24" Acer P243Wd (Prad.de User)

  • Moin Moin,


    ich habe mir im Dezember den P241W bei Saturn für 399,- gekauft.
    Ich finde auf der Acer-Webseite nur einen P241WD.
    Was ist denn da der Untershschied?


    Zwischen P243WD / P241WD kann ich nur folgenden Unterschied finden:
    P241Wd = Panel Technology: TN+Film
    P243Wd = Panel Technology: TN+Crystalbrite
    Was ist denn davon besser?


    Ich bin mit meinem auf jeden Fall sehr unzufrieden.
    Oben ist das bild ziemlich dunkel und unten viel zu hell.
    Habe ihn schon zweimal engeschickt, aber es wird nicht besser.
    Ist das ind er Preisklasse einfach so,
    oder wollen die mich verarschen?
    Leider bekommt ja nur generierte Antwortmails von Acer und keien persönliche die das Problem aufgreifen.

  • Das ist in der Preisklasse normal. Da kriegst du nur TN mit schlechten vertikalen Blickwinkeln. Versuch den Bildschirm etwas nach vorne zu kippen. Vielleicht wird es dadurch etwas besser.

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir gestern für 399€ bei Saturn den Acer P243Wd gekauft und bin auch recht zufrieden.
    Nur eine Sache stört mich.
    Ich habe ein Sony Vaio FZ21Z, das ein HDMI- und ein VGA-Ausgang besitzt.
    Nun möchte ich den Monitor per HDMI an mein Notebook anschließen, jedoch kommt es dazu, dass ein schon ziemlich großer Bereich des Bildes ausgeblendet wird (Overscan?).
    Wenn ich den Monitor per VGA anschließe, ist das Bild genau passend.


    Die Auflösung in Windows Vista ist bei beiden 1920*1200 eingestellt.


    Weiß jemand, was ich ein-/umstellen muss, damit sich das gesamte Bild an den Monitor anpasst, wenn er per HDMI verbunden ist?


    Ich bin momentan auf der Arbeit und habe den Monitor nicht vor mir, aber soweit ich weiß, stand im Monitormenü im Unterpunkt "Info", dass die Auflösung 1600*1200 sei!?


    Gruß
    Florian

  • Ich habe viel rumprobiert und wenn ich die Monitorauflösung in Windows auf 1600*1200 stelle, ist das Bild auch per HDMI-Anschluß ausgefüllt.
    Aber es klappt weiterhin nicht mit der gewünschten Auflösung von 1920*1200.


    Ich habe außerdem ein weiteres Notebook (DVI->HDMI) an den Monitor angeschlossen und es funktioniert wunderbar.
    Wenn ich mit meinem Notebook und einem HDMI->DVI Kabel vom HDMI-Ausgang an den DVI-Eingang des Monitors gehe, habe ich das selbe erwähnte Problem.

  • Ich habe meinen auch bei Saturn geholt hatte das selbe problem . DVI angeschlossen bild war zu groß .Ich nach Saturn und alle Monitore angeschlossen die dawaren das selbe problem ,dann einen P241 angeschlossen der skalierte sofort auf 1920x1200 richtig habe meinen wieder abgegeben .

  • Hallo,
    ich habe auch den P243W von Saturn (mit HDMI).
    Angeschlossen über DVI, Auflösung 1920x1200, Graka 8800GTS.
    Bild ist völlig in Ordnung und auch richtig skaliert.


    Helligkeit habe ich sehr weit runter regeln müssen, aber nach einer Kalibrierung mit SpyderPro bin ich jetzt absolut zufrieden mit dem Monitor.


    Alles richtig ausgeleuchtet, null Pixel- bzw. Subpixel-Fehler. Ich bin zufrieden.


  • Du hast den Monitor aber vom DVI-Ausgang (PC) an den DVI-Eingang (Monitor) angeschlossen oder?


    Ich bin nämlich der Meinung, dass der Monitor das HDMI-Eingangssignal von meinem Notebook als Videosignal interpretiert und dann falsch skaliert.
    Mit DVI kann ich mein Monitor leider nicht verbinden, da ich kein DVI-Ausgang am Notebook habe.

  • Also hier meine Erfahrungen mit folgender Kombination:


    PS3(60GB Version) über HDMI an den HDMI-Anschluss des P243w. (1080p)
    Scheint alles in Ordnung zu sein.


    DVD-Wiedergabe wird perfekt von der PS3 hochskaliert und sieht auf dem Monitor sehr gut aus. BluRay sowieso.
    Ein Spiel angestestet (PES 2008 ). Native Auflösung 1920x720p und 1920x720 hat der Monitor so auch im Info-OSD angezeigt.

  • Hallo,


    ich habe eben mit dem Support von Sony telefoniert und das Problem war mein HDMI-Ausgang, der die Auflösung von 1920*1200 nicht unterstützt. Das höchste ist 1920*1080. Deswegen wurde die Auflösung auf 1600*1200 runtergestellt.