Posts by Kami-H

    Quote

    Original von cydonia72:
    Wobei mir auffällt, daß der Dell hier offensichtlich falsch skaliert. Sprich trotz 16:9 im Ausgangsmaterial (Vox) wird das Bild nicht als solches erkannt und dann mit schwarzen Balken oben+unten dargestellt und zusätzlich in die Breite gestreckt. Oder 4:3 wird einfach auf 16:9 gestreckt ?


    Ich glaub du verwechselst da grad was, Vox sendet schon seit etwas längerer Zeit auch in 16:9. Der Monitor ist aber ein 16:10 Gerät, wenn jetzt also 16:9 Korrekt dargestellt werden soll, muss er wohl oder übel oben und unten schwarze Balken darstellen, wenn nicht wäre das Bild in die Höhe gestreckt.


    Was mich aber interessieren würde, wäre wie der Dell sich bei 4:3 TV Material verhält.
    @ Baumi ist der erste Screen vom Anime 4:3 in die Breite gestreckt (oder 16:9 auf16:10 gestreckt) oder was für ein Seitenverhältnis ist das, weil es den ganzen Bildschirm füllt?

    Weil ein TN-Panel nur 6bit pro Farbkanal zur verfügung hat
    3 Farben (RGB) je 6 bit, macht nach Adam Rieße 18.
    Das binäre System kennt 2 zustände 0 (aus) und 1 (an), bei 18 bit macht das
    2^18 = 262144 mögliche Farben.
    MVA und IPS haben 8bit pro Farbkanal, was 16,7mio Farben ergibt (gleiche Rechnung).


    Durch Tricks wie Dithering und FRC bzw Hi-FRC können TN-Panel mehr Farben vortäuschen.


    Wenn dich da was genauer interesiert kannst selber google nutzen, die Fachbegriffe hast jetzt nun alle O_o.

    Hatte auch schonmal so ein Problem.
    Aufgefallen ists mir bei Blau, das wurde Lila dargestellt. Da hat irgendwas mit den Farbprofilen vom Monitor nicht gepasst. Farbprofil in den Win Einstellungen rausgehaun und schon war Blau wieder Blau. PS greift ja auch auf die Farbprofile zurück evtl. passt da bei dir auch was nicht.

    Quote

    so 22" hat ja 1080i 720p
    24" hat 1080P


    Ein 22" kann nur 720.
    1080 liegt über der nativen höhe von 1050 pixeln und nicht vergessen WS Monitore haben 16:10 ein TV hat 16:9, sind also unterschiedliche Auflösungen.


    Quote

    weil wenn es keinen großen unterschied hat hole ich mir nen 22" mit nem guten panel, da ich eig nicht mehr als 500€ ausgeben will, 24" mit TN und wenn ich mit Kumpels mal zocke sind die farben anders (Sofa knapp 3 m entfernt)


    22" gibt es derzeit alle nur mit TN-Panel, es sind zwar von Lenovo und Eizo 22" mit VA-Panel angekündigt aber soweit ich weiß sind diese noch nicht erschienen, zumindest bei uns.

    Auf ISO 400 sollte es eigentlich ausreichen, auf einigen Bilder wird man zwar trotzdem nichts erkennen können, da hier die Zahlen gerade in der Umstellung sind. Aber wenn man genügend Bilder macht und diese dann auswertet bekommt man durchaus ein relativ zuverlässige ergebnis. Je mehr Bilder man macht desto besser, aber je mehr Bilder, desto mehr Arbeit.

    Was sollen wir dazu jetzt sagen?
    Die Auflösung eines Videos sagt überhaupt nichts über die Bildqualität aus, auch wenns eine HD bzw Full-HD Auflösung ist.


    Habs mir mal angeschaut sieht bei mir auf einem 20"WS VA-Panel genauso bescheiden aus. Aber meist sitzt man beim Filme schauen eh weiter weg und dann fällt das eigentlich gar nicht mehr auf.


    Wie gesagt nicht von der Auflösung immer gleich auf die Qualität schließen das sagt überhaupt nichts über die eigentliche Qualität des Videos aus.
    Solche Sachen sind die vorher auf dem CRT bestimmt nicht so ins Auge gefallen, im Vergleich CRT zu TFT ist ein CRT doch eine "recht unscharfe" Angelegenheit und täuscht dadurch über einiges hingweg, bzw schlechte sachen übergänge ... fallen einem auf dem CRT nich so direkt auf, bzw nicht so direkt ins Auge.

    X3100 müsste GMA 3100 sein


    m00n schrieb:

    Quote

    Kennt von euch jemand vielleicht eine Alternative?


    Nein, zum zweiten.
    m00n schrieb:

    Quote

    Die beste Lösung wäre halt, wenn ich 2 weitere Monitore an meinen Laptop anschließen kann, da ich dann 3 habe.


    Ich sehe da keinerlei möglichkeit.
    m00n schrieb:

    Quote

    Alternativ könnte ich einen Desktop PC kaufen. Dann brauche ich aber 2 Grafikkarten, oder?


    Nein, jede halbwegs moderene Grafikkarte hat 2 Monitoranschlüsse.


    Oder brauchst du dann wieder 3?
    Dann ist aber das Topic komplett falsch, Dual = 2!

    Es gibt noch die möglichkeit via Fenstermodus, oder aber Interpolieren bei ATI funkts nicht bei Nvidia meistens und dann gibts noch TFTs die Interpolieren können. Der Lg 227 kanns glaube ich und vom hp 2207 weiß ich das er zumindest 4:3 bzw 5:4 Auflösungen Seitengerecht interpolierenkann (Mit Balken lins und rechts aber auf die komplette Höhe gestreckt).

    m00n schrieb

    Quote

    kann ich damit 2 weitere monitore vergessen?


    Ja, es sei denn du willst auf jedem Monitor das gleiche sehen, wovon ich nicht ausgehe. Hat aber mit der Grafikkarte nichts zu tun, sonder damit das nur ein VGA Anschluss vorhanden ist.
    Du kannst aber Dualscreen mit dem externen Monitor + dem Monitor von deinem Laptop betreiben.
    m00n schrieb

    Quote

    wenn nicht, welche möglichkeiten gibt es denn dann, diese 2 monitore an einen vga anschluss zu bekommen?


    Mir ist keine bekannt.
    m00n schrieb

    Quote

    habe ich eigenltich einen vorteil, wenn ich das vga in dvi mit einem adapter wandel? glaube nicht, aber vllt wisst ihr ja mehr.


    Nein

    Ich seh da sogar schon für einen 20" bzw 22" schwarz.
    Ich hab nen X2 3800+ 2GB und eine 7900gt, hab inzwischen einen 20" WS, vorher 17" und mir hat die 7900gt für die 1680x1050 schon zu wenig power und ich bin der anspruchsvollste was +aa +af oder max details angeht.
    BF2 z.b. läuft ohne aa und details fast alle auf max. noch gerade so flüssig in meinen Augen, wobei flüssig jeder anderst warnimmt bzw interpretiert.
    Hellgate London muss ich schon ziemlich runter mit den details, Overlord bekomm ich in der 1680 mit dem PC überhaupt nicht flüssg, hier hilft nur der Fenstermodus und TDU läuft eigentlich schon knapp unter flüssig spielbar.
    Deswegen werd ich wohl in naher Zukunft um eine 3870 bzw 8800gt kaum herumkommen, bis jetzt mangelts hier aber an der Verfügbarkeit bzw. den unverschämt hohen Preisen.
    Das war jetzt nur ein Einblick wie es mir momentan geht.
    Aber um auf einem 24" in voller Auflösung flüssig zocken zu können benötigts schon einer GTX bzw GTS, bzw eher einer SLI/Crossfire Lösung wobei hier deine CPU wohl schon extrem limitieren würde.

    Das Summen kommt entweder vom Netzteil oder vom Dimmer für die Hintergrund beläuchtung, je nach Serienstreuung kann das schonmal vorkommen. Ein Defekt ist es also nicht wirklich und Geräusche kommen auch bei den unterschiedlichsten Modellen oder Hersteller vor.

    Spiele und einfache Grafikbearbeitung ist ein typisches Gebiet für einen Allrounder hierfür sollte man sich nach einem nicht zu langsam VA- oder IPS Panel umschauen der auch einen nicht zu hohen Input-Lag aufweist.
    Aufgrund des kleinen Budgets für die höherwertigen Panels wird sich vermutlich nur etwas in der 19" Kategorie ins Budget passen.


    pitu schrieb

    Quote

    ich suche auch so einen, mein alter crt macht schon seit einiger zeit schlapp und einen guten gebrauchten zu finden ist auch nicht mehr so einfach.


    Das hört sich für mich aber mehr danach, das ein Gamer TFT gesucht wird und kein Allrounder. Da kommen eigentlich nur schnelle TN-Panel in Frage die auch gleichzeit sehr wenig Input-Lag aufweisen, der beste bzw schnellste Zockermonitor war der ViewSonic VX922 der aber inzwischen schon nicht mehr produziert wird.

    Komisch, schau mal hier
    Wenn das mit 2005 stimmt, dann wird das verdammt knapp mit deinen 3-4 Jahren :D
    Sieht das Logo denn auch wirklich so aus wie das hier abgebildete?


    Edit: Ah, hatte gerade noch einen geistesblitz :]
    Evtl. liegt das mit den 720p gar nicht am darstellbaren vom Display, sondern ein Problem mit HDCP, für die 720p bzw. 1080p an der PS3 muss der TV ja HDCP könnnen. Aber wenn das HD-Ready Logo wirklich drauf war muss er auch HDCP können. Ich meine zumindest in der von dir verlinkten Datenblatt kein HD-Ready Logo gesehen zu haben und auch nichts von HDCP gelesen zu haben.


    Gerade noch mal geschaut, weder HD-Ready Logo noch wird irgendwo HDCP erwähnt.
    Welche Auflösungen kann die PS3 denn überhaupt mal die Auflösung für LCD-TV Probiert (z.b. 1360x765 oder andere die im Datenblatt stehen und die PS3 kann).

    Ich vermute mal der Fernseher kann das einfach nicht darstellen, hab auch nirgends ein HD-ready Logo gesehen, ich probiers mal kurz zu erklären wie ich es vermute.
    Er hat 1024x1024 was schon eine etwas merkwürdige Auflösung ist.
    720p wäre dann eine Auflösung von 1280x720, da 1280 über der Nativen Auflösung mit 1024 liegt, kann es nicht dargestellt werden.
    Denn generell (bzw. vom Prinzipt) kann ein Monitor nichts darstellen das über der Nativen Auflösung liegt.


    Ich kann aber auch Falsch liegen ;)
    Hab mich mit der Fernseh und HD-Thematik noch nicht wirklich beschäftigt.

    15" 5:4 = 1024x768
    17" 5:4 = 1280x1024
    19" 5:4 = 1280x1024
    20" 4:3 = 1400x1050 sollten nur TN-Panel sein
    20" 4:3 = 1600x1200
    21" 4:3 = 1600x1200


    19" 16:10 = 1440x900
    20" 16:10 = 1680x1050
    21" 16:10 = 1680x1050
    22" 16:10 = 1680x1050 in kürze ein Lenovo 22" mit Full HD ( 16:10 1920x1200)
    23" 16:10 = 1920x1200
    24" 16:10 = 1920x1200
    26" 16:10 = 1920x1200
    27" 16:10 = 1920x1200
    30" 16:10 = 2560x1600


    Sollte so ziemlich alles sein, evtl. gibts außer dem 20" mit 1400 und dem 22" mit Full-HD noch die ein oder andere Ausnahme die ich vergessen habe.