20-22" für Webdesign/Grafik bis 500.-

  • Hallo, nachdem ich einige Threads durchgelesen habe und für meinen zweiten Büroplatz endlich einen schönen TFT haben will, wäre ich für eure Tipps und Beratungen dankbar bzgl. der Kaufentscheidung.


    Primär wird der Monitor für Webdesign (Layout+Programmierung) und gelegentliche Grafikjobs genutzt, allerdings wird hier kein Profi-Grafiker-Gerät benötigt (diese Arbeiten werden an einem anderen Platz erledigt).


    Hin und wieder wird auch eine DVD geschaut/digitalisiert, das wäre also auch noch interessant (eben das Widescreen-Format). Zocken tue ich im halben Jahr vielleicht 1 Mal, wenn überhaupt. Schnickschnack wie Lautsprecher brauche ich nicht.


    Bisher gefunden und Interesse an folgenden Modellen hätte ich:
    - Samsung 226BW
    - Samsung 223BW
    - Samsung 215TW
    - HP Pavilion w2207
    - NEC MultiSync 20WGX²Pro
    - Dell UltraSharp E228WFP
    - Dell UltraSharp 2007WFP
    - Eizo FlexScan S2031W-BK


    Die Reihenfolge ist zufällig und sicherlich ist der Eizo/Nec für die grafischen Anforderungen am besten geeignet, aber notfalls mache ich für das Preis/Leistungsverhältnis auch gerne ein paar Abstriche.


    Hoffe ich hab genug Infos gepostet, ansonsten einfach fragen/Bescheid geben.


    PS: auch wenn der Dell2407 gerade für 619 im Angebot ist, möchte ich maximal 500 ausgeben, eher weniger.

  • Wenn du den besten von denen willst: NEC MultiSync 20WGX²Pro oder denEizo FlexScan S2031W-BK...


    Den Rest wohl kaum.

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!

  • hi und danke für die Antwort. Nimms mir nicht übel, aber für ein paar Argumente wäre ich schon dankbar. Dass ein BMW besser ist als ein VW Golf ist mir auch klar ;)


    Je teurer desto besser (meistens), aber wie ich erwähnte, gehts mir auch um Preis-Leistung. Vielleicht kannst du ja noch was dazu sagen?

  • Den Nec 20WGX²Pro wollte ich auch zuerst kaufen, allerdings hab ich für fast die selben Kosten dann den Eizo FlexScan2031W genommen. Dieser Monitor hat zwar kein Glare Panel, wie ich es zuerst wollte, dafür bietet er ein klein wenig mehr für das Geld. Höhenverstellung, Pivot, USBHub. Über die Bildqualität möchte ich gar nicht viel sagen, da ich den NEC MultiSync 20WGX²Pro nicht real sehen konnte. Hab hier auch leider nicht die Möglichkeit dazu. Für den NEC spricht allerdings auch die sehr gute Bewertung. :) Wer die Wahl hat, hat leider auch meistens die Qual. Hab selber auch sehr lange überlegt.

  • hey witch, danke für deinen kurzen Erfahrungsbericht.
    Das ist schon mal gut zu wissen wegen dem Glare Panel.


    Mir fiel noch der 22" von Dell ein, leider auch mit TN Panel, aber da der Arbeitsplatz nur von 1 Person genutzt wird, wäre das mit dem Blickwinkel verschmerzbar.


    Dementsprechend würden also der 226BW, der HP und der DELL in Frage kommen. Schade, dass Prad nicht alle davon getestet hat.

  • Quote

    Primär wird der Monitor für Webdesign (Layout+Programmierung) und gelegentliche Grafikjobs genutzt, allerdings wird hier kein Profi-Grafiker-Gerät benötigt (diese Arbeiten werden an einem anderen Platz erledigt).


    Ganz ehrlich? Dann versuch es wirklich gar nicht erst mit einem TN-Panel.
    Zum 22" Dell denn hatte ich selbst mal, aber die Farben waren eine Katastrophe im vergleich zu meinem fast 4 Jahre alten IPS Panel, deswegen ging er auch wieder zurück.


    Vor dem Samsung 226BW saß ich auch schon, der hatte im vergleich zum Dell zwar wesentlich besser Farben aber letztendlich konnte ich mich, da ich mein 4Jahre altes IPS-Panel zu gut kenne, doch nicht zu einem TN durchringen, die Farbqualitativen unterschiede sind mir einfach zu groß.

  • Hmm, wenn ich also TN Panels ausschließe, gäbe es in dem 20-22" Bereich überhaupt preisliche Alternativen?


    Danke dir auf jeden Fall für deinen Hinweis!!

  • 20" WS
    NEC 20WGX2Pro (Glossy)
    Dell 2007WFP
    Asus PW201 (Glossy)
    Belinea 102035w
    Viewsonic VX2025 (wird aber anscheinend nicht mehr Hergestellt)
    Eizo S2031W


    21" WS
    Samsung 215TW (schlechte Mechanik und recht hoher Input-Lag)


    ansonsten gäbe is im NON-WS bereicht 19" und 20" noch Alternativen.

  • HEy was für ein zufall ich suche auch TFTs in diesem Berreich.


    Bin ein hobby Grafiker, aber mache acuh so ziemlcih Alles andere am Computer wenn ich Zeit habe.


    Deswegen haben mir die leute auch eher ein TFT mit "allround-fähigem" IPS oder MVA-Panal empfohlen. ISt zwar tuerer und auch nur in der 20" größe für ca. 500 € zu bekommen.


    Aber : bester Allrounder solche TFTs mit IPS oder MVA

    so ein TFT ist auch dneke ich viel länger brauchbar als ein TFT mit TN-Panel von dene es immer neuere klein wenig verbesserte gibt.

  • So, möchte nur kurz mitteilen, dass ich umentschieden habe und nun einen 2407WFP bestellt habe.


    Ansonsten hätte ich den 215TW getestet und den NEC, der hier bei der TFT Börse günstig angeboten wird.


  • Und was wären die Alternativen im 20" Bereich das würde mich interessieren.