Standfuß beim LG TFT demontieren ?

  • Hallo


    versuche nun schon zum xten Mal den Schei** Standfuß vom LG zu demontieren. (zur Montage an der Wand)


    Bekomme ihn nicht ab !
    Jemand ähnliche Probleme oder Lösungsansätze ?

  • hi,


    hatte bis vor 2 Tagen das gleiche Problem bei einem Acer..hier der Threat


    Es sollte eine Möglichkeit geben, den Fuß incl. NeigungsGelenk abzumontieren...eventuell hast du ja auch so ein Plastikbauteil das man abnehmen kann und das die Schrauben verdeckt...


    Gib doch mal dein Modell an, du schmeisst aber auch nicht mit Infos um dich..

    {AM2 X² 4000+ @ 3Ghz}{TT Sonic Tower + 12cm SilverStone FM121 Poti-geregelt}
    {ASUS M2N-E 570Ultra}{3GB DDR2 862Mhz}
    {Nvidia 8800GT-Arctic S1@720/1760/1000}{Audigy2 ZS + Teufel 5.1 ConceptE}
    {Yuraku YV24WBH1}

  • Hallo.


    Du brauchst den Fuß gar nicht demontieren, du mußt ihn zuerst einklappen, dann festschrauben und anschließend die Vesa-Bestigung anbringen. Guck doch mal in das Handbuch, dort steht doch bestimmt alles beschrieben.


    Gruß
    Klaus

  • Ok, falsches Modell, sorry mein Fehler.


    Du kannst den Ständer seitlich herausziehen, aber schaue dir das am Besten auf der LG Support-Seite an, genaue Verlinkung klappt leider nicht, da dann, bei mir zumindest., immer eine Fehlermeldung erscheint.


    Hier:



    ----> Produkt Support anklicken
    ----> dann 204WT in das Suchfeld eingeben und das Handbuch runterladen oder angucken.


    Dort wird die Wanmontage bebildert beschrieben.


    Gruß
    Klaus

  • habe mich angemeldet und das Handbuch runtergeladen
    Werde heute Abend mal mein Glück probieren :)
    Aber komisch das sowas nicht im Lieferumfang enthalten ist



    danke für den Tip !

  • Sagmal wie hast du das denn hinbekommen mit dem Fuss?
    Ich habs jetzt mittlerweile 3mal probiert bei meinem 204WT und bring das Teil ainfach nicht ab. Hab den Fuß wie in der Anleitung ein Stück versucht zu drehen und dann dran gezogen aber er bewegt sich weder beim drehen noch beim ziehen. Irgend einen Tipp?


    davem

  • Einen wunderschönen Sonntag in die Runde...


    Seit gestern habe ich 2x LG L204WT und bin sehr unzufrieden. Das ist der Grund warum ich beide wieder verkaufen möchte und mir einen Apple 23" Cinema Display kaufen werde.


    Da ich jeweils schon den Standfuß montiert habe und diesen leider nicht mehr abgekomme, wollte ich mal fragen, ob und wie ihr Standfüße abmontiert hat.


    Falls die Frage kommen sollte, warum ich unzufrieden bin - hier kurz die Antwort :)


    - Instabil
    - verfälschte Farben (mal rotstich - mal grünstich) - hab auch alle Tips und Tricks die es im Internet zu finden gab genutzt um es ein bißchen hinzubekommen. Weder im Service Menu noch in den anderen beiden Menüs konnte ich zufriedenstellende Ergebnisse erzielen :(
    - Die Verarbeitung ist naja, made in China 1996


    Aber etwas positives hab ich zu berichten.
    - das Design ist super und passt in zu 99% in meine Arbeitsumgebung
    - der Preis


    Wollte jetzt aber keine Kaufberatung schreiben....


    Die Informationen im Handbuch funktioniert nicht. Ich kann es weder etwas nach rechts drehen noch kann ich es dann abziehen :(


    Ich würde mich über euer Posting bzgl. des Standfusses sehr freuen.


    Bis dann.


    Sasan

  • Ich habe heute meinen Ergotron LCD-Standfuss bekommen. Musste deshalb auch den Monitorständer abmontieren. Habe mich an die Anleitung gehalten, trotzdem ging das nur sehr schwer. Irgebdwann hat denn Knack gemacht und ich hatte den Ständer in der Hand. Leider ist auch ein Stück aus dem Ständern ausgebrochen.


    Wie man dem Käufer eine so blödsinnige Konstruktion zumuten kann,´wissen wohl die Damen und Herren von LG nur selbst. Und dieses dicke Knubbel kurz vor dem DVI-Stecker sorgt dafür, dass ich das DVI-Kabel nicht durch die Kabeldurchführung am Standfuss bekomme. :O

  • Ja im ernst... so ein Dreck!
    Habe es nach zig Versuchen mit Drehen und Ziehen gelassen und mit einem Schraubenzieher jeden einzelnen der 4 Clips aufgehebelt und ein Stück Draht drunter geschoben, damit er nicht wieder einrastet... so eine dämliche Konstruktion, geradezu lächerlich X(


    sers

  • Habe eben auch versucht den Standfuß eines LG zu entfernen und da ich gesehen habe, dass viele das Problem im Internet haben poste ich mal meine Lösung.


    Bei meinem LG 26LD320 konnte man den Standfuß beim Aufbauen ja einfach hineinstecken. (weshalb viele nichts gelöst bekommen, weil sie denken man bekommt ihn auch so wieder heraus)


    Beim demoniteren/abbauen/entfernen des Ständers muss man jedoch 4 Schrauben lösen.
    (Und es sind nicht die, welche direkt am Ständer sind)


    Habe mal ein Foto angehängt, damit man sieht welche das sind: