22" SyncMaster 226BW (oder andere) sehr schlechte Panels?

  • hallo,


    ich habe vor kurzem den SyncMaster 226BW gekauft und nach 2 tagen einfach nur angekotzt zurückgebracht. nicht nur das er im oberen drittel nicht korrekt ausgeleuchtet war und der blickwinkel mehr als nur total schlecht, Nein auch das panel war nichtmal original Samsung sondern eines aus "MADE IN SLOVAKIA"...


    ich suche nun eine alternative, jedoch bin ich nicht sicher ob ich es mal mit dem 226CW probieren sollte oder lieber kein TN-Panel mehr sondern etwas gescheites? Suche dringend um rat!


    PS: blickwinkel bzw. bildqualität sind mir am wichtigsten, erst dann interessiert mich die reaktionszeit.

  • Hey. Sorry, habe leider keine Antwort auf deine Frage.


    Aber verrätst du mir folgendes?


    Woran erkenne ich, dass ein S- oder A-Panel drin ist? Kann ich da irgendwo nachgucken?
    Wie hast du das rausgefunden, dass dein Panel nicht von Samsung ist (und, dass es aus der Slowakei kommt?)

  • Da du zum 226CW tendierst nehm ich an das du aufs geld schauen musst.
    Und leider muss ich dich entteuschen der 226CW is genauso wenn nicht sogar schlechter als der 226BW.
    Wenn dir die bildqualität wichtig ist wirst du wohl oder übel etwas tiefer in die tasche greifen müssen.


    Saiba
    Der einzige weg ganz bestimmt herauszufinden um welches panel es handelt ist der über das servicemenü.


    - Helligkeit und Contrast auf 0 stellen
    - Menü knopf drücken
    - Source Knpof für ca 5 sec. drücken
    - ein verstecktes Servicemenu erscheint wo ganz unten der verbaute Panel. typ zu finden ist.


    "A" = AU M220EW01
    "S" = wurden verschiedene panles verbaut zb. AMLCD 220M1,LTM220M1

  • und was soll am nachfolger vom 226BW so viel schlechter sein, details?
    geld spielt schon eine rolle, mehr als 400€ bezahle ich nicht. welche tfts sollte ich mir angucken, samsung, viewsonic und welche panels?

  • Der 226CW soll auch im vergleich zum 226BW einen größeren Inpu-Lag haben.
    Siehe hier.


    Quote

    PS: blickwinkel bzw. bildqualität sind mir am wichtigsten, erst dann interessiert mich die reaktionszeit.


    Wenn Blickwinkel und Bildqualität dir wichtig sind würd ich von TN-Panel die finger lassen. Bei einem max Budget von 400€ kommt dann allerdings nur noch die 20" Klasse in Frage, wobei hier die Auswahl doch sehr begrenzt is, zumindest im WS Segment.

  • Also das der 226CW schlechter als der 226BW ist absoluter quatsch! Ich habe den 226CW gerade erst gekauft (siehe anfänglichen Testbericht hier 22" Samsung 226CW (Prad.de User)) und habe den direkten Vergleich zu einem 226BW mit Samsung Panel den mein Bruder hat und der 226CW ist in allen Punkten besser oder gleich gut.


    Das die Blickwinkel schlecht seien kann ich nicht nachvollziehen. Entweder es wollen 10 Leute gleichzeitig auf den Monitor schauen oder man hat einfach zu hohe Ansprüche für einen Monitor in der Preisklasse. Wie auf den Fotos in meinem Testthread zu erkennen ist der Blickwinkel nur von unten sehr schlecht (und der sollte auch nicht gerade von Interesse sein) und die restlichen Blickwinkel sind für meine Ansprüche sehr gut! Ich meine wenn ich aus einem Blickwinkel von 80° auf die ach so tollen CRT Monitore schaue, was das angeht, sehe ich da auch nicht mehr ;)


    Was 22" Monitore angeht finde ich den 226CW momentan am besten, bzw. der HP w2207 wenn er denn irgendwo lieferbar wäre soll ja auch sehr gut sein.


    Das Made in Slovakia sollte niemand abschrecken. Das Panel ist definitiv von Samsung beim 226CW und es gibt auch keine andern!

  • ich habe meinen 226CW seid 2 Wochen und bin wirklich zufrieden mit ihm.
    Keine Schlieren in Spielen. Blickwinkel gewöhnungsbedürftig aber ok. Das einzige was stört ist der Standfuß der ein Neigen nach vorne ausschließt.


    Das Einstellen ist allerdings sehr zeitaufwendig, um das Bild auf dem Monitor dem Ausdruck des Bildes anzugleichen. Wenn alles ordentlich eingestellt ist gibt es eigentlich nur noch Freude.


    Gruß


    Fanatiker