Welchen Monitor für ca. 400€

  • Hallo,


    da ich neu bin wollte ich einmal loswerden, dass ich dieses Forum echt spitze finde und mich schon auf viele Antworten freue.


    Jetzt zum Thema:


    Seit Monaten hadere ich mit mir, ob ich mir einen neuen Monitor kaufen soll und wenn ja, welchen. Zu meinem Geburtstag am 10.07. soll es dann soweit sein.


    Momentan besitze ich einen IIyama Vision Master 1451, der mich schon seit einigen Jahren begleitet. 19" CRT sind mir jetzt nicht mehr genug, ein TFT soll her. Ich hab ungefähr 400-450€ zur Verfügung, mehr sollten es wirklich nicht werden.


    Nun zu meinen Ansprüchen:
    30% Spiele
    40% Office und Internet
    30% DVD's gucken


    Ich bin kein Pro-Gamer und daher ist es mir egal, ob ich zum Beispiel 20ms Mouselag habe, die werde ich sowieso nicht wahrnehmen. Trotzdem sollten natürlich keine Schlieren zu erkennen sein.
    Ich kann ziemlich gut gucken, daher muss die Schrift nicht allzu groß sein, daher möchte ich zum Beispiel auf 20" mit 1400*1050 verzichten, da sehe ich für mich keinen Sinn.
    Meine Grafikkarte reicht auf jeden Fall für 1600*1200 bzw. 1680*1050, daran soll es also auch nicht liegen.


    Das Problem sehe ich eher bei dem DVDs gucken. Mein Arbeitsplatz ist in meinem Schlafzimmer und ich gucke häufig vom Bett aus Filme. Geht mit meinem CRT ja wunderbar, nur habe ich die Befürchtung, dass das Bild ganz schlimm wird, da ich ja dann von unten gucke. Ich bin jetzt nicht so der Enthusiast, bei dem alle Farben perfekt dargestellt werden müssen, aber ich will schon nicht immer sofort ein anderes Bild vor mir sehen, wenn ich mich einmal bewege.


    Widescreen finde ich an sich sehr reizvoll, nur denke ich nicht, dass es einen passenden in meiner Preisklasse gibt, oder? Bisher finde ich den HP LP2065 sehr attraktiv, wenn ihr allerdings der Meinung seid, dass ein 22" WS mit TN-Panel auch noch in Ordnung wäre, dann würde ich mir das auch mal angucken. Gibt es irgendeine Methode sinnvoll herauszufinden, ob ich vom Bett aus noch gucken kann? Die Winkelangaben der Hersteller sind ja nicht zuverlässig, hat da vielleicht jemand gute Werte für mich? Dann messe ich das mal aus.


    Zur Not kann ich den Monitor ja auch noch neigen, wenn ich mich ins Bett begebe, das sollte dann aber leicht von der Hand gehen.


    So, das war es glaube ich, ansonsten kann ich ja immer noch was hinzufügen.
    Vielen Dank schonmal im Voraus,
    Philipp

  • Quote

    Widescreen finde ich an sich sehr reizvoll, nur denke ich nicht, dass es einen passenden in meiner Preisklasse gibt, oder? Bisher finde ich den HP LP2065 sehr attraktiv, wenn ihr allerdings der Meinung seid, dass ein 22" WS mit TN-Panel auch noch in Ordnung wäre, dann würde ich mir das auch mal angucken. Gibt es irgendeine Methode sinnvoll herauszufinden, ob ich vom Bett aus noch gucken kann? Die Winkelangaben der Hersteller sind ja nicht zuverlässig, hat da vielleicht jemand gute Werte für mich? Dann messe ich das mal aus.


    Für 400€ bekommst du z.B. 20'' WS - Bildschirme wie den Viewsonic VX2025wm (VA) oder den Dell 2007 WFP (IPS) oder auch der Belinea 102035W (VA). Alternativ auch den Samsung 226bw (TN).


    Da du von unterhalb ein gutes Bild haben willst, fallen m.E. TN-Panels raus, da die sehr blickwinkelabhängig sind.