TN Panel so schlimm?

  • Also ich plane seit längerem einen 24" Monitor zu holen. Ich gehe von ca 400€ aus, da ich als Schüler nicht so viel Geld habe.


    Diesen Monitor will ich auch gerne als Fernseher, DVD/HD Filme und Computer Monitor benutzen. Das Problem ist, dass in meinem Bereich des bezahlbaren es nur TN Panel Monitore gibt.
    Nun wollte ich fragen, ob die Unterschiede zu den anderen Panels wirklich so krass sind? Das Hauptproblem soll ja am Blickwinkel liegen, dass man von unten nicht mehr viel sieht, aber wer schaut schon von unten auf sein Monitor?
    Gibt es außerdem große Unterschiede in der Bildqualität?
    Ich war schon in verschiedenen Geschäften, doch kam ich nie zu einem direkten Vergleich, außerdem kann ich ja nach 2 Minuten betrachten mit immer wieder den selben Bildern nicht auf die Qualität schließen.

  • auf der selben Seite: Lohnt ein MVA/IPS


    Quote

    dass man von unten nicht mehr viel sieht, aber wer schaut schon von unten auf sein Monitor?


    es reicht bei einem TN-Panel schon aus, wenn du deinen Kopf ein paar cm nach oben oder unten bewegst!

  • Wenn du sichergehen willst ob dir ein TN-Panel ausreicht, dann schau dir entsprechende Geräte z.B. bei Saturn an. (Auf den Blickwinkel hin)
    Wenn kein 24" TN Gerät dort steht, wird auch ein 22" TN Gerät aureichen, damit du eine Vorstellung vom Blickwinkel bekommen wirst.


    Da du schreibst das du Filme schauen willst ist halt die Frage ob du das vorhast wenn du direkt am PC sitzt oder weiter weg (im Sessel z.B.).
    Solltest du von weiter weg schauen, wirst du releativ schnell feststellen, dass du den Monitor (Neigung) auf den Ort von wo du schaust ausrichten musst.


    Was die Qualität betrifft, so reicht diese eigentlich für den normalen Anwender aus (kommt halt auch auf den Monitor an).
    Nur wenn du etwas professioneller Bildbearbeitung betriebst, dann solltest du kein TN-Panel nehmen.