Posts by inspiron

    Quote

    Original von Kami-H
    Glaub dieser effekt entsteht meist aus der Kombination AntiGlare beschichtung + IPS-Panel. Mein IPS-Panel weisst wohl auch so ein leichtes glitzern auf, aber ich würde mal behaupt das es nach ner weile gar nicht mehr auffällt.


    Das an der Beschichtung in den Revisionen was geändert wurde bezweifle ich mal, ich weiß auch nicht wo du das her hast. Meist hört man im Bezug auf 2007WFP eher was über einen Fliegengittereffekt und nichts über ein glitzern.


    habe ebenfalls den dell und die vermutung das der glitzereffekt mit der anti glareschicht und der verwendeten (herstellspezifischen) oberflächenvergütung zusammenhängt kann ich auch so bestätigen, im übrigen wurde das auch schon mal hier im forum diskutiert!


    da ich mich von anfang an nicht von diesem "glitzern" gestört fühlte bzw. erst durch das forum drauf aufmerksam wurde, liegt es wohl an jedem selbst welche bedeutung er diesem effekt zukommen läßt.


    p.s.
    in keiner einzigen anwendung fühlte ich mich bisher benachteiligt bzw. gestört von diesem effekt :)


    gruß
    inspiron

    der dell hat aber "nur" 1680x1050 :rolleyes: als native auflösung
    kann ihn dir aber auch nur ans herz legen . hab ihn nämlich selber :D
    wenn nur gelegentlich spielst wäre der samsung 215tw glaube noch ganz interessant... hat 21" und nen mva panel kostet derzeit ~ 380 €


    gruß
    inspiron

    würde dir raten den dell 2007wfp oder (haste ja schon selber entdeckt ;) ) den samsung tw näher anzuschauen!!!


    zum dell gibts ja einige testberichte hier und im netz, zum samsung habe ich persönlich noch nichts aussagekräftiges finden können. von seinen daten her kann ich mir aber auch kaum gravierende schwächen vorstellen.


    den delll habe ich selber und würde diesen auch jederzeit wieder kaufen da ich nichts
    dran auszusetzen habe und den monitor als sehr gelungen bezeichnen würde und in deinen anwendungsgebiet auch prima reinpassen würde !


    positiv am samsung ist natürlich auch sein derzeitiger strassenpreis von ~ 380 € ,
    und falls es für dich relevant ist sei noch erwähnt das der samsung mit seinem 21" display einen größeren pixelabstand bietet als der dell (0,27 zu 0,258 mm ). dies ergibt eine größe schriftgröße und windows ! kann für den ein oder anderen ein wichtiges argument sein wenns ums langes arbeiten am pc geht und man selber evtl. nicht mehr die besten augen hat !


    gruß
    inspiron

    ich hatte ihn damals auch bei hoh gekauft und dabei auf den pixelfehlertest verzichtet!


    konnte anschließend keinen pixelfehler feststellen, gebe aber auch zu nicht allzu intensiv getestet zu haben (hab die testprogs die es hier bei prad gibt genutzt)!


    lieferung erfolgte innerhalb 2,5 tagen per dhl und kann den shop dir daher auch guten gewissens empfehlen!


    gruß
    inspiron

    @ rinaldo


    ich hatte den hanns g schon mal vor mir ( habe ihn meiner mom gekauft)
    und dabei viel mir auf , dass er trotz 100% helligkeit und 100% kontrast vom gesamtbild "dunkler" wirkte als mein damaliger vergleichs tft der ebendfalls 250cd/m² hatte!


    und daher wollte ich es erwähnt haben 8)


    gruß
    inspiron

    Hallo,


    also wenn du die bildbearbeitung angesprochen weil de evtl sowas auch privat machst, dann ganz klar den benq !


    wenn du aber wirklich nur office machst dann kannst du dir auch die ~ 70€ preisunterschied sparen und in eine freizeitaktivität gemeinsam mit deiner besseren hälfte investieren 8)!


    ganz klar sei aber gesagt das man mit dem benq einen richtigen allrounder kaufen würde der in nahezu allen einsatzgebieten dank seines mva panels glänzen kann.!!! wobei hingegen im hanns g nur ein tn panel verbaut ist welches auch nich sonderlich hell arbeitet, was ja nachteilig sein kann wenn du zb ein fenster im rücken bzw eine helle umgebung hast !


    gruß
    inspiron

    stimme meinem vorreder zu !!!
    der subjektive unterschied zwischen analog und dvi, ist an meiner geforce 6600gt grafikkarte marginal ! es ist nur durch gezieltes suchen ne kleiner schärfeunterschied spürbar. aber mal ehrlich im alltagsleben macht wohl kaum jemand sich die mühe um da nach unterschieden zu suchen!
    daher würd ich dir auch empfehlen, wenn du die neue graka für leistungshungrige 3d anwendungen kaufen willst bitte schön, wenn aber sonst nichts weiter vorhast außer 2d anwendungen würd ich höchstens versuchen bei ebay eine gebrauchte karte mit dvi zu ergattern! und du kannst auch 100% davon ausgehen das sich KEIN aha erlebniss einstellen wird, nur weil du den tft digital angeschlossen hast ! =) 8) :]


    gruß
    inspiron

    witziges design 8)



    weis nur nich ob die bildhöhe etwas gering ist... wenn ich mir den benq auf dem schreibtisch vorstelle, erscheint er mir persönlich etwas zu tief geraten :rolleyes:... aber mal sehen. vielleicht testet ihn ja prad :D ;)


    gruß
    inspiron

    Hi


    was hälst du vom DELL 2007WFP, kostet 390€ bietet alle Ergonomischen Gimmicks (Pivot, Höhenverstellung, Drehbar etc.)!


    Und da er ein IPS Panel hat, welches ohne Overdrive auskommt solltest du dir um Input Lags weniger Gedanken machen müssen, des weiteren ist er absoult Spieletauglich durch die von hausaus schon schnelle IPS Technik!


    Peischeck


    Hinzukommt das er eine sehr gute Videowiedergabe hat, was ihn in meinen Augen zum besten Allround 20" WS -TFT unter 400€ macht !
    Die Interpolation empfinde ich auch als sehr gut, sodass auch Spiele mit Auflösungen < 1680x 1050 sehr gut aussehen!


    Gruß
    Inspiron

    wenn dir allroundeigenschaften wichtiger sind wie reine spieleperformance dann rate ich dir zum benq fp91gp. da er aufgrund seines mva panels alle voraussetzung mitbringt um alle anwendungen sehr gut zu meistern.


    leider bringt t die tn paneltechnik der 93gx doch die ein oder andere einschränkung bzw. kompromiss mit sich.
    z.b. was die darstellungsqualität,einsatz, aufstellung etc. betrifft !!!!


    und mal ehrlich was kann man den bitte falsch machen wenn man für ~ 230€ einen mva panel kauft. und spielen kann jeder normal sterbliche auf einem 8ms tft auch perfekt!!


    gruß
    inspiron

    entweder hanns g 198d(165€) oder Acer AL1916ASD (164€)
    guck mal in die user-testberichte, da wird der hanns g mehrfach löblicher erwehnt und auch von einem redakteur diese forums empfohlen!


    machst mit dem hanns g auf keinen fall einen fehler !!


    gruß inspiron

    silentio
    erstmal garnichts, solange du dich daran störst das man bei tn paneln sehr blickwinkel abhänig ist, gerade bei widescreen tft's, kann das schnell nervig werden.


    und zu dem hohen kontrast, der ist dynamisch! sprich je nach bildschirminhalt wird die hintergrundbeleuchtung erhöht oder abgesenkt => also ein kleiner trick der hersteller um zu suggerienen das man hier einen besonders hohen kontrast erhält. der reale kontrast wird so zwischen 700 und 800:1 liegen.


    ich selber hatte mal einen lg mit dyn. kontrast von 2000:1 und hatte leider probleme damit, da die farben entweder zu "überblendet" dargestellt wurden ( dann hatte man aber ein richtig schönes weis) oder aber das bild war etwas etwas zu farbschwach( dafür aber nicht mehr " überblendet).
    sodass ich den tft wieder zurückgeben habe, da ich bei längerem arbeiten kopfschmerzen bekam.


    gruß


    inspiron

    es gibt nur noch die rev.04 !!


    übrigens das banding problem fällt in spielen oder filmen überhauptnicht auf. einzig in photoshop bilde ich mir eine ab und zu an farbverläufen diese streifenbildung zu erkennen. wenn man ,so wie ich, aber eh nur minimale bildbearbeitung betreibt dann ist das banding problem eigentlich total vernachlässigbar da ja, wie vorher schon von meinen vorrednern erwähnt, im desktop modus das kaum auffällt.


    gruß
    inspiron

    stimme meinem vorredner zu was paneltechnik und modelltip angeht.
    zumal erfreulicherweise diese "höherwertigen" panels ja mittlerweile auch einen preisnachlass erfahren haben und man somit auch zu moderaten preisen an tft's mit ips oder va panels rankommt. und vom mehrgewinn bei der gesamtbildqualtität ganz zu schweigen =) !


    gruß
    inspiron