurer sogar: 1400DM) - ich amortisiere solche Anschaffungen über die lange Laufzeit ;)


    Naja also die großen Eizos kosten schon deutlich mehr, so um die 1000EUR, aber einen "kleinen", wie den S1931 könnte ich mir schon leisten - weiß halt nicht, ob ich nicht lieber mehr Größe habe...


    habe einen Eizo auch noch nicht nicht "live" in Augenschein nehmen können - Saturn führt die gar nicht, werde mal bei Media Markt schauen


    Danke für den Post, aber ich hoffe da kommt noch mehr ;)