Samsung 191T (Prad.de User)

  • Also, mein kleiner Bericht zum 191T:
    Im Lieferumfang war schonmal kein DVI-Kabel! *wunder*
    Also analog angeschlossen. Will den rechner starten, nix passiert...
    Also CRT wieder angeschlossen, Startet ohne Probleme!
    Wieder 191T angeschlossen, nix.... nach unzähligen resets ging er dann endlich mal an!
    Als erstes nach Pixelfehlern gesucht und gefunden: 5 Subpixelfehler!!! 8o
    Dann die Ausleuchtung, meiner meinung sehr bescheiden! Hab beim Kumpel mit seinem 181T verglichen und die war bei ihm sichtbar besser!
    Dann ging es ans Zoggen,
    NFSHP2: spielbar, aber deutlicher unterschied zum CRT
    Splinter Cell: zwar spielbar aber spass hat es mir nicht wirklich gemacht, gerade im Nachtsichtmodus deutliches Schlieren!
    C&C Generals: gut spielbar, is aber auch keine kunst! ;)
    MOHAA: auch spielbar, aber deutlicher unterschied zum CRT
    Unreal2: auch spielbar, aber deutlicher unterschied zum CRT
    CounterStrike: zwar spielbar, aber so macht es keinen Spass, Bewegungsunschärfe ohne ende!


    Alles in allem bin ich sehr enttäuscht!


    Hab beim Kumpel (der hat 181T) danach die selben spiele getestet, mit seinem TFT waren alle spiele super zu spielen, keine schlieren, nichts! ?(
    Versteh ich absolt nicht! Bei ihm laufen alle Games super Schlierenfrei...


    Naja, wie auch immer, das Teil geht natürlich zurück!
    Was nun? >900€ für nen 18" ausgeben!? Nein Danke...
    Werde jetzt den NEC 1760NX-BK testen und hoffe diesmal nicht enttäuscht zu werden...


    MFG
    STeVie

  • Quote

    Im Lieferumfang war schonmal kein DVI-Kabel! *wunder*


    Steht doch eindeutig in der Beschreibung. Dafür hat das neue Modell das Netzteil
    integriert was ihn durch das Gewicht wesentlich standfester macht.


    Quote

    Also analog angeschlossen. Will den rechner starten, nix passiert...
    Also CRT wieder angeschlossen, Startet ohne Probleme!
    Wieder 191T angeschlossen, nix.... nach unzähligen resets ging er dann endlich mal an!


    Gib nicht dem Monitor schuld, sondern deiner Grafikkarte. Ich habe den TFT an DVI an meine MSI 4200Ti 64 ViVo angeschlossen, PC eingeschalten - Bootscreen wie von CRT gewohnt erhalten. Keine Probs.


    Quote

    Als erstes nach Pixelfehlern gesucht und gefunden: 5 Subpixelfehler!!!


    Hatte mein erster 191Ter auch. Zurückgegeben und ein einen neuen Pixelfehlerfreien erhalten.


    Quote


    Dann die Ausleuchtung, meiner meinung sehr bescheiden! Hab beim Kumpel mit seinem 181T verglichen und die war bei ihm sichtbar besser!


    Kann sein. Die Ausleuchtung ist bei TFTs generell wesentlich schlechter als bei CRT. Habe in der Firma 3 EIZOS, die allesamt eine schlechtere Ausleuchtung (viele grauen Flecken) als der 191Ter haben. Der 191T ist nicht perfekt, aber einen in der Ausleuchtung perfekten TFT wirst du nieeeee finden.



    Hatte das selbe Problem mit meinem, bis ich in den Detonator-Treibern im Menü "nView" die Helligkeit erhöht, Kontrast verringert und "Digitale Schwinung" auf Stufe 2 gesetzt habe.



    Quote

    Alles in allem bin ich sehr enttäuscht!


    Dann Finger weg von TFTs. Keiner wird dir wirklich Spass machen.


    Quote

    Hab beim Kumpel (der hat 181T) danach die selben spiele getestet, mit seinem TFT waren alle spiele super zu spielen, keine schlieren, nichts!
    Versteh ich absolt nicht! Bei ihm laufen alle Games super Schlierenfrei...


    Die Schlierenbildung hängt wesentlich von der Einstellung des TFTs ab. Bei sehr heller Abstimmung (hoher Kontrast, Helligkeit) schlieren TFTs weniger.


    Synthie


  • Das mit Kontrast verringern und "Digitale Schwinung" hatte ich natürlich versucht, hat aber auch nichts gebracht!


    Und die einstellungen waren exakt die selben wie beim kumpel mit seinem 181T...



    Quote

    Original von Synthie
    Dann Finger weg von TFTs. Keiner wird dir wirklich Spass machen.


    Der 181T vom Kumpel macht aber Spass, nur deshalb hab ich ja den 191 bestellt gehabt! Auch er hat den deutlichen unterschied gesehen!
    Anscheinend gibt es bei samsung eine große serienstreuung!

    Oh Mann, ich hab Marvin ins Gesicht geschossen!

    Edited 2 times, last by STeVie ().

  • Quote

    Anscheinend gibt es bei samsung eine große serienstreuung!


    Ich habe erst kürzlich mit einem Samsung-Techniker telefoniert. Dieser teilte mir mit,
    dass eine Serienstreuung bei den LCD-Panals sehr unwahrscheinlich ist, da die
    LCDs nach genauen chemischen Spezifikationen gefertigt werden.


    Ich habe mit meinem 191T, nach den genannten Einstellungen, ein absolut spieletauglichen
    191T. Vielleicht habe ich aber auch nur andere Ansprüche!
    Was mich am meisten freut ist, dass ich GAMES (z.B. BF1942) auch bei total hellem Tageslicht
    spielen kann - da konnte ich beim alten Nokia 446XPro CRT nichts mehr erkennen und musste
    abdunkeln.


    Synthie

  • Hallo zusammen!


    Meiner Ansicht nach ist der 191T auf jeden Fall spieletauglich, obwohl ich zugeben muss, dass ich kein Freund von 3D-Shootern bin. V.a. mit DVI sind eigentlich keine Schlieren mehr zu erkennen. Bei dem letzten CS-Exzess ist mir kaum etwas aufgefallen.
    Beim Scrollen stört dieser Effekt wesentlich mehr ...


    Was mich wirklich stört ist der Gelbstich des Bildes ... Laut anderer Postings scheint dies ein verbreitetes Problem bei diesem Bildschirm zu sein.
    Ansonsten ist das Bild einfach nur genial !!!!!

  • Seit ich einen SONY P232W mein Eigen nenn, weiss ich wie schlecht der 191T für Games und Video geeignet ist.

  • Wir hatte den 191T an seinen Computer angeschlossen und da war es auch nicht besser! Aber das ist mir jetzt eh egal, hab jetzt den NEC 1860NX und bin glücklich!
    Der ist viel besser zum Zoggen als der 191T, zumindest den den ich hier hatte!