Samsung LE-40A558 (Prad.de-User)

  • Vorüberlegungen:


    Bisher hatte ich lange Zeit in meinem Wohnzimmer nur einen alten 23 Zoll Computer-LCD stehen, an dem ein Mac Mini, eine PS3 sowie ein alter DVD-Player angeschlossen waren.


    Jetzt sollte es endlich was richtiges sein, und zwar 37 oder 40 Zoll Full HD mit korrekter 24p Wiedergabe von HD-Scheiben sowie der Möglichkeit, die native Auflösung per DVI auf HDMI vom Mac oder PC aus anzusteuern.


    Sound war mir egal, da ich eine alte Dolby 5.1 Anlage habe, von daher den TV-Sound sowieso nicht nutzen will (und auch gleich abgeschaltet habe)


    In die engere Auswahl kamen letztlich die Samsung-Modelle 37 M8, 40 M8, 40 F8, 40 N8 sowie die neuen 40 A55X Geräte, wobei ich zum Ende meiner Entscheidungsfindung immer mehr zu 40 Zoll und mindestens F8 hintendierte.


    Da der F8 jetzt mal wieder schlecht lieferbar war und teilweise teurer als die neuen A55-Geräte ist es letztlich der LE40-A558 geworden (der mit der kleinen silbernen Zierleiste), bestellt bei Computeruniverse.net.


    Die Lieferung erfolgte zwei Tage später relativ problemlos, aber anders als erwartet.



    Beim Bestellvorgang konnte man dann aber nur Expresslieferung auswählen!


    Kam dann auch nur per DHL Express. Die versuchten dann auch sofort zuzustellen, was leider mißlang, da ich von nichts wußte und folglich keiner zum Abnehmen da war.


    Aber mit der im Briefkasten hinterlassenen Karte konnte ich bei denen anrufen und die Lieferung für den Folgetag zwischen 17 und 22 Uhr bestellen, was dann auch klappte. Der Zusteller hat mir dann geholfen, den Karton die Treppen raufzutragen (ist ja nicht ganz klein).
    Wie man Kartons in dieser Größe mit nur einem Zusteller versenden kann, ist mir aber ein Rätsel...



    Der Karton sah zum Glück gut aus, ohne äußerliche Beschädigungen, und auch innen schien alles so, wie es sein sollte.
    Fuß vormontiert, Fuß und Schirm selber in Schutzfolie eingeschlagen, auf dem Schirm die beiden Aufkleber links und rechts.
    Scheint also definitv ein Neugerät und kein Rückläufer zu sein.


    Okay, dann mal folgendes angeschlossen:


    PS3 per HDMI, Audio aber per optisch an Surround-Verstärker geführt
    Mac Mini per DVI auf HDMI (natürlich ohne Audio)
    DVD-Player per Komponentenkabel


    Den Sound des Sammy habe ich gleich deaktiviert, da ich einen Dolby Digital 5.1 Verstärker habe und von daher auf den Sound nicht angewiesen bin.



    Eindrücke:


    Playstation 3:


    PS3 läuft sofort problemlos, HDMI wird sofort erkannt, PS3 schlägt automatisch 1080p als Maximalauflösung vor. Am Sammy
    dann für den Eingang "Nur Scan" ausgewählt (Overscan ausschalten) und los gehts.


    Was ich hier bisher getestet habe:
    Gran Turismo 5 Prologue in 1080p @ 60 Hz: Sieht einfach nur genial aus!!
    Motorstorm in 720p @ 60 Hz: Im Vergleich zu GT5 natürlich nicht so gut, aber immer noch sehr cool.


    Spielen läßt sich also problemlos...aber ich bin auch nicht so der Gamer!


    DVD (Rescue Dawn) mit PS3-Upscaling auf 1080p @ 50 Hz: Sehr cool, sieht fast auch schon wie HD aus.
    Blu Ray: Mit 24p Einstellung der PS3 auf "Automatisch" wird 24p korrekt erkannt und der Sammy zeigt bei Druck auf die Info-Taste 1920x1080@24Hz an, wobei ich denke es werden eher 48 oder 72 Hz sein.


    DVD:


    Habe ich bisher nur mal kurz angetestet, keine besonderen Vorkommnisse zu vermelden. Läuft über Komponenteneingang, ist natürlich im Vergleich zum PS3 Upscaling schlechter.


    PC / Mac:


    Meinen Mac Mini habe ich per DVI zu HDMI angeschlossen. Nennt man den entsprechenden HDMI Eingang "PC" so kann man nicht mehr "Nur Scan" auswählen, nur noch 16:9 oder 4:3.


    Der Mac bietet standardmäßig nur 1080i an, mittels SwitchResX kann man aber die gewünschte Auflösung von 1920 x 1080 in 60 Hz einstellen,
    die dann zu einem pixelgenauen Bild führt.


    Was mir hier negativ auffiel:
    Stellt man den Modus auf 50 Hz um (z.B. um PAL-DVDs zu gucken), so funktioniert das auch erstmal, schaltet man den Mac aber zwischendurch auf Standby und weckt ihn später wieder, kriegt man kein Bild mehr auf den Sammy (Nicht unterstützter Modus).
    Man kann dann den Mac nur ganz ausschalten und neu starten.


    TV:


    TV schaue ich eigentlich sehr sehr selten. Ich habe am Mac eine alte DVB-T USB-Lösung von Terratec mit der Software EyeTV 2.x im Einsatz.
    Hier sieht das Bild deutlich besser aus, als erwartet, auch Fußball habe ich mal geschaut, keine Nachzieheffekte oder ähnliches.
    Ist natürlich kein Vergleich zu Premiere HD, aber für digitales Antennenfernsehen durchaus zu gebrauchen.


    Die internen Tuner habe ich noch nicht probiert, hier fällt mir auf, daß man anscheinend nur einen zur Zeit nuzten kann, da nur eine Antennenbuchse vorhanden ist, also entweder man schließt eine DVB-T Antenne an oder man nutzt den Analog-Tuner. Beides parallel scheint nicht zu gehen, würde aber meines Erachtens nach sinnvoll sein, da es einige Sender nicht über DVB-T bzw. Sat gibt.


    Sonstiges:


    Im ausgeschalteten Zustand ist der Sammy nicht zu hören, bei Anschluß am Mac hört man je nach Hintergrundbeleuchtung ein leichtes Brummen, ist aber
    recht leise und es verschwindet, wenn man die Hintergrundbeleuchtung maximal wählt.


    Beim PS3-Betrieb ist mir das bisher nicht aufgefallen, vielleicht weil die PS3 selber lauter ist.



    Noch offen:


    - Blu Ray muß ich jetzt nochmals intensiv auf Ruckler testen, ebenfalls das Verhalten bei 50 Hz übern Mac Mini
    - Wandhalterung ist bestellt



    Insgesamt habe ich einen sehr positiven ersten Eindruck!

  • Danke für den Bericht!


    Quote

    nd der Sammy zeigt bei Druck auf die Info-Taste 1920x1080@24Hz an, wobei ich denke es werden eher 48 oder 72 Hz sein.


    Das Gerät zeigt in dem Menü ja nur das anliegende Inputsignal an. Intern wird sicher eine andere, vielfache Frequenz genutzt werden.


    Gruß


    Denis

  • Quote

    Originally posted by Kalle Grabowski


    Noch offen:


    - Blu Ray muß ich jetzt nochmals intensiv auf Ruckler testen, ebenfalls das Verhalten bei 50 Hz übern Mac Mini
    - Wandhalterung ist bestellt


    Als Nachtrag zu diesen Punkten:


    1. Blu Ray über PS3 habe ich jetzt nochmals probiert ("Casino Royale" und "Deja-Vu") und habe (subjektiv) kein Ruckeln feststellen können, das Bild ist wie nicht anders zu erwarten atemberaubend.


    2. Nach einigem Rumprobieren mit SwitchResX ist es mir gelungen, auch aufm Mac 1080p mit 50 Hz einzustellen und das so zu konfigurieren, daß ich per Shortcut zwischen 1080p 60 Hz und 50 Hz wechseln kann.
    Der Samsung meint allerdings in beiden Fällen, das noch 60 Hz anliegen würden.


    Ich habe hier dann mal den Abspann einer PAL-DVD angeschaut, kann aber nicht wirklich sagen, daß ich da so den großen Unterschied zwischen 50 und 60 Hz sehe...


    3. Wandhalterung ist montiert, ging recht einfach...