Lenovo L220x - brauche Hilfe bei den Einstellungen

  • Hallo zusammen!


    Ich bin seit letzeter Woche stolzer Besitzer eines Lenovo L220x. Ich bin bis jetzt wirklich sehr zufrieden. Bei meinem Röhrenmonitor - der übrigens wirklich gut war - konnte ich die beiden dunkelsten Felder im Graukeil nicht unterscheiden. Der Lenovo ist im Vergleich dazu wirklich VIEL besser.


    Ich habe die Einstellungen im Moment nach Augenmaß vorgenommen. Soll heißen: Helligkeit/Kontrast reduziert auf und 50% bzw 70% und das Bild auf eine neutrale Farbwiedergabe eingestellt (R:70%, G:46%, B:83%). Wenn sich mein Konto nochmal etwas erholt hat, möchte ich auf jeden Fall noch eine Hardware zur Kalibrierung anschaffen, vermutlich den Spyder 3 Pro.


    Jetzt zu meinem Problem: Ich bekomme keine vernünftigen Einstellungen für die Video-Wiedergabe hin. Als Abspielprogramm kommt der Windows Media Player (Version 9 unter Windows XP) zum Einsatz. Alle wiedergegebenen Videos sind viel zu dunkel und haben zum Teil einen starken Rotstich. Ein Heraufsetzen der Helligkeit am Monitor bringt hierbei keinerlei Verbesserung. Woran könnte es denn noch liegen? Grafikkarte ist übrigens eine GForce 7600GS, Treiberversion 91.irgendwas. Für Tips wäre ich wirklich dankbar...


    Gruß, Jürgen

  • Hallo jnmayer!


    Probier folgende Einstellungen:


    Helligkeit: 0
    Kontrast : 85


    Farbem unter Custom:
    R 55
    G 49
    B 60


    Wenn du den Monitor für Fotobearbeitung einstellen möchtest, melde dich
    nochmal.

  • Danke für die Antwort, aber sie hat nicht geholfen. Videos sind weiterhin viel zu dunkel, wirklich kaum zu erkennen. Liegt es vielleicht am Windows Media Player Version 9?


    Ich möchte den Monitor auch zur Bildbearbeitung einsetzen, allerdings nicht für Profi-Zwecke. Die Einstellungen habe ich jetzt im Hinblick darauf vorgenommen und bin im Moment ganz zufrieden. Und wie gesagt, evtl. kommt zum Ende des Jahres ein Spyder3Pro zur Kalibrierung ins Haus.


    Gruß, Jürgen

  • Beschäftige mich auch grad mit dem L220x und hab irgendwo hier im Forum folgende Aussage gefunden:


    Quote

    Er [jemand mit nem Kalibriergerät] meint das sRGB Preset in Kombination mit dem mitgelieferten Farbprofil von der CD, das Ergebnis soll aehnlich seiner Kalibrierung sein.


    Am WMP kanns unter Umständen liegen, lad dir am besten mal noch den VLC Media Player runter (gibts auch als Portable) und schau mal was der so anzeigt. :)




    Hab mich auch noch n bissl über Kalibrierungsgeräte eingelesen, das DTP (Silver Haze Pro) soll noch ein bisschen besser sein als Spyder 3.
    Musst mal schauen gibt dazu ein paar Threads und es wurde in Maclife getestet (wobei das Testverfahren angeblich nicht so ganz objektiv war, denke aber das der Test dennoch verwertbar ist, grad bezüglich der Delta-Werte).


    mfg
    nugo

  • Hallo jnmayer!
    Ob es am Player liegt kann ich nicht beurteilen. Bei mir läuft es einwandfrei.


    Versehentlich habe ich eine Mail die für dich bestimmt war an nugo geschickt.


    nugo, bitte schick die Mail an jnmayer weiter.


    jnmayer, nimm die Einstellungen wie in der Mail beschrieben vor.


    Grüße
    Winston Smith

  • Danke erst einmal für die Tips und die eMail. Hat aber wiederum nichts gebracht. Das Problem bei den Videos besteht weiterhin. Außerdem ist das Bild bei den vorgeschlagenen Einstellungen und mit dem Profil nicht neutral sonder hat einen leichten Gelbstich. Jedes Panel hat halt leicht unterschiedliche Charakteristiken, trotzdem Danke für den Versuch.


    VLC Player habe ich bereits auf meinem Rechner, der zeigt die Videos ganz genauso an wie der WMP, also viel zu dunkel.


    Gruß, Jürgen

  • Problem ist jetzt anscheinend gelöst. Alle Videos, die ich anschauen wollte, waren im DivX -Format. Jetzt schaue ich mir gerade das Deutschland-Spiel im LiveStream an und die Helligkeit stimmt. Seltsam.


    Daraufhin habe ich mich ein wenig umgesehen und tatsächlich das "Dienstprogramm zum Konfigurieren des Decoders" gefunden. Und dort gibt es Einstellungen für Helligkeit, Kontrast und Sättigung. Alle Regler standen in der Mitte, also auf den Standardeinstellungen. Eine leichte Anhebung von Helligkeit und Kontrast - und nun passt alles!


    Trotzdem nochmal vielen Dank für die Tips.


    Gruß, Jürgen