NEC 20WGX²Pro oder Eizo S1931SE-BK

  • Hallo Leute,


    ich bin auf der Suche nach einem neuen TFT. Nach langem lesen/suchen hier im Forum, bin ich auf die zwei Modelle gestossen.
    Jetzt meine Fragen:


    1. Der NEC hat eine native Auflösung von 1680 x 1050, kann man bei allen Spielen diese Auflösung wählen? Welche GFX benötigt man dafür, ich habe momentan eine X800xt mit einem A64 3000+? Wie sieht das interpolierte Bild aus?


    2. Der EIZO hat 1280 x 1024. Diese Auflösung wird von allen Spielen unterstützt.
    Wie sieht hier das interpolierte Bild aus?


    3. Energie: Der Eizo hat wohl max. 45W wobei der NEC 69W typisch verbraucht (laut NEC homepage)?


    Mein Profil sieht eigentlich so aus.


    >60% wird eigentlich gesurft oder geschrieben/gelesen
    >Rest der Zeit wird gespielt. Dabei kommen Shooter (AA, CS, BF) genauso vor wie Racing games(GTR, GT Legends) und auch Sportspiele (NHL, PES, etc)


    Welchen würdet ihr empfehlen?
    Lohnt sich der Mehrpreis beim NEC von 70€ gegenüber dem EIZO.


    Was ich noch brauch ist einen minimalen Abstand zur Wand (also Fuß darf nicht zu breit/tief sein).


    Danke


    Edit: ich sehe gerade es gibt auch den 90GX² Pro. Der ist auch deutlich günstiger. Leider habe ich nicht all zu viel über diesen gefunden.

  • 1.) Diese Auflösung lässt sich nicht in jedem Spiel direkt einstellen aber vielen Spielen kann man über doe Config oder Startparamter eine solche Auflösung aufzwingen. Nähere Infos dazu kannst du hier einsehen.
    Ideal ist die Hardware nicht unbedingt. Du wirst in jedem Fall mit den Details teilweise schon ganz ordentlich heruntergehen müssen wenn du in der nativen Auflösung flüssig spielen willst.
    Die Interpolation ist bei diesem NEC sehr gut zumal sich das Interpolationsverhalten auch direkt am Gerät beeinflussen lässt.


    2.) Das interpolierte Bild sieht gut aus, aber der NEC weiss hier besser zu überzeugen. Es gibt keine Einstellungsmöglichkeiten. Das Bild wird also immer auf die volle Fläche skaliert.


    3.) Exakte Zahlen kann ich zumindest zum EIZO nicht liefern. Der NEC wurde mit rund 67W gemessen. Der Verbrauch ist bei dem NEC auf jeden Fall höher da IPS Panel auf Grund ihrer arbeitsweise mehr Strom ziehen.


    Den 90GX² Pro kannst du insofern vergessen da er ein TN Panel verwendet und in Puncto Bildqualiät ganz klar das Nachsehen haben wird.


    Wenn dich dich die spiegelnde Oberfläche des NEC nicht stört könntest du damit eigentlich ganz glücklich werden. Widescreen ist auf dem Vormarsch. Du würdest also bei kommenden Spielen mit Sicherheit davon profitieren.

  • Gibt es. Allerdings im Gamingsektor nicht einmal ansatzweise mit der Leistung des NEC 20WGX² Pro.


    Nur der NEC bringt erstklassige Bildqualität mit IPS Technik UND schnellste Reaktionszeiten (locker vergleichbar mit 5ms TN Panel) unter einen Hut. Alle anderen Geräte sind entweder bei der Bildqualität oder der Geschwindigkeit (wobei die in der Regel schon ausreicht und i.d.R. auf dem Niveau des Eizo liegt) unterlegen.


    Aber schau selbst: Z.B. Samsung 215TW (recht träge), Eizo S2111W (sehr gutes Bild, ausreichend schnell), Asus PW201 (ebenfalls Glossy) oder der aktuelle Verkaufsschlager Dell 2407WFP (hat auch 1:1 und seitengerechte Interpolation)...


    Zu allen genannten wirst du hier im Board eine Vielzahl an Berichten finden können.

  • Die (EIZO, Dell) liegen aber preislich auch ordentlich über dem NEC.
    Gibts denn auch was was unterhalb der Liga spielt.


    E1: Der Gamingsektor wird bei mir zunehmend unwichtiger, da ich mir nun eine Konsole geholt habe und meinen PC sicherlich die nächsten 2 Jahre nicht aufrüsten werde.

  • "Unterhalb der Liga"???
    Damit das Rätselraten ein Ende findet, kannst du ja gerne mal eine Zahl in den Raum werfen. ;)


    BTW: Nur um zu lesen oder zu surfen muss man sicher kein Oberknallergerät kaufen. Da tun's vielleicht auch günstige TN Panel. -Wobei ich das Gefühl habe, dass du nicht unbedingt im untersten Preissegment suchen willst. Oder täusche ich mich? :D

  • nein, du täuscht dich nicht. wahrscheinlich wird's doch der NEC :P


    Eigentlich wollte ich nicht mehr wie 350€ ausgeben