19" TFT gesucht

  • Hi,
    ich bin auf der suche nach einem TFT,
    benutze den für Spiele aber auch viel für Windows,
    allerdings sollen dadurch die Spiele nicht zu kurz kommen.
    Ich habe schon zwei in die engere Auswahl genommen,
    den ViewSonic VX922 und den ViewSonic VP930, allerdings hat der VP930 einen kontrast von 1000:1, der andere hingegen nur eine von 650:1, kostet aber dafür rund 80 € weniger, ist der kontrast so wichtig? dann geb ich lieber 80€ mehr aus.


    Oder habt ihr andere Vorschläge die diese Monitore schlagen aber circa in der selben Preisliga liegen, das heißt ~ 380 €


    Vielen Dank
    Duffking

  • Du solltest dich in den FAQ zunächst in die verschiedenen Paneltechniken einlesen. Denn momentan vergleichst du Äpfel mit Birnen ;-)

  • Am besten gibst du uns in Prozent mal an was du mit dem TFT denn so machen willst, zB:


    60% Spiele
    20% Bildbearbeitung/Photoshop Videos schneiden etc.
    10% Office wie Surfen, Word usw.
    10% Fernsehn gucken und Konsole Spielen


    Sowas in der Richtung, dann finden wir wohl ein geeignetes Gerät.

  • ok in die panels habe ich mich reingelesen, sorry!


    Meine Verteilung liegt bei circa:


    40% Spiele
    10% Bildbearbeitung Videos schneiden usw.
    50% Office wie Surfen, Word usw.
    Fernsehen gucken kommt für mich eigendlich nicht in frage.


    danke für die antworten

  • Damit bist du also eher ein "Allrounder", statt ein reiner Gamer.
    Ein VA-Panel Kandidat.


    Der VX922 fällt also raus, der VP930 bleibt im Rennen (wenn auch momentan bis Mitte des Monats nicht lieferbar).


    Weitere Kandidaten:
    Acer AL1923
    BenQ FP91GP
    Sony SDM-X95FS
    Philips 190P7ES
    Belinea 101920
    Fujitsu Siemens P19-2
    und natürlich der beliebte Eizo S1931.


    Das Ganze geht also bei 280,- Euro los und endet bei 450.
    In dem oberen Preisbereich gibt es dann aber auch schon Kandidaten aus dem 20 Zoll Bereich. Auch Widescreens. Also würde ich im Bereich über 400,- Euro gut darüber nachdenken. ;)

  • Bei 40% Spielen und 50% Office sollte ein LG 1970HR auch eine gute Wahl sein. Laut prad.de Test eigenet dieser sich auch durch seine Technik (f-engine) und seinen Kontrast von 2000:1 gut um Filme und Bilder zu bearbeiten, und da dieser Anteil nur 10% ist, d.h. man macht das Manchmal und nicht ständig, sollte er dafür gut geeignet sein.


    Zudem braucht er einen besonders guten Blickwinkel da er ja eigentlich immer direkt vorm TFT sitzt.