Entscheidungshilfe

  • Hi,
    brauche dringend Hilfe.
    Seit fast einer Woche lese ich nun schon Beiträge und Tests zum Thema TFT.


    Jetzt weiß ich bald gar nichts mehr. Kaum denke ich eine Entscheidung getroffen zu haben lese ich wieder einen neuen Beitrag der mich unsicher macht.


    Folgende Anforderungen:


    60% Allround (Internet, Office, etc.)
    30% Grafik vielleicht auch mal ein Video anschauen (erstelle ab und zu Werbeflyer o.ä.)
    10% Spiele (nichts großartiges, eher MahJongg, Skat oder so)


    Selbst habe ich eigentlich folgende Tft's in die engere Auswahl gezogen:


    Benq FP93GX kurze Reaktionszeit, gute Tests
    Benq FP91GP VA Panel aber Reaktionszeit?
    LG Flatron L1970H hoher Kontrast, schickes Design


    Bin mal gespannt


    VG

  • Willkommen im Forum =)


    Die Reaktionszeit des FP91GP von 8ms grey-to-grey reicht zum Zocken vollkommen aus zumal man vielleicht bedenken sollte, dass die ms-Angaben von TN Geräten meistens nicht der Realität entsprechen. Die 2ms Geräte von Viewsonic bringen es im Endeffekt auch nur auf 6-8ms.


    Durch die Kontrastangabe des LG sollte du dich nicht blenden lassen. Bereits Redaktionen und auch User hier im Board fanden den Kontrast vergleichen mit S-PVA Geräten nicht unbedingt herausragend obwohl der LG theoretisch einen doppelt so hohen Kontrast besitzen soll. Für den subjektiven Bildeindruck trifft dies jedenfalls nicht zu.
    Ansonsten ist der LG unter den TN Geräten aber schon einer der besseren.


    Der FP93GX wäre zumindest für mich kein Thema da es ein ganz klassischer TN Monitor ist. Deine "guten Tests" beziehen sich dann wohl auch mehr aif Gamer-Magazine bei denen scheinbar alles ausser der Bildqualität zählt. Ansonsten wird auch dieses Gerät sein 2ms Versprechen nicht halten können.


    Nach der Reaktionszeit solltest du dich bei deinem Kauf nicht wirklich richten.


    Rein vom Preis-/Leistungsverhältnis würde ich dem benQ erstmal eine Chance geben.