37 oder 42 Zoll LCD Display gesucht!

  • Hi Leute,


    ich brauche dringend ein paar Entfehlungen von euch.
    Ich kann max 1500 - 1600 euro ausgeben und möchte einfach das beste für mein Geld haben. Das Display soll mit der PS3 genutzt werden sowie eine DBOX2 (Kabel) und DVD Player angeschlossen werden. und sollte möglich sein es an den Pc anzuschliesen.
    Als Pc monitor habe ich nen EIZO s2100, daher bin ich gutes bild gewohnt.


    2 hdmi wären mir wichtig...


    ich lese viel das va-panel sehr gut sein sollen.
    Im Prinzip weiss ich nicht mehr weiter und brauche etwas anregnung von leuten die sich auskennen.


    Ein Bekannter hat sich einen LG 42 LC25R gekauft. Was halten Ihr davon?


    MFG PasH

  • Quote


    Ein Bekannter hat sich einen LG 42 LC25R gekauft. Was halten Ihr davon?


    Kann nativ digital angesteuert werden. Das ist schonmal nicht schlecht. Andere Alternative wären die Samsung Geräte. Die können nativ per D-Sub VGA, was rein qualitativ nicht schlechter aussieht. In Sachen Bildqualität solltest du mit einem Samsung insgesamt besser fahren.


    Gruß


    Denis

  • was haltet ihr von diesen geräten?


    Toshiba 37 WL 67 Z (full HD)


    oder


    Toshiba 37 WL 68 P


    Mit freundlichen Grüsse, PasH

  • oh man also ich bin total verwirrt :) hab ich auch gerad gesehen!


    gibts denn kein gerät was super ist? :)


    zum beispiel hab ich gelesen hier bei prad das im CT' test der Grundig 37 Zoll LCD sehr gut abgeschnitten hat....den bekommt man auch für 1500 euro....


    oh man ein LCD zu kaufen ist genauso stressig wie nen neuen monitor zu kaufen oder sich nen neuen rechner zusammenzustellen :)


    seid mehr als 4 wochen bin ich nun im thema, und finde einfach keine gute lösung :)


    kommt gut ins neue jahr und feiert schön, Gruss Pash

  • Hallo Pash,


    mich hat dieses Thema auch wochenlang beschäftigt und ich habe hunderte von Seiten in diversen Foren gelesen.
    Ich habe mich jetzt für den Sharp Aquos LC-37 XD1E - - entschieden.
    Kostet aber leider momentan mindestens 1750,- Euro und ist somit etwas über Deinem Budget, aber ich finde er ist auf alle Fälle einen Blick wert.


    Für Informationen zu LCD TV bist Du hier - - oder hier - - besser aufgehoben.


    Wünsche Allen ein Frohes Neues Jahr,


    Sven

  • aber ist es dann nicht sinnvoller doch eine nummer größer auf 42 zoll zu gehen und sich diesen toshiba zu kaufen ?


    der hat auch alles, nur halt 1080 i anstatt 1080p , kostet weniger soll auch ein spitzen bild in allen bereichen liefern und ist 107cm groß!


    was meint ihr????


    MFG PasH

  • Ich habs ja in dem Nebenthread schon erklärt. Ein 1080er Gerät mit Beschränkung auf 1080i (und die -wie üblich- noch nicht einmal gut) und keiner Möglichkeit der nativen Zuspielung, halte ich für wenig sinnvoll. Wenn es ein 1080er Gerät sein muß, sollte es schon 1080p erlauben. Möglichst auch noch eine 1:1 Zuspielung (damit könnte man HTPC oder Videoprozessor dann idealerweise anschließen, um die doch recht dürftige Elektronik der Geräte zu umgehen) und idealerweise 1080p24 bzw. zumindest 48Hz Support. Wobei 1080p24 vemutlich derzeit kein 1080er Gerät auf dem europäischen Markt kann.
    In Betracht kämen da zurzeit vor allem Sharp und Sony, wobei ich bei Sharp momentan etwas zur Vorsicht rate. Laut den Usern auf hifi-forum.de gibt es bei vielen Geräten recht heftige Homogenitätsprobleme. Wenn dir die Sony FullHD Geräte zu teuer sind, würde ich mich nach einem guten 1366x768er Bildschirm umschauen. Wobei Samsung mit der F-Reihe auch noch schöne FullHD Geräte anbietet, die aber zurzeit nativ nur per D-Sub VGA @60Hz können.


    Gruß


    Denis

  • Hallo Pash,


    ich kann Denis nur zustimmen!


    Die Probleme mit der Homogenität beim Sharp treffen aber hauptsächlich auf den 42" zu, dessen Panel nicht von Sharp selbst produziert wird. Viele Käufer eines 46" oder 52" Sharps berichten hingegen von Bandingproblemen.


    Wichtig ist einzig und allein, was für Ansprüche DU stellst. Du wirst hier niemanden finden, der alle LCD's Deiner Auswahl für Dich vergleichen kann und wird, und Du kannst auch nicht erwarten, dass sich Andere für Dich schlau lesen!


    Mir persönlich war es wichtig ein Full HD Panel ohne Overscan zu finden, da der Fernseher vorrangig als PC Monitor "missbraucht" werden soll.


    Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht und wird es auch nie geben. Zu jedem Gerät wirst Du in irgendeinem Forum auch etwas negatives finden. In den meisten Foren schreiben User, die Probleme haben, denn die zufriedenen Kunden haben oftmals keinen Grund sich auszulassen.


    Fazit: Dir bleibt nur der Weg, den wir alle gehen müssen. Selber kaufen, in Natura ausgiebig testen und behalten oder zurückgeben, und weitersuchen.


    Den heiligen Gral wird wohl keiner von uns jemals finden.


    Gruß,


    Sven

  • Hallo Leute,


    meinst du denn nicht das das für ein gutes bild vom pc reicht um mal drauf zu zocken oder filmmaterial abzuspielen?


    ich suche ja kein absolutes high end gerät, ich versuche ein gerät mit einem derzeitigen guten preis/leistungsverhältniss zu finden... oder meinst du das beispielsweise der sharp ein sehr viel besseres bild macht?
    und der sony sieht gut aus aber ist auch in einer ganz anderen preisklasse...leider :( ich will den bestmöglichen lcd für max. 1700 euro und am liebsten mittlerweile in 40/42 zoll...


    oder lohnt sich das anheben der preises um den SONY KDL-40W2000 zu kaufen, der ja wies aussieht full hd mit 1080p und eine native ansteuerung bietet???


    Ich verzweifle langsam echt :) ICH DANKE EUCH ALLEN, das ihr mir helft


    wünsch allen noch einen schönen abend, PasH

  • ich glaub der sony wär das richtige, dann spar ich einfach noc1h ein wenig, und hab dann ein zukunftssicheres gerät das ein top bild bieten und nativ in vollen 1920 x 1080 darstellen kann...

  • Hallo Pash,


    ich habe mal eben im Hifi Forum auf die Schnelle quergelesen, und muss sagen der 40W2000 hört sich interessant an.


    Hast Du hier - - schon gelesen?


    Freut mich für Dich, dass Du eine Entscheidung getroffen hast, mich macht es immer ganz fiebrig, wenn ich auf der "Jagd" nach einem neuen Spielzeug für große Jungs bin, aber dies gehört dazu und steigert die Vorfreude enorm.


    Das mit dem sparen und "ein wenig" mehr ausgeben finde ich vernünftig, denn schließlich wird Dich der neue Fernseher ein paar Jahre begleiten.


    Wünsche Dir viel Spaß, wenn es denn soweit ist.


    Gruß,


    Sven

  • Habe mich ebenfalls im HIFI-Forum schlaugemacht, da ich nach einem ähnlichen Gerät, das deine Anforderungen erfüllen sollte,
    ausschau halte und bin nachdem ich den Sony KDL-40W2000 und Sony KDL-40X2000 miteinander verglichen habe auf einen Rückpro von Sony gestoßen.
    Nämlich den Sony KDS-55A2000, der sich (soweit ich mich nicht irre) über DVI->HDMI nativ ansteuern lässt.
    Hier ein kleiner Ausschnitt der Vor- und Nachteile:



    und eine Diagonale von 139cm.


    Er ist zwar kein echter LCD mehr, aber wenn man den Platz hat und den Lampenwechsel (alle 2-3 Jahre) in Kauf nimmt, ein echter Preistip (ab 2300€).
    Mehr zum Sony KDS-55A2000 hier:


    Aber nochmal zurück auf die 2 40" LCD's, ich denke nicht das sich der Preisunterschied von etwa 500€ sich lohnen für die X-Version,
    die nicht über YUV nativ angesteuert werden kann, weniger Kontrast bietet, aber dafür eine verbesserte PAL-Wiedergabe und ein anderes Design hat.


    Preisvgl. 40W2000:


    Preisvgl. 40X2000:

  • *Wenn* die W-Serie auch 48Hz per HDMI akzeptiert, kann man sich den Aufpreis tatsächlich sparen. Ob dem so ist, kann ich leider nicht mit letzter Bestimmtheit sagen, das müßte ein Besitzer testen.
    Gerüchteweise sollen ja sogar 1080p24 schonmal mit der X-Reihe geklappt haben, wobei ich das eher als Feature der noch kommenden X2500 Serie sehe.


    Gruß


    Denis