Suche Gaming 22" Monitor

  • Hallo,


    also ich bin auf der Suche nach einem sehr guten 22" Gaming Monitor. Er wird also ausschlielich nur für das Spielen am Computer verwendet. Er sollte preislich höchstens bei ca. um die 300 € liegen. Wichtig wäre mir neben der Reaktionszeit auch eine gute Bilddarstellung.


    Bei der Reaktionszeit wären mir auch 5ms (also echte 5ms) lieber als 2ms, die durch ein schlechtes Overdrive erreicht werden. Ebensoch hätte ich lieber einen echten Kontrast von 1000:1 und nicht einen höheren Kontrast, der nur dynamisch ist.


    Welchen Hersteller kann man denn empfehlen?



    Bitte schlagt mir doch mal einen vor, denn ich finde, es gibt eine zu große Auswahl.


    Schonmal vielen Dank!



    Gruß

  • da kann ich dir den samsung 223bw empfehlen ! der hat im gegensatz zum 226bw zu 100% ein original samsung panel verbaut und überhaupt bei 3d shootern ist er extrem schnell ! :]

  • Ich würde ebenfalls den Samsung 223BW empfehlen. Die Interpolation ist meiner Meinung nach gut (allerdings fehlt mir der direkte Vergleich mit anderen Geräten).

    Intel Q9400 | Scyte Mugen 2 Rev. B | Asus P5QL Pro | Asus 9600gt | 2 GB A-Data DDR2 800 RAM | Samsung SyncMaster 223BW

  • Hallo,


    schonmal vielen Dank!


    Den 223BW habe ich auch schon in Betracht gezogen gehabt, nur ist dieser bei Amazon im Moment nicht lieferbar und ich weiß nicht, wo ich ihn sonst bestellen kann. Hab mit amazon eigentlich top Erfahrungen gemacht. Was ist von dem Samsung 2232BW, dem HP w2207h und dem Iiyama, dem BenQ FP222WH, etc. ???


    Schonmal vielen Dank !!!!




    Gruß


  • bei cyberport z.B. :


  • Hallo,


    schonmal vielen Dank!


    Also ist dieser Interenthändler zu empfehlen und zuverlässig?


    Also ist dieser Monitor wirklich das Optimum im 22 Zoll Bereich, wenn man hauptsächlich Wert aufs Spielen und ein akzeptables Bild legt?



    Würde mana uch die Marke Samsung vor BenQ TFT Monitoren ziehen oder dem HP w2207h oder dem L227wt oder gibt es evtl. sonst noch andere gute 22" Monitore?



    Schonmal vielen Dank!


    Gruß

  • der 223 soll gut sein zum spielen aber der IIYAMA ProLite E2201W-B1 ebenso und der hat sowiet ich wiess ne bessere ausleuchtung weil der samsung da schon nich sos choen is am oberen rand

  • Quote

    Original von olivinho
    Hab hier in der Kaufberatung auch den HP w2207h gefunden. Warum schlägt den hier keiner vor? Ist der nicht so gut wie hier getestet?



    Gruß


    wie gesagt ich hab den samsung 223bw persönlich getestet und da war nichts mit schlieren oder sonstigem ...

  • In der Kaufberatung unter Preisbewusst findest du alles was du brauchst. Hier im Forum gibt es zu jedem Modell sehr viele Userberichte.


    Wir könnten dir hier etliche Mal das selbe erzählen. Ich würde dir z.B. den Chimei vorschlagen, jedoch hat der eine "kleine" Macke, aber schau mal selber in versch. Threads...

  • Hallo,


    also ich wollte nur mal kurz fragen, ob der Samsung 223BW immernoch empfehlenswert ist, wenn es nur um das reine Spielen an dem Computer geht. Er sollte wie schon gesagt eine gute Reaktionszeit haben (lieber echte 5 ms als 2ms durch Overdrive) und ein gutes Bild haben.


    Wird eigentlich ganz sicher bei diesem Monitor nur ein Samsung Panel verbaut?


    Oder gibt es evtl. doch noch andere Alternativen?



    Schonmal vielen Dank!



    Gruß


  • jo immer samsung panels beim 223bw !
    zum zocken ist er sehr schnell, da kannste nichts falsch machen ;)

  • Hallo,


    also ich habe zwei Samsung 223BW hier gehabt. Der ersta kam von Amazon. Den habe ich nach wenigen Stunden wieder eingepackt, da das Panel ein sehr nerviges Pfeiffen von sich gegeben hat.


    Hab mir den gleichen Monitor ca. 1 Woche später nochmal bei Saturn gekauft - gleiches Problem - das Panel gab exakt das gleiche, nervige Geräusch von sich. Nachdem ich dann in mehreren Threads gelesen habe, das dass bei dem 223BW "normal" ist, habe ich ihn erstmal unter vorbehalt behalten, weil das Bild im PC-Betrieb echt gut war.


    Dann, zwei Tage später, kam der Schock ! Ich wollte eine Runde Quake 3 spielen. Das Spiel war noch auf 1024x768 eingestellt. Das Bild war zur hälfte total unscharf. Musste dann, wie einige andere hier im Forum auch, feststellen das das Interpolationsverhalten bei nicht nativer Auflösung (1650x1080) grottenschlecht ist.


    Habe daraufhin meine X-Box 360 an den Monitor angeschlossen und musste feststellen, dass das Bild auf dem 223BW auf Grund der schlechten Interpolation noch ne Ecke schlechter war als auf meinem alten Röhrenfernseher.


    Völlig enttäuscht brachte ich den Samsung wieder zurück und lies mir das Geld zurückgeben.


    Habe mir dann den HP W2207h bestellt (bin eigentlich gar nicht so der überzeugte HP-Benutzer) und war baff von dem Gerät.


    Das Interpolationsverhalten beim HP ist extrem gut ! Einen Unterschied zu einem alten Röhrenmonitor war kaum festzustellen. Selbst bei lausigen 800x600 Bildpunkten war keine Unschärfe festzustellen. Die X-Box 360 Spiele sahen, im Gegensatz zum Samsung, fantastisch aus !


    Es war kein Pfeiffen vom Panel zu vernehmen, egal bei welcher Einstellung.


    Daher mein Tipp : Nimm den HP - gerade wenn du einen Monitor zum 360 zocken haben willst, ist der HP erste Wahl. Bei HP kannst Du auch hardwaremäßig das Interpolationsverhalten bei kleineren Auflösungen einstellen. Wenn Du ein älteres Spiel spielst, was noch kein Widescreen unterstützt, kannst das wahlweise das Bild in 4:3 darstellen lassen. Sowas kannst du mit dem Samsung nicht machen.


    Zum Thema Panelausleuchtung :


    Bei Samsung war im oberen drittel des Bildes bei dunklem Bildern ein ca. 2cm dicker, heller Streifen zu sehen. Das war bei beiden Samsungs gleich. Bei HP ist das Panel fast perfekt ausgeleuchtet. Jedenfalls das beste TN-Panel was ich bisher gesehen habe.


    Selbst unter normalen Voraussetzungen im Windows Betrieb gibt der HP dank des Glossy Panels ein wesentlich farbenfroheres Bild ab.


    Also : Wenn Du kein Fenster direkt im Hintergrund hast, wirst Du mit Glossy Panels überhaupt keine Probleme haben.


    Ich kann Dir nur sagen : Nimm den HP !!! Du wirst es nicht bereuen. Falls Du noch skeptisch sein solltest, bestell doch einfach beide und schicke den, der Dir nicht gefällt, einfach zurück. Im direkten vergleich wirst Du erst recht feststellen, das der HP in allen belangen dem Samsung deutlich überlegen ist!


    Obwohl ich mehr die Funktionalität eines technischen Gerätes schätze muss ich an dieser Stelle noch sagen, dass der HP ein echter Hingucker ist. Das Design und der stylish-modern wirkende Fuß machen schon was her. Obwohl der Samsung auch echt chic ist, so ist der HP selbst in dem Punkt ebenfalls überlegen.


    Ich hoffe, dass ich Dir mit meinem Erfahrungsbericht etwas bei der Wahl helfen konnte.


    Hab noch was vergessen :


    Was die Geschwindigkeit bei schnellen Spielen angeht, sind beide Monitore gleich gut geeignet- zumindest bei nativer Auflösung. Bei niedrigeren Auflösungen (z.B. X-Box 360) zieht der Samsung bei schnellen Bewegungen aufgrund des schlechten Interpolationsverhalten deutlich Schlieren nach. Bei HP sind die Bewegungen auch bei niedrigeren Auflösungen noch genauso schnell wie mit der nativen Auflösung.


    MfG


    Firefly