19" Cornea CT1904 (Prad.de User)

  • Subjektiver Test zum Cornea CT1904


    Eigentlich wollte ich, nachdem ich mich in diversen Foren schlau gelesen habe, mit dem Kauf eines TFT warten.
    Ersetzt werden sollte ein 21 Zoll Ilyama Vision Master Pro (Bj. 1997).
    Nachdem sich jedoch von diesem guten Stück das Zeilentrafo verabschiedet hat, dachte ich mir ich teste einen kostengünstigen 19ZOLL TFT bis anständige 19er S-IPS Panels auf dem Markt sind.
    Die gute Kritik von TFT-Shop bestärkte mich und meinen Schwiegervater im Kauf und so bestellten wir im April 2 Cornea´s.
    Ich habe bewußt diese lange Zeit verstreichen lassen, um eine möglichst objektive Meinung abgeben zu können.


    Pixelfehler
    0 auf beiden Geräten.


    Helligkeit
    Ich arbeite und spiele mit 70%.


    Ausleuchtung
    An der linken Seite sind deutliche Helligkeitsunterschiede auf schwarzen Hintergrund zu sehen (oben und unten). Der Rest wird gut ausgeleuchtet.


    Blickwinkel
    nichts zu beanstanden.


    Kontrast
    Boah.... kein Vergleich zum CRT.


    OSD
    Schrott! wie die Anleitung zur Programmierung von Videorecordern!


    Verarbeitung
    nichts zu beanstanden.


    Signalqualität
    Ich nutze, wie mein Schwiegervater ebenfalls das Gerät nur analog auch hier:
    nichts zu beanstanden.


    Auflösung
    angeboren 1280 X 1024
    vor der Bestellung hatte ich Angst, dass die Symbole und Schriften zu klein ausfallen. Im Gegenteil, diese erscheinen mir sogar etwas zu groß.


    Zubehör
    Wo bitte ist das DVI - KABEL?
    Die Lautsprecher, die auf der Rückseite!? angebracht sind, hätte man sich sparen können.


    Textverarbeitung & surfen
    keine Probleme auch Newsticker, die durchs Bild laufen, sind gut zu lesen.



    Spiele
    -Strategie
    Warcraft III, CC Generals, Blitzkrieg, Suddenstrike etc.
    Sehr gut spielbar.


    -Action/Shooter
    Idiana Jones Die Legende der Kaisergruft, Army Operations, Vietcong
    Sehr gut spielbar.


    -Autorennen
    Need For Speed Hot Pursuit 2
    Gut spielbar. (leichtes wischen, wenn Verkehrschilder aus dem Bild verschwinden)


    sonstige
    Tetris/ Mame
    Sehr gut spielbar.


    Pure Pinball
    ist das einzige Spiel was nicht spielbar ist. Der schnelle Wechsel auf dem Flipper erzeugt bei mir Kopfschmerzen.



    Fazit:
    Beide Geräte bleiben wo sie sind. Ich möchte die Brillanz eines TFT nicht mehr missen. Einzig die Auflösung könnte noch erhöht werden. Der nächste Griff von mir, wird sicherlich Richtung eines 21ZOLL gehen, was jedoch den Wechsel meiner etwas betagten GF3 notwendig machen würde. Beides ist mir derzeit zu teuer.


    Dreamkiller

  • Hi, danke für den Test.


    Da du ja 2 Geräte hast; wegen der Ausleuchtung: Haben beide Geräte das gleiche Problem mit der Ausleuchtung, oder gibt es da Unterschiede?!.


    Gruß

  • Ja, beide Geräte haben diesen Mangel. Ist aber wirklich nicht so schlimm. Beim Arbeiten und Spielen sehe ich es mittlerweile nicht mehr.

  • hm sieht man den Unterscheid bei einem normalen Desktopansicht/Spiel?
    Oder nur bei dunklen Scenen etc ?

  • dunkle Scenen? Nö, der Monitor muß Nachtschwarz sein, dann siehst Du das. Überleg nicht lang und kauf dir das Ding.
    Das TFT ist eine echte Empfehlung.

  • hm ich sag mal du hast mich zu 89% überzeugt :tongue: Aber ich muß darüber noch ein wenig nachdenken.


    Mal schaun, aber auf jedenfall thx für die Infos :]

  • Quote


    Auflösung
    angeboren 1280 X 1024
    vor der Bestellung hatte ich Angst, dass die Symbole und Schriften zu klein ausfallen. Im Gegenteil, diese erscheinen mir sogar etwas zu groß.


    bei 19'' TFT normal, für 19'' CRT optimal.
    1440x1152 würde mich mal interessieren, aber solche panels wirds wohl nie geben :D

  • Hallo erstmal,


    hab den Cornea CT1904 seit gestern auf meinem Tisch stehen. Kontrast, Schärfe und Blickwinkel sind wirklich allerste Sahne.
    Kein Vergleich zum alten NEC 1760NX


    Aufgrund des PC Professionell Tests mit den 12 ms Reaktionszeit dachte ich der Monitor ist bestimmt gut zum Spielen geeignet.
    Musste aber feststellen das er bei z. B. CS oder Unreal Tournament, Midtown Madness oder Tony Hawk Pro Skater ziemliche Schlieren auf den Schirm zaubert.
    Einzig und allein Black Hawk Dawn funktioniert einwandfrei.


    Jetzt wollte ich fragen ob das ne Einstellungssache ist? Hab schon die neusten Treiber und neustes Farbprofil heruntergeladen. HAbe sämtliche Kombinationen mit versch. Hz Zahl und Antialaising-Einstellungen probiert, aber keine Besserung. Wie kommt PC Professionell dann auf 12 ms.
    Der NEC 1760NX hatte da keine Probleme mit Schlieren, aber das Bild war mir zu klein, deswegen hatte ich ihn umgetauscht.


    Was ist da Schuld an den vielen Schlieren?

  • Na ja, die Jungs aus den Printmedien sollte man auch nicht allzu ernst nehmen... Man muss ein Geraet schon selber testen um wirklich zu wissen was es taugt.

  • Schlieren?


    Das sind keine Schlieren - das ist ein einziges Wischwasch beim Spielen!


    Ich schicke meinen heute zurück.


    Mit Einstellungen hat das ganze nichts zu tun - habe 4 Stunden lang alles ausprobiert.
    Wenn man die Helligkeit und den Kontrast auch nur auf 80 runterregelt und dann dxdiag ausführt - sieht der Würfel von Microsoft rund aus.


    Nenenenennenneeeeeeee, ich weiß auch nicht was Pc Profes. sich dabei gedacht hat.


    ATG

  • Die sind halt wirklich professionell.


    Fuer einen CTX Monitor scheint er mir dann auch etwas ueberteuert, wenn er dann auch noch nicht mal das erfuellt, was er verspricht...

  • Hallo zusammen,


    wir haben in den letzten 5 Tagen drei TFTs getestet, von LG, HP und Cornea. Der Cornea hat von den "inneren" Werten am besten abgeschnitten. Besonders beim Spielen von UT2003 und Battlefield 1942, sowie dem anschauen von DVDs hat er klar überzeugt. Im Office-Betrieb hat er das beste Verhalten beim Scrollen gehabt. Achja, die anderen beiden waren HP LP1925 und LG Flatron L1910B. Kritisiert wurde an dem Cornea nur das Design und die mangelnden Verstellmöglichkeiten.


    Lance