Günstiger Allrounder für PES6 bis 300 EUR

  • Hallo!


    Bin neu hier im Forum und habe die letzten Tage so viele Beiträge gelesen und verglichen, daß ich kurzfristig unter Reizüberflutung litt. Eigendlich wollte ich mir den Samsung 930BF kaufen. Nachdem ich aber auf Prad.de gestossen bin, wurde erst mal recherchiert. Bisher nutzte ich einen Samtron 19" 196P der nun leider aus Platzmangel weichen muss. Als Student wollte ich nicht mehr als 260 EUR investieren. Anhand der aktuellen Preise waren nun auch Widescreen-Displays erschwinglich.
    Am Samstag habe ich mich dann bei Media Markt für den Acer AL 2216 W für 299 EUR entschieden. Bisher bin ich mit dem Bildschirm zufrieden, leider gefällt mir der Spielfluss bei Pro Evolution Soccer nicht. Spiele mit 800x600.
    Muss ich hier andere Einstellungen an der Auflösung vornehmen oder ist das Display einfach überfordert? Gibt es noch bessere Produkte zum günstigeren Preis. Sollte ich dann doch lieber ein 5:3 Display kaufen?


    MfG


    Amopheus

  • Hi,


    Du spielst PES6, welches jetzt auch Widescreen-Auflösungen unterstützt, auf einem 16:10 Gerät mit 800x600??? Wenn der Monitor diese Auflösung auf Vollbild skaliert, wird das Bild doch total verzerrt
    So hoch sind die Hardwareanforderungen von PES nicht, es kann im Zusammenhang nur das Problem der Bewegungsunschärfe bei einem TFT auftreten.
    Versuche doch einmal
    - unter Windows die Auflösung auf 1680x1050 zu stellen
    - in den Settings von PES ebenfalls diese Auflösung wählen
    - in den Treibern die Option Vsync auf ,immer an' (deaktiviertes Vsnc führt bei PES auf jeden Fall zu Tearing)
    - AF auf 4-fach (ansonsten kann es bei den Rasenflächen zu einem extremen Flimmern kommen)
    Das PES auf manchen Systemen nicht anständig läuft ist in vielen Foren bekannt, hat aber nichts mit dem TFT zu tun. Ich zocke das Game auch auf 1680x1050.
    In diesem Beitrag habe ich auch einen Screenshot angehängt.


    gru

  • Danke für die rasche Antwort :]


    Nutze den Monitor mit einer ATI Radeon 9800 Pro !


    Habe grade den aktuellsten Catalyst-Treiber installiert und den AF auf 4x gestellt (oder "let the application decide"?) . Muss ich für VSync bei den 3D Settings "enable geometry instancing" aktivieren? "Support DXT texture formats" ist auch aktiviert. Entschuldige die Frage, aber mir den Einstellungen habe ich mich bisher nie so richtig befassen können.


    LG

  • Hallo Amopheus,


    Sorry, aber die von dir genannten Einstellungen sagen mir im Moment gar nichts ;). Ich nutze die Catalyst-Treiber schon lange nicht mehr, höchstens noch zu Testzwecken. Bei mir laufen immer die neusten Omega-Treiber, stabiler und auch schneller im Vergleich zu den Catalyst. Vielleicht solltest du die auch einmal testen. Du kannst sie z.B. hier downloaden. Einen Versuch ist es allemal wert.
    Und am besten die Catalyst (vor allem das CCC) vorher sauber entfernen.


    gruß


  • let the application decide
    Bedeutet, dass das Spiel die Kantenglättung festlegt. Du musst dann also in den Grafikoptionen des Spiels die Stufe auswählen. Bietet das Spiel eine solche Einstellungsmöglichkeit erst gar nicht, dann läuft normalerweise die Standardeinstellung (2x).


    enable geometry instancing
    Diese Funktion hat nicht mal im Entferntesten etwas mit Vsync zu tun. Mit dem Schalter erlaubst du lediglich, dass wiederkehrende Objekte (z.B. Vegetation) mit eigener Geometrie von der Grafikkarte beliebig oft verwendet werden können. Im Endeffekt entlastet es die CPU und kann auch optisch ein wenig besser aussehen.


    Support DXT texture formats
    Damit wird der Grafikkarte erlaubt, dass sie Texturdaten komprimieren darf um zum einen Speicher zu sparen aber zum anderen auch die Performance zu steigern da weniger Daten verarbeitet werden müssen. Auf die Bildqualität hat das fast keinen Einfluss. Sollte also auf jeden Fall aktiviert bleiben.


    Was du eigentlich suchst sollte unter Vertikaler Synchronisation zu finden sein. Auch hier wirst du die Möglichkeit haben es zu deaktivieren, die Anwendung entscheiden zu lassen oder es generell zu aktivieren. Letzteres wäre sinnvoll wenn du es ohnehin ständig verwenden willst.

  • Ahhh, viel übersichtlicher :D
    Der Omega-Treiber scheint wohl noch die alte Oberfläche zu nutzen.


    Soweit ist alles eingestellt. Leider kann ich in der settings.exe keine 1680x1050 sondern nur 1600x1200 (1520x1140) einstellen.


    Bildschirm: Full Screen
    Qualität: medium
    Helligkeit ist auf 2/3


    LG

  • Habe bisher noch keine Möglichkeit gefunden PES6 auf 1680x1050 zu spielen. Auch ältere Spiele scheinen mit Widescreen-Monitoren nicht gut zu harmonisieren.
    Welchen Monitor bis 300 EUR könntet Ihr mir denn noch empfehlen. Kann noch über eine Woche von meinem Rückgaberecht Gebrauch machen.


    LG