Eizo 2411 vs. 2441 vs. NEC 2690wuxi

  • hallo - ich suche!


    ich erzaehl mal, wie weit ich jetzt schon bin und vor welchen fragen ich stehe...


    Eizo 2411W
    Eizo 2441W
    NEC 2690wuxi


    nutzung: dvd, viel rumklicken, tv is auch imemr drauf an und zocken, auf aspekte zur bildbearbeitung hab ich schon genug erfahren und gehe hier nicht drauf ein.


    ich überlege jetzt nach einem Dell2407HC, der mich nicht zufrieden gestellt hat - aus den häufigsten gründen - wie hier im forum.


    den eizo2411 wegen des dynamischen kontrasts und ich mir ne ordnetliche wirkung bei filmen erhoffe - hatte mich bei dell noch nicht überzeugt.
    er kostet auch 200 weniger als der eizo2441.


    2441 is noch im rennen weil ich auch irgendwie paras habe, dass sich der dhcp markt jetzt so schnell entwickelt dass ich evtl doch eher zu nem voll tauglichem gerät wechsel und es dann ruhig kommen kann. weil einen guten hdcp-tv samm konsole oder hddvd player werd ich sicher nicht sobald kaufen.


    hier würd mich intressieren ob der 2411 1080p darstellen kann ohne raender oder aehnliches... das waere für mich eigentlich dann schon ok weil er 2 dvis hat und ich laptop und pc anschliessen kann.


    dann natuerlich noch der nec2690 weil von den eisntellmöglichkeiten schon sehr überzeugt aber halt ips und ich bin dann doch sehr auf dunkle und schwarz weiss sachen versessen und und lese leider lustige sachen, von schwarz was nach grün oder magenta schimmert.


    was denkt ihr? recherchiert grad jemand aehnlich in diese richtungen?
    glaub um diese geräte kommt man kaum rum...


    der 2431 wirkt auf mich irgendwie zu sehr nach consumer und reizt mich gegenüber dem voll einstellbaren settings bei 2411 und 2441 sehr wenig - pivot is noch toll da ich auch programmiere und der helligkeitssensor, aber ich denke ich lege einen tacken mehr wert auf gute schwarz weiss verläufe, alles einstellbar und starke kontraste durchs dynmaische 3000:1...


    is das schwarz bei nec nicht so prickelnd im gegensatz zu einem eizo mit dynamischen kontrast? grauverläufe solln alle 3 geräte ja sehr gut hinkriegen.


    würd mich sehr intressieren ob die jemand mal nebeneinander hatte oder sie aus erfahrung kennt!


    danke fürs lesen.


    farbrausch

  • Liege ich komplett falsch oder könnte man auch, ein Kalibrierungsgerät vorrausgesetzt, auf den S2411WM ausweichen? Die Bildmodi, die der WM nicht hat braucht man dann doch nicht mehr und man spart über 200€...

  • Wollte nur einen Denkanstoß geben. Einstellungsmöglichkeiten fehlen übrigens keine. Nur Modi.


    Wenn 1080p wichtig ist bleibt nur der 41er. Zum NEC kann ich nix sagen.

  • Quote

    Original von farbrausch
    ...
    hier würd mich intressieren ob der 2411 1080p darstellen kann ohne raender oder aehnliches... das waere für mich eigentlich dann schon ok weil er 2 dvis hat und ich laptop und pc anschliessen kann.


    1080p steht umgangssprachlich für 1920x1080 progressiv.


    Der 2411 hat nativ 1920x1200, und stellt seine native Auflösung natürlich einwandfrei progressiv dar.


    In 1920x1080 hat er schmale Ränder oben und unten, ansonsten wäre das Bild verzerrt.


    Wenn 1080i gewünscht wird, bleibt nur der 2441, denn nur der hat einen eingebauten de-interlacer. Der hätte bei 1920x1080i unverzerrt aber auch schmale Ränder, logischerweise.


    Falls ich Deine Frage richtig verstanden habe...


    Bigtower

  • ja doch bin zufrieden.
    ich mein mir würds echt reichen wenn das 2411er modell mit die 1080p darstellen kann - die kleinen schwasrzen rahmen oben und unten sind zu verzeihen, so ist es ja eigentlich auch gedacht.
    werd jetzt noch auf erfahrungen zum 2411WM warten und mich dann entscheiden...