Wann kommt der HP w2007 (ohne v)?

  • Wenn man Tiefflieger trauen darf (und wer traut ihm nicht?), gibt es keine zwei verschiedenen Modelle w2x07 und w2x07v. Es gibt nur Händler, die ohne erkennbaren Grund ein v angehängt haben. Wo das v herkommt, ist eines der Mysterien, die wohl kaum einer jemals aufklären wird.

  • Also...auf HP.com (deutsch) wird nur das V-Modell erwähnt. Und wenn man sich die Spezifikationen ankuckt, fällt auch u.U. auf, daß er offenbar kein HDCP unterstützt, wärend das Modell ohne V auf der US-Seite deutlich HDCP hervorhebt. Das ist schon verwirrend.
    Eventuell würde eine Email an der HP Kundenservice Deine Frage entgültig klären.


    >> When there is no more room in Hell, glossy displays will walk the Earth...

  • hi,


    das v Modell bietet nur D-Sub, während das andere einen DVI Anschluss und HDCP besitzt. Ich hoffe mal, dass der DVI nicht wegen den Einfuhrzöllen einfach weggelassen wurde und dieses Modell noch kommt.

  • Die Aussage von Tiefflieger bezog sich auch nur auf den w2207. Deine Vermutung mit dem Zoll trifft absolut zu, mit den 14% wären die Preise nicht zu machen. Ob HP in dem Punkt seine Politik ändert, dürfte sehr schwer vorherzusagen sein.

  • Lol! Warum kostet DVI mehr Zoll als VGA/D-Sub?? ?( Und wieviel ist das?
    Verkehrte Welt... 8o


    >> When there is no more room in Hell, glossy displays will walk the Earth...

  • Eine Bestimmung der EU, Monitore mit digitalem Eingang wie DVI oder HDMI kosten zusätzlich 14% Importzoll, da sie zur Unterhaltungselektronik gezählt werden. Monitore mit VGA-Eingang laufen als IT, die kostet nichts. Kannst du alles hier nachlesen.

  • Unfassbar.... dabei dient DVI allein eindeutig nur IT. Mal abgesehen davon daß IT potenziell auch Unterhaltung ist, ist es für mich Non-Sense den DVI Port dahin zu kategorisieren. 8o
    Was es so alles gibt. Daß ein HDMI Eingang ausschließlich zur Unterhaltung dient ist zwar momentan richtig, andererseits kann man ihn in Zukunft wohl auch für IT benutzen, es sei denn der "berühmte" Displayport löst ihn für IT ab. Was aber fast das Gleiche ist. Mit anderen Worten, daß ist mal wieder das Aus für einen einheitlichen Standard und nur wegen irgendwelcher Steuergesetze und den daraus resultierenden Kosten. Oh Graus, ich wander aus...


    P.S. Wusstet Ihr eigentlich, daß die Sony Playstation2 als IT durchging, da sie so viele Anschlüsse wie ein PC hat? Dabei ist das Ding doch eindeutig Unterhaltungshardware! :rolleyes:


    Okay, das ist jetzt alles aber ein wenig Off-Topic. Trotzdem: :O


    >> When there is no more room in Hell, glossy displays will walk the Earth...

    Edited 2 times, last by Kamano ().

  • Genausoviele Berichte gibt es, dass der Zoll wieder fallengelassen wurde, ich glaube nicht, dass es einen DVI-Zoll gibt, das ist nur ein Gerücht, der Zoll sollte erhoben werden, wurde er dann aber doch nicht, es gibt auf Monitore keinen Zoll!

  • Wenn du es nicht glauben magst, frage dein Hauptzollamt, das gibt es an jedem größeren Hafen oder Flughafen. Du solltest vielleicht nicht glauben, sondern Belege anführen, wenn du so ein Posting in die Welt setzt.

  • Quote

    Original von Solon
    Wenn du es nicht glauben magst, frage dein Hauptzollamt, das gibt es an jedem größeren Hafen oder Flughafen. Du solltest vielleicht nicht glauben, sondern Belege anführen, wenn du so ein Posting in die Welt setzt.


    Habe ich gemacht ;) Es gibt keinen Zoll auf Monitore, egal welche Schnittstelle.

  • @illyria
    Dann frage noch einmal nach. Monitore fallen nach der Taric-Datenbank unter die Nummer 8528599090:


    • 8528 Monitore und Projektoren, ohne eingebautes Fernsehempfangsgerät; Fernsehempfangsgeräte, auch mit eingebautem Rundfunkempfangsgerät oder Ton- oder Bildaufzeichnungs- oder -wiedergabegerät
    • - 8528 51 andere Monitore
    • - - 8528 59 andere
    • - - - 8528 59 90 für mehrfarbiges Bild
    • - - - - 8528 59 90 10 Sucher (Durchmesser von 38 mm oder mehr)
    • - - - - 8528 59 90 20 Farb-Videomonitor mit Flüssigkristallanzeige (LCD), mit einer Eingangsgleichstromspannung von 7 V oder mehr, jedoch nicht mehr als 30 V und einer Bildschirmdiagonalen von 33,2 cm oder weniger, zum Einbau in Waren der Kapitel 84 bis 90 und 94 geeignet
    • - - - - 8528 59 90 30 mit einer Bildschirmdiagonale von 48,5 cm oder weniger sowie einem Bildschirmformat von 4:3 oder 5:4
    • - - - - 8528 59 90 90 andere


    Gibst du diese Warengruppe in die einzig zuständige Taric-Datenbank ein, bekommst du einen Drittlandszollsatz von 14.00 % angezeigt. Die 8528599030 gilt für 19" Monitore und kleiner, die sind davon befreit.


    klausmoers
    Das dürfte eher ein Problem mit der Lieferbarkeit der Displays sein. Die Auslastung der Fabriken ist nach allen mir bekannten Quellen sehr hoch, deshalb ist auch der 2207 so schlecht lieferbar. Und da die Nachfrage nach 22" so gigantisch ist, werden andere wahrscheinlich weniger lukrative Formate hintenangestellt.

  • Nach dieser Tabelle hast Du recht...
    vielleicht hat man trotzdem Glück, dass die Zollbeamten diese verschachtelte Verordnung nicht finden und Monitor = Monitor ist, am Telefon sagte der Beamte jedenfalls, dass kein Zoll auf Monitore zu entrichten ist ( gezielte Falschinformation zur Geldeintreibung? ;) )