22" BenQ FP222 WH oder LG Flatron WA-WN

  • Hallo,


    ich bitte euch darum mir bei meiner Entscheidung zu helfen. Fest steht, dass es ein 22" Monitor werden soll und dieser hauptsächlich zum Spielen genutzt wird.
    Besonders viel Ahnung habe ich leider nicht von TFT Monitoren, allerdings besitze ich bereits einen BenQ FP767 und bin damit sehr zufrieden und würde mir daher auch wieder einen von BenQ kaufen.
    Auf den LG Flatron L226 WA-WN bin ich durch ein Angebot gestoßen bei einem Media Markt hier vor Ort für 349,00 €.


    Ich wundere mich etwas über die Reaktionszeit von 2 MS, dies kommt mir sehr schnell vor und außerdem macht mich stutzig macht, dass ich noch keinen anderen Monitor mit solchen Wertenn entdeckt habe.


    Der BenQ FP222 WH liegt preislich etwas darunter, wobei ich bei dem Flatron den Vorteil hätte, dass der Media Markt quasi um die Ecke liegt und ich somit bei Problemen/Garantieansprüchen einen direkten Ansprechpartner hätte und das Gerät nicht erst einsenden müsste.



    Ich freue mich auf eure Meinungen und Ratschläge.



    Edit: Könnte ich diese beiden Geräte auch als Fernseher nutzen?


    MfG xonic

  • Quote

    Original von xonic
    Diese 3 stehen in meiner engeren Auswahl:


    Vergleich bei Prad


    Wäre sehr dankbar für Ratschläge und Meinungen.


    Denn hp w2207 und dell E228WFP dazu, den benQ weg und wir hätten die so ziemlich besten vier tn-tft's in dieser preisklasse beinander..


    Schaut doch mal in die testberichte-section.. dort wird gerade heiss über den hp w2207 diskutiert :) ;)

  • Hi


    Ich habe den LG (z.Z. im Eintausch wegen Pixelfehler). Bild ist top. Ich finde ihn halt auch von der Ausstattung her (fast) am besten. Componenteneingänge für den Anschluss bspw. einer PS2 bietet kaum ein anderer.


    Gruss

  • Tee hab die 4 jetzt mal verglichen, was mir auffällt, ist dass der Flatron L226 WA WN als einziger HDMI unterstützt, obwohl ich sagen muss, dass der HP w2207 dem Flatron in keinerlei Hinsicht nachsteht.


    Beide haben auch einen drehbaren Fuß, was sich auch als nützlich erweisen würde.


    Ich schau mal in die testberichte Sektion bezüglich des HP w2207



    edit: hab grad gesehen, dass der HP einen höhenverstellbaren Fuß hat, so etwas hatte bisher keiner meiner 3 Monitore, daher erschien mir das eigentlich auch nicht so wichtig. Vielleicht könnt ihr darüber noch die ein oder andere Erfahrung schildern, die meine Entscheidung in irgend einer Weise beeinflusst :D


    Danke schonmal für die Tipps =)

  • So hab jetzt den ganzen Thread über den W2207 gelesen und die ganzen positiven meinungen sind natürlich sehr verlockend, allerdings würde ich gerne auch noch mehr über den Flatron erfahren. Woran erkenne ich denn, ob ein Monitor die Möglichkeit bietet beispielsweise eine Playstation 2 oder Xbox anzuschließen?


    Vielleicht kann der HP W2207 das ja auch? ?(



    Jedenfalls sprechen die Erfahrungsberichte hier definitiv für den W2207.


    Infos, Erfahrungsberichte zum LG gibt es keine?

  • Der L2226WA.. ist bisher noch sehr schlecht lieferbar. Erst jetzt wird er langsam verfügbar - keine Ahnung was LG hier für Probleme hatte.
    Bezüglich Ausstattung (HDMI, Komponenteneingang etc.) ragen meines Wissen der H22 von Siemens und L226WA... über die anderen hinaus. Für die PS2 braucht Du Komponenteneingang des LG oder S-Video des Siemens.

  • Zitat von der LG homepage:


    "In den gleichen Farbvarianten kommen im April die Modelle L226WA-WN (schwarzer Rahmen, weißer Fuß) und dem L226WA-SN (silberfarbener Rahmen, schwarzer Fuß) auf den Markt. Hier sorgen ein HDMI-Anschluss, ein zusätzlicher Komponenteneingang und ein 2ms-Panel für beste Bilddarstellung in HDready-Qualität."


    Also ist dieser Komponenteneingang im Lieferumfang enthalten?



    Ansonsten schonmal Danke fawa

  • Ja, ist alles dabei. Schau Dir mal das Handbuch auf der LG-Seite an. Da siehst Du auf der Hinterseite die Anschlüsse.