S2110W <-> S2100

  • Hallo ich habe eine Frage:


    Zuerst wollte ich im S2110W-Testbericht-Thread posten, dann in meinem anderen Thread, habe mich aber dann doch für einen neuen entschlossen.


    Der Bericht vom S2110W hat mich völlig überzeugt, aber leider gibt es zum S2100 keinen Prad-Testbericht.
    Deshalb würde ich gerne wissen wie ähnlich sich die beiden TFTs sind?
    Ist der S2110W einfach nur die Breitbildversion und soweit identisch oder gibt es da nennenswerte Unterschiede?


    Ich würde ja einfach den S2110W nehmen aber bin mir noch unsicher bezüglich des Breitbildformates.
    Auf welche üblichen Schwierigkeiten trifft man im Alltag mit einem Breitbildmonitor?


    Wie läuft das in Spielen ab, die eine solch aussergewöhnliche Auflösung nicht unterstützen? Dann muss ja quasi fast jedes Spiel mit Interpolation gespielt werden oder?
    Ich hab früher viel Shooter gespielt, mittlerweile aber kaum noch, da Online RPGs ja modern sind :)
    Ich kann aber nicht ausschliessen, dass sich das auch mal wieder ändert.



    Da ich mein Online RPG im Fenstermodus spiele stellt sich folgende Frage:


    Wenn ich die native Auflösung als Desktopauflösung verwende, aber mein Spiel im Fenstermodus auf 1280x1024 spiele wird dann interpoliert oder nicht?
    Im Moment mach ich das so auf meinem 21er CRT mit 1600x1200 Desktopauflösung, weil ich dann nebenbei ganz klein noch einen Film sehn oder Surfen kann.


    An sich möchte ich schon ein "normales" Bildformat aber nicht zuletzt die Tatsache, dass der S2110W ein ganzes Stück billiger ist bringt mich zum Nachdenken.


    Bitte erneut um eure fachkundige Hilfe


    Danke

  • Jetzt war ich kurz davor den S2100 in schwarz zu bestellen da setz Amazon den Preis von 833€ auf 910€ hoch :(
    Fällt jmd ein anderer Vertrauenswürdiger günstiger Händer ein?


    Da fällt mir noch etwas ein:


    Ist damit zu rechnen, dass die TFT-Preise insbesondere für die beiden Eizos nach Weihnachten deutlich nach unten gehen?

  • Quote

    Original von NoMercy
    Ist damit zu rechnen, dass die TFT-Preise insbesondere für die beiden Eizos nach Weihnachten deutlich nach unten gehen?


    Nein , was hat denn der Preis mit Weihnachten oder CeBit zu schaffen ?!


    Unabhängig davon gibt es bei Eizo ab und zu Preisanpassung wie etwa bei dem L778 oder dem S2110W .

  • HI NoMercy,


    habe auch vor der Entscheidung gestanden ob ich mir den Eizo S2110W-K holen soll weil er ja nicht der billigste ist.
    Gekauft habe ich ihn dann doch und zwar bei Saturn für 750 Euro und muß jetzt sagen......Ich habe alles richtig gemacht..... :D


    Der Monitor ist in allen Belangen sehr gut, das Breitbildformat ist auch im Alltagsbetrieb eine Wucht und schafft enorm mehr Platz auf dem Sichtfeld.


    Bei Spielen bin ich auch richtig zufrieden den das war eins meiner Hauptkriterien für den Kauf.
    Habe Spiele wie HL2 , Fifa06/07 , Gothic3 , GTA-San andreas , Quake4 und Doom3 längere Zeit angespielt und alle laufen im Maximalen Auflösungen ruckel und schlierenfrei =)


    Mein System: P4 3.6Ghz ; 2MB Ram ; Geforce6800GT ; ASUS-Board P5AD2-E-Premium.



    Hoffe ich konnte dir Ansatzweise weiterhelfen.


    Wie gesagt bin Top zufrieden mit dem Teil.



    Gruß zo

  • Welcher von beiden ist denn nun der bessere Monitor?
    Oder geht es wirklich nur um die Frage 16:10 oder 4:3 ?


    Die 4:3 Version kostet halt acuh 137€ mehr :(


    zocky: In welcher Auflösung spielst du deine Spiele?

  • Haööo zusammen,


    @ NoMercy spiele in folgenden Auflösungen:


    Fifa 2006/07 in 1280x1024 Format 16:10
    Gothic3 in 1680x1050 Format 16:10
    Quake4 in 1680x1050 Format 16:10
    Doom3 in 1680x1050 Format 16:10
    GTA SA in 1280x1024 Format 16:10
    HL2 in 1680x1050 Format 16:10


    Im Normalen Alltagsbetrieb wie gesagt auch 1680x1050 16:10 also Widescreen.


    Welcher der Monitore nun der besser ist kann ich dir natürlich nicht sagen ist halt eine entscheidung die du selber treffen mußt.


    Meiner Meinung nach sind beide sehr gut ; Eizo eben ; steht für Qualität, habe mich aber dann für den S2110W-K in schwartz entschieden weil ich Widescreen als Bildformat noch nicht als TFT kannte und jetzt supergut finde.
    Würde mir immer wieder einen holen.


    Gruß zo