24p-Problematik bei TFTs: Wie verheerend?

  • Ich habe mir kürzlich eine PS3 gekauft und brauche jetzt noch den passenden Monitor, es wird wohl der Samsung 2493HM werden. Hauptsächlich sollen mit der PS3 Blurays wiedergegeben werden. Jetzt habe ich allerdings gelesen, dass 24p nicht von Monitoren unterstützt wird und das es deshalb zu Rucklern bei der Bluray-Wiedergabe kommt!


    Wofür steht dieses 24p genau und warum wird es von TFTs nicht unterstützt? Schließlich können 24"-TFTs doch auch 1080p, also FullHD, dann soll das Bild aber noch ruckeln, klingt für mich irgendwie seltsam.


    Falls dieses Problem tatsächlich besteht, wie verheerend ist es eurer Auffassung nach? Macht Bluray mit einem TFT also keinen Sinn wegen den Rucklern?

  • Das 24p-Problem besteht bei allen TFTs. Ein PC-Monitor ist nunmal nicht fürs Fernsehen oder Video/DVD/Bluray schauen ausgelegt, dafür gibt es LCD-TVs.
    24p bedeutet, dass die Blu-rays mit 24 Bildern/sec wiedergegeben werden. Der Bildschirm muss also eine Frequenz von 24Hz oder ein Vielfaches davon unterstützen, also z.B. auch 48Hz. Wenn er das nicht kann, kommt es zu kleinen Rucklern. Manche reagieren auf sowas empfindlich, andere merken es gar nicht. Ist halt so ähnlich wenn du eine PAL-DVD (50Hz) auf einem TFT (60Hz) anschaust.


    Kannst auch hier mal lesen: