TFT - für wenig Geld

  • Hallo da draussen,


    hab ein sehr begrenztes Budget (Danke für die Studiengebühren!)
    brauche aber dringend einen neuen Monitor. Mein alter hat nach
    (tapferen) 5 Jahren seinen Geist aufgegeben.


    Für:
    - Office-Anwendungen
    - selten: Videos
    - nie: Spiele (zumindest nie mit Grafik Anforderungen)


    er sollte möglichst angenehm für die Augen sein, da ich oft lange Zeit
    vor Word hocke und Texte schreibe. Außerdem sollte er gut verarbeitet
    sein, damit ich nicht in nem Jahr nen' neuen kaufen muss.


    Danke für Deine/Eure Hilfe!!! :tongue:

  • re: ArmerStudent


    Quote

    ...noch andere Vorschläge???


    Nein, ich würde ebenfalls zum Hanns.G HC194D tendieren. Wie Shoggy schon erwähnt hat, bekommt man mit diesem TFT derzeit wohl am meisten fürs Geld. Es gibt sicher noch andere Monis in der Preisklasse, aber meist ohne DVI-Anschluß oder es harpert an irgendwas anderem wie einem schlechteren Kontrastverhältnis o. Ä.


    Beim HC194D hat man halt alles - Ein ordentliches Kontrastverhältnis (700:1), taugliche Schaltzeit (8ms), einen DVI-Anschluß und integrierte Lautsprecher hat er auch noch.



    Gruß =)