Neue Grafikkarte für Eizo S2411D notwendig?

  • An alle Monitor-Experten


    Habe vor mir den Eizo S2411D zu kaufen. Bei meinem IBM-Desktop PC ist dieser Grafik-Chipsatz eingebaut (onBoard).


    Intel(R) 82915G/GV/910GL Express Chipset Family


    Brauche ich für den Eizo-Monitor jetzt eine neue Grafikkarte um alle Features des guten Monitors benutzen zu können? Wenn ja, welche würdet ihr mir empfehlen.


    Was ist Eure Meinung zu dem EIZO Gerät?????


    Danke!


    lg pietropizzi

  • Ich gehe mal davon aus, dass dein Board nur nen analogen Ausgang hat. Dann solltest du dir eine neue Grafikkarte kaufen um einen DVI-Anschluss zu bekommen, damit wird das Bild deutlich besser als mit analog sein. Du musst dann allerdings darauf achten, dass die Karte Dual-Link kann.


    CU

  • re: pietropizzi


    Es wäre schon gut, wenn du uns verraten würdest, welche Grafikschnittstelle auf deinem Mainboard vorzufinden ist (AGP oder PCIe) - sonst kann man dir nämlich keine bestimmte Grafikkarte empfehlen.


    Außerdem solltest du eine Preisklasse nennen und natürlich auch erwähnen, wofür dein Rechner haupstsächlich eingesetzt wird (z. B. Office, Gaming, Grafikbearbeitung etc.)



    Gruß

  • hallo,


    also zu meinen Grafikschnittstellen. Ich habe da folgendes gefunden:


    slot 1: full length, 16 lane PCI Express (graphics)
    slot 2: half length, 1 lane PCI Express
    slot 3: half length PCI
    slot 4: half length PCI


    ok, slot 1 ist belegt. Slot 2 wäre frei. Was aber bedeutet 1 lane PCI Express. Wo ist der Unterschied zu dem slot 16 lane PCI Express. Was muss ich beim Kauf beachten?


    Preis: bis 200 EUR würde ich gehen. Wenns geht ohne irgendwelche zusätzlichen Kühler und Lüfter, unkomplizierter Einbau wäre gut!!!


    Zweck: Grafikbearbeitung (Photoshop), manchmal Videobearbeitung, DVD schauen, und HD Filme sollten auch möglich sein, Games ja, aber ich bin nur ein Gelegenheitsspieler


    ich danke Dir schon mal im voraus für die Hilfe


    lg pietropizzi

  • Also zunächstmal brauchst du wahrscheinlich garkeine neu Grafikkarte.
    So ziehmlich alle unterstützen die 1900x1200er Auflösung noch.


    Für 24" / 1900x1200 brauchst du auch kein Dual-Link.


    Ob dir der vorteil von DVI gegenüber von Analog das Geld wert ist, musst du selbst wissen, würds einfach zunächst mal mit dem vorhandenen Equipp versuchen.


    Noch was: Im 1. PCI Slot (PCI 16) steckt normalerweise immer die Grafikkarte (Grad bei Intel-Boards geht meist garnix anders da drinn).
    Prinzipiell kann man aber PCI 4 in PCI 16 Stecken, die überflüssigen lanes werden dann nicht benutzt.


  • Danke Dir für Deine rasche Antwort!!!!
    Ich werds mal mit meiner bisherigen Ausstattung versuchen - die Graka kann ich ja immer noch kaufen. Welche Graka würdest du mir empfehlen? Preis bis zu 200 Euros!


    lg pietropizzi

  • re: pietropizzi


    Du solltest deinen neuen EIZO AUF JEDEN FALL über die digitale Leitung betreiben (DVI). Nur so ist ein 100% verlustfreies und perfektes Bild gewährleistet.


    Falls deine bisherige Grafikkarte über keinen DVI-Ausgang verfügt, ist unbedingt zu einer neuen Karte zu raten.


    In der Preisklasse bis 200 Euro und angesichts der von dir erwähnten Anwendungsbereiche würd ich zu sowas hier greifen:


    *klick*


    Die Karte ist trotz des günstigen Preis recht flott (da höher getaktet) und außerdem zukunftssicher - dank HDCP-Support und DirectX 10.


    Gruß

  • Wie Wurstdieb dir schon beschrieben hat alle GraKa von diese Modell sind sehr flott!!!
    NVIDIA GeForce 8600GTS (PCIe) Serie ist reichlich für Normal betrieb und Spielen (natürlich nicht mit Höchste Einstellungen =) aber reichlich zum zocken und office betrieb&DVD´s
    anschauen ohne Probleme !
    noch günstiger Klik mich ;)
    Gruß Num

  • re: Numerus


    Die Karte (dein Link) ist ja quasi identisch zu der von mir verlinkten - nur nicht übertaktet.


    Da würd ich doch lieber zur schnelleren 'Superclocked' greifen, zumal die nur läppische zwei Euro teurer ist.



    Gruß

  • Wo wir schon bei dem Thema sind


    Ich würd die nehmen


    129€ ist schon ein Unterschied, und die 45 mhz Chiptakt bringt garnix, und mal abgesehen davon schafft das jede unübertaktete auch, sogar noch um einiges mehr


    Aber weil es "garnix" bringt (vl 5%), lohnt sich auch keine OC Variante

    {AM2 X² 4000+ @ 3Ghz}{TT Sonic Tower + 12cm SilverStone FM121 Poti-geregelt}
    {ASUS M2N-E 570Ultra}{3GB DDR2 862Mhz}
    {Nvidia 8800GT-Arctic S1@720/1760/1000}{Audigy2 ZS + Teufel 5.1 ConceptE}
    {Yuraku YV24WBH1}

    Edited once, last by Bright & Right ().

  • Quote

    Originally posted by IcyErasor
    Also zunächstmal brauchst du wahrscheinlich garkeine neu Grafikkarte.
    So ziehmlich alle unterstützen die 1900x1200er Auflösung noch.


    Für 24" / 1900x1200 brauchst du auch kein Dual-Link.


    Hast du dafür Belege? Ich sehe das anders:


    Auszug:

    Quote

    Die maximale Auflösung bei Single-Link-Kabeln ist 1600 × 1200 Pixel (UXGA) bzw. 1920 × 1200 (WUXGA) wenn Grafikkarte und Monitor reduced blanking unterstützen, bei Dual-Link-Kabeln berechnet sich die Auflösung über die Formel...


    Ich muss deswegen meine Sapphire Radeon 9600 Pro Ultimate Edition ersetzen.



    Quote

    Originally posted by IcyErasor
    Ob dir der vorteil von DVI gegenüber von Analog das Geld wert ist, musst du selbst wissen, würds einfach zunächst mal mit dem vorhandenen Equipp versuchen.


    Du scheinst die Erfahrung DVI vs. analog noch nicht gemacht zu haben. Es ist quasi indiskutabel den Eizo analog zu betreiben; zwar ist das Bild auch analog nicht schlecht, aber trotzdem unscharf.

  • Wo ihr schon so gut dabei seid, ich bräuchte auch noch ne Empfehlung für


    AGP
    Dual-Link-DVI
    lüfterlos
    HDCP wäre nicht schlecht


    Preis: ~150, wenn nötig bis 200 €


    Nutzung: v.a. Office, DVD schauen. HD Filme wären auch nicht schlecht, Games wären nicht schlecht, muss aber nicht, ich komme eh nicht zum Zocken.



    Ich hoffe euch fällt was dazu ein!


    CU

  • Thja da biste aber richtig :)
    na also ich werde dir vorschlagen diese heir: Klick mich
    Das ist das beste zu AGP Slot was gabst letzte Jahr und locker kannst auf 1900x1200 auflösung benutzten dein TFT und für Filme und Spiele reich locker bis nächste 2 Jahre !!! ;)
    Ich selber benutzte diese hier:Klick Mich ;) auf eine AsRock 4coreDual Vsta Schau diese MB meine mit das kannste locker deine System aufrüsten auf die neueste Prozi Intel CoreDuo2 wie meine E6320 und Arbeitspeicher leider nur bis 2Gb DDR2-677, Und ich sagst dir ist vollkommen reicht zum spielen und Filme schauen :D !
    Gruß Num

  • re: Bright & Right


    Quote

    129€ ist schon ein Unterschied, und die 45 mhz Chiptakt bringt garnix, und mal abgesehen davon schafft das jede unübertaktete auch, sogar noch um einiges mehr


    Aber weil es "garnix" bringt (vl 5%), lohnt sich auch keine OC Variante


    Also erstmal sind 5 Prozent Leistungssteigerung nicht 'garnix', sondern 5 Prozent - und außerdem beträgt die Steigerung von 675 auf 720 Mhz nicht fünf, sondern rund sieben Prozent. ;)


    Aber letzten Endes siehts so aus, daß du halt einfach nicht hardcore genug bist für OC - sonst wüsstest du die Superclocked-Karten von EVGA zu würdigen. :D



    Gruß

  • Haarespalter :P
    es sind auch keine 7% sondern 6,6 periode % :PPPP




    ich bin sowas von Hardcore, dass ich mein OC nicht kaufe sondern selber tune :D siehe Sig


    Aber mal ehrlich und das musst du zugeben, der aufpreis isses nicht wert,


    bei 50 FPS sind 7% ein Gewinn von 3,5 Frames
    dafür ein Aufpreis von 40% (129€ zu 181€) lohnt allemal nicht, zumal wie gesagt die Mehrleistung wirklich minimal ist und wenn man mag auch schnell und deutlich überboten ist


    M3CSL
    Spielen, in welcher auflösung


    passive karten für AGP gibts glaub ich nur 7600GS für AGP, kostenpunkt ca 100€, allerdings für mehr als 1280er auflösung garnicht zu gebrauchen. CSS oder WOW zb. spielt man damit aber gut


    Wenn man was schnelleres möchte, gibts ansonsten nur Silent Karten, also mit so "gut wie lautlosen" Lüftern.
    Wie zb die X1950pro, hat auch das bessere P/L verhältniss weil doch schon deutlich schneller als ne 7600GS.
    Die KArte ist eigentlich perfekt für dich und eine Preisvorstellung
    schnller gehts nur mit einer X1950XT mit silent lüfter für 170€, welche zugleich auch die schnellste AGP Karte ist

    {AM2 X² 4000+ @ 3Ghz}{TT Sonic Tower + 12cm SilverStone FM121 Poti-geregelt}
    {ASUS M2N-E 570Ultra}{3GB DDR2 862Mhz}
    {Nvidia 8800GT-Arctic S1@720/1760/1000}{Audigy2 ZS + Teufel 5.1 ConceptE}
    {Yuraku YV24WBH1}

    Edited 4 times, last by Bright & Right ().

  • Hi!


    Mit "leichter" Verspätung: danke für eure Vorschläge!


    Quote

    Original von Numerus
    na also ich werde dir vorschlagen diese heir: Klick mich


    Die ist leider nicht passiv und eigentlich auch zu teuer. Aber 2x DVI-I gefällt mir.

  • Quote

    Original von Bright & Right
    M3CSL
    Spielen, in welcher auflösung


    Vergiss das mit dem Spielen mal, ich hab noch meinen N64 und wenn ich mehr spielen sollte kauf ich mir ne neue Konsole.


    Quote

    Original von Bright & RightWenn man was schnelleres möchte, gibts ansonsten nur Silent Karten, also mit so "gut wie lautlosen" Lüftern.
    Wie zb die X1950pro, hat auch das bessere P/L verhältniss weil doch schon deutlich schneller als ne 7600GS.
    Die KArte ist eigentlich perfekt für dich und eine Preisvorstellung


    Vielleicht hast du recht und ich muss das passiv vergessen. Ich hab nur dummerweise schon so viele Lüfter im PC.


    CU!