Welchen Monitor fürs Zocken und Filme?

  • tach


    erstmal danke an Prad für diese herrlichen Testberichte. Ich suche einen Bildschirm zu meinem neuen Pc. 50% zocken, 20% Filme, 30% für office,surfen usw.


    Meine frage: braucht ein 22 Zoll widescreen immer eine top grafikkarte um gute Bilder anzuzeigen? oder ist da ein 20er besser?


    Mein limit sind 350 euro.


    mfg nelson

  • Die native Auflösung ist bei einem 20 Zollws die gleiche wie beim 22er
    1680x1050 , die muss die Graka schaffen um das opti,ale Bild zu produzieren, wenn Du dann noch zocken willst muss also schon ein
    ordentliches teil her. Mit einer 8800 GTS mit 320MB wärst Du da auf der sicheren Seite, ne Stufe unter der 8800 dürfte auch langen - sorry ich
    kenne mich bei ATI-Karten nicht aus, kann also in der Richtung nichts sagen.


    In den Prad-Tests, bzw. der Monitorempfehlung findest Du geeignete
    Modelle für Dich.
    Von vielen Usern extrem gelobt wird der HP w2207, der aufgrund seines
    glanzbeschichteten Panels sich beim subjektiven Bildeindruck besonders hervortut, ausserdem bietet er sonst Features, die die meisten seiner
    Konkurenten vermissen lassen (Höhenverstellung, Pivot). Lies einfach mal im Testberichte-Forum.
    Aufgrund der massiven "Mundpropaganda" ist der HP z.Z. aber kaum noch
    verfügbar und kann auch wegen der Panelknappheit im Moment nicht ausreichend nachproduziert werden.
    Versuch es mal beim Otto--Versand oder warte.....
    oder nimm doch nen anderen

  • nur das diesse glanz displays mit den glare shine oder brightview displays von notebooks zu vergleichen sind und das spiegeln oder bzw die reflexion dieser displays enorm ist sagt keiner


    ich habe so einen laptop und ich sehe mich die ganze zeit selbt und es kotzt mich mittlerweile so dermaßen an ^^


    ich hätte mir den HP 2207w auch geholt nur es gibt halt dieses eine Manko der Displayspiegelung.


    Ich kann dir für 350€ eher zu einem Samsung 226BW oder einem Dell228WPF raten.


    wobei es den Dell derzeit kaum auf lager gibt und wenn er auf Lager ist, ist er nur für über 400€ zu haben


    lg pedall

  • Mein Vater hat sich auch ein neues Notebook mit HP Glossy-TFT gekauft und ich finde, dass es nur im geringen Maße stört. Sicher, wenn der Hintergrund schwarz ist spiegelt es extrem, aber dafür kaum bei hellen Farben, die übrigens
    sehr leuchtend und ausdrucksstark sind. Muss man halt abwägen^^

  • Schau mal im Testberichte-Forum, da wird reichlich darüber gesprochen und
    die Meinungen zu den Reflektionen sind erwartungsgemäss zweigespalten.


    Ich hatte mal nen NEC mit Glare-Panel und muss sagen, dass die
    Reflektionen nur beim Videoschauen störend waren.
    Bei sonstigem Betrieb konnte das Panel aufgrund seiner enormen
    Leuchtkraft selbst gegen ein Fenster hinter mir ,sowie einer 500 Watt
    Dauerbeleuchtung meines Aquariums - ebenfalls schräg hinter mir-ein
    einwandfreies Bild ohne bemerkbare Reflektionen liefern, da tun
    sich die matten Displays sogar schwerer.
    Aber niemand solltze aufgrund eines Forenbeitrags ein Gerät blind kaufen.
    Die Meinungen und Erfahrungen der User können die Auswahl erleichtern,
    aber bevor man kauft,sollte man sich das Gerät schon selbst anschauen
    und abwägen was einen stört und was nicht.