LG 1970HR Probleme Fotos + Videos inside

  • Hi Leute,


    ich habe mir vor einem Monat einen 1970HR mit Pixelfehlertest gekauft. Soweit alles schön und gut. Daheim angeschlossen und Bild ist ok. Dann testete ich ein paar Computerspiele und es trat ein seltsames Flackern in PC Spielen auf wie Total Overdose, San Andreas, Just Cause, Dark Messiah of Might and Magic. Dieses kommt bei auf und ab(vertikal?) Sichtveränderungen mit der Maus. Siehe Videos im Anhang. (In einem Video kratzt sich die Spielfigur im Gemächt *g* ist mir erst nach der Aufnahme aufgefallen)


    Was könnte das für ein Defekt sein?


    Darum rief ich bei LG Service Line an und sie sagten hört sich nach einem Defekt an und schickten mir ein Austauschgerät. Als dieses ankam war ich schon mal stuzig wegen dem verschmutzem und siffigen Karton. Nunja ich nahm den Monitor aus der Packung und versuchte durch drücken des Knopfes am Monitorfuss und nachvornedrehen des Fusses das Ding aufzustellen. Dabei kam es zum Bruch des Metallgusses im Fuss.
    Dann hab ich bei LG angerufen und hab denen das erzählt und die meinten das ist kein Garantiefall und ich hab den Fuss zu zahlen. Der kostet 90€. peng.
    Ich habe hier ein paar Bilder im Anhang die die Verpackung des Monitors zeigen und den Bruch. Die Verpackung erscheint mir unzureichend. Es fehlt ein grosses Stück Styropor das den Monitorfuss hätte schützen sollen. Dann wurde Styropor auch noch mit Tape geklebt und Bruchstücke von Styropor fliegen im Karton rum.


    Kann es sein das durch das fehlende grosse Stück bereits beim Transport ein Schaden am Fuss entstanden ist, wie zb ein Haarriss im Metallguss des Fusses?


    Ich war nämlich nicht grob beim aufbauen und kann mir den Bruch allein durch meine Handlung nicht erklären.


    Ach ja und der Defekt von ersterem Monitor trat bei dem Austauschmonitor hier nicht mehr auf, dafür ein schöner roter Pixelfehler fast in der Mitte des Bildes und ein blauer etwas weiter links.



    Danke für Eure Hilfe


    Frohe Weihnachten @ all

  • Ich kann Dir nur sagen, dass scheinbar alle Austauschgeraete von LG miserabel verpackt sind. Mein Austauschgeraet war auch in einer sau dreckigen und halb zerfetzten Verpackung, das Styropor war durch eine Pappkonstruktion ersetzt. Ich hatte wohl kein Pech mit etwaigen Schaeden, aber normal ist der Bruch sicherlich nicht.
    Ich wuerde an Deiner Stelle die Bilder an LG mailen und noch einmal um eine Stellungnahme bitten.
    Zum anderen lernen wir: Immer ueber den Haendler tauschen, dann hat der bei einer so miesen Verpackung den schwarzen Peter!


    Viel Erfolg


    Quino666