Dell 2408WFP (Prad.de User)

  • Quote

    Original von mancubit
    um wieviel wurde der input-lag verbessert? von ~70ms auf?
    (hab mal was von ~20ms weniger gehört, stimmt das?)


    Input-Lag kann ich nicht testen, habe keinen CRT-Monitor.

  • oh danke...
    bezüglich input lag - wär dir was aufgefallen? oder merkt mans wirklich nichtmehr?




    hier mal reviews...klingt gut.
    ich glaub ich hol mir das teil und basta!
    nur will ich nen local dealer ;)

  • Also vom Input-Lag konnte ich bis jetzt nichts spüren. Im Vergleich zu meinem Vorgänger-Modell, dem VP181s, wo ich bei genauer Betrachtung eine Mausspur verfolgen konnte, ist dies beim Dell 2408WFP Rev.A01 nicht der Fall.


    Ich bin jetzt auch nicht der Hardcore-Spieler, den selbst ein geringer Input-Lag stören würde.


    Nachdem ich jetzt den 2408 WFP einen Tag vor mir habe, ist mir noch nichts negatives aufgefallen. Ich bin begeistert. :)


  • Wo hast Du den Monitor her?
    Ich hab's mir mal ausgerechnet und komme mit Zoll und Einfuhrumsatzsteuer auf fast 700 Euro.


    Kleines Rechenbeispiel:
    ca. 550 $ ist der Bildschirm bei Ebay zu haben.
    ca. 100 $ Versand fallen noch an.
    650 $ sind bei 'nem Umrechnungskurs von ca.1,27
    = 510 €


    Laut EZT und TARIC (Zolltarife) wird der LCD mit 14% verzollt.
    ca. 70 €
    = 580 €


    Zu dem Preis kommen dann aber nochmal 19% Einfuhrumsatzsteuer dazu.
    ca. 110 €
    = 690 €


    Für 670 € bekomme ich hierzulande aber 'nen 2709WFP mit A01 und 5 Jahren Garantie und hab' nicht den ganzen Stress mit dem Import/Zoll etc.


  • Ich musste beim Zoll lediglich die Einfuhrumsatzsteuer zahlen. Laut Auskunft des Mitarbeiters vom Zoll ist der Monitor zollfrei. Ansonsten stimmt deine Rechnung grob.


    Da ich zu nahe am Monitor sitze und mir der 2709 zu groß ist, habe ich mich für den 2408 entschieden.


    Deine Ausage bezüglich des Stress mit dem Import kann ich nicht nachvollziehen. Es lief alles reibungslos und ohne Probleme. Nach 5 Tagen stand der 2408 auf meinem Schreibtisch. So schnell bekommst du den 2709 derzeit nirgends. ;)

  • hallo zusammen,


    bitte nicht gleich hauen, wenn es schon mal angesprochen wurde, in der suche konnte ich nichts finden.


    seit einigen tage habe ich nun auch den 2408wfp und bin begeistert.
    leider habe ich jedoch anstelle von schwarzen leicht bunte buchstaben. sie werden nicht komplet in schwarz dargestellt. es kommt mir so vor, als ob die teilweise mit gruen oder rot "umrandet" sind.


    kann mir jemand sagen, wie ich das wegbekomme ? war bei meinem vorgaenger nicht der fall.


    lieben dank fuer eure hilfe

  • Quote

    Original von CrUnSHeR
    Ich musste beim Zoll lediglich die Einfuhrumsatzsteuer zahlen. Laut Auskunft des Mitarbeiters vom Zoll ist der Monitor zollfrei. Ansonsten stimmt deine Rechnung grob.


    Hast Du beim Zoll direkt angerufen? Und konnte der Dir dann 'ne verbindliche Aussage machen?


    Quote


    Da ich zu nahe am Monitor sitze und mir der 2709 zu groß ist, habe ich mich für den 2408 entschieden.


    Das gleiche Problem hab' ich auch, weswegen ich mir auch den 24er und nicht den 27 Zoll kaufen will.


    Quote

    Deine Ausage bezüglich des Stress mit dem Import kann ich nicht nachvollziehen. Es lief alles reibungslos und ohne Probleme. Nach 5 Tagen stand der 2408 auf meinem Schreibtisch. So schnell bekommst du den 2709 derzeit nirgends. ;)


    Wo genau hast Du ihn bestellt? Link wäre toll.

  • Quote

    Original von trox


    Hast Du beim Zoll direkt angerufen? Und konnte der Dir dann 'ne verbindliche Aussage machen?


    Mir hat es der Zoll-Mitarbeiter persönlich gesagt, als ich den Monitor vom Zoll abgeholt habe. Der Mitarbeiter hat alle Daten (Rechnungsbetrag, Versankosten, Artikelbeschreibung etc.) in seinen Rechner eingegeben und meinte dann, das er zollfrei wäre. Ich habe lediglich die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 97,05 Euro bezahlt.


    Quote

    Original von trox


    Wo genau hast Du ihn bestellt? Link wäre toll.


    Bei diesem eBay-Händler habe ich den TFT geordert. Dies hier war mein Angebot.

  • Ja, den Händler hatte ich auch im Visier. Hat momentan aber leider keinen 2408wfp drin. Naja, mal abwarten.


    Schon mal danke für die Infos von Dir, CrUnSHeR.


    Wie lief das mit Paypal. Habe mal gehört, dass die 'nen sehr schlechten Kurs machen? Weißt Du den noch ca, den Du beim Tag Deiner Bestellung (2.11.08, richtig?) bekommen hast?


    Als Europäer kann man bei dem Händler ja auch nur per Mastercard oder Visa zahlen. Gab's da nochmal extra Gebühren drauf?


    Hast Du Nachricht vom Zoll bekommen, dass Du Dein Päckchen abholen kannst? Musstest Du da irgendwas vorher machen oder hat der Händler einfach an Deine Adresse geschickt?

  • Viele Fragen ;) (die ich mir auch gestellt habe)


    Habe den Monitor am 27.10. bestellt und da war der Wechselkurs bei Paypal 1 EUR = 1,22636USD.


    Ob bei VISA oder Mastercard noch extra Gebühren dazu kommen, kann ich nicht sagen, da ich das Geld vorher schon auf mein Paypal-Konto per Überweisung transferiert habe.


    Der Händler hat das Paket am selben Tag (wie Zahlungseingang) noch versandt. Nach fünf Werktagen habe ich dann ein Schreiben vom Zoll bekommen, wo drin stand, welche Sachen der Zoll noch benötigt. In meinem Fall waren dies eine genaue Produktbeschreibung (eBay-Ausdruck der Artikelbeschreibung) und eine Rechnung über den Kaufpreis. (eBay-Ausdruck hat hier gereicht, hatte auch den Paypal-Ausdruck mit bei)


    Es läuft alles automatisch ab, ich musste nichts machen, außer bestellen ;)

  • Hi Leute,


    irgendwie bemerke ich die letztne tage das alle diskussionen über den 2408wfp im sand verlaufen!


    Ich habe deswegen heute bei DELL angerufen und mir wurde gesagt das seit 2 monaten die neue Revsion zur verfügung steht! aber selbstverständlich erst das lager mit den alten revisionen geleert wurde! macht bis dahin auch sinn und sowiet war glaube auch jeder informiert!


    Die nette dame meinte aber auch das nun A01 definitiv versendet wird und ich könne ruhig bestellen! Sie will es mir zwar nicht 100% zusichern weil sie sich dadurch schon vorher ärger eingebrockt hat aber die wahrscheinlichkeit ist sehr hoch. Wobei es immer möglich sein kann das einer mit rev A00 verschckt wird und sie darauf kein einfluss nehmen kann!


    Was haltet ihr von der aussage? Mich macht halt stutzig das ich bis HEUTE keine erfahrungsberichte im internet gefunden habe zur neuen revision!


    Und @CrUnSHeR:
    Du sagst du bist sehr zufrieden aber kannst du nicht mal genaueres zur neuen Revision sagen und was die leute erwartet die jetzt so lange warten?
    z.b.
    1. ob z.b. immernoch nur 1 digitaler input genutzt werden kann?
    2. etwas zum thema 10er / 25er schritte?
    3. bei komplett weisser fläche... alles sauber?
    4. ruckeln bei filmen?
    5. wie ist A01 gekennzeichnet? und wo?
    4. und ganz besonders das wichtigste den input lag testen. Am besten im vergleich zu nem crt (wenn hoffentlich möglich)
    .
    .
    .
    ich glaub du wärst der erste der dann ne kurze review macht und es würde vielen weiterhelfen die seit ewigkeiten warten!!

  • Achja wie lange geht so ein produktzyklus eigentlich üblicherweise bei dells monitoren!?


    kann man schon im frühjahr mit einem neuen model rechnen? z.b. ein 2409wfp? weis auch grad garnet seit wann der 2408wfpo schon raus ist. Also zu den allerneusten erscheinungen gehört er ja eigentlich nich mehr!!


    was mient ihr?


  • Für nen Review fehlt mir die Zeit. Sorry.


    zu 1. kann ich nicht sagen, da ich nur einen digitalen Input nutze
    zu 2. es sind 10er Schritte
    zu 3. hab ich nicht getestet
    zu 4. hab ich nicht getestet
    zu 5. das A01 ist auf dem Aufkleber an Monitor-Rückseite und auf dem Karton aufgedruckt
    zu 6. Input-Lag kann ich nicht testen, da dies mein einziger Monitor ist

  • Anscheinend hats Dell ja geschafft die neue Revision nun auch hier auf den Weg zu bringen ... zumindest wurde das ja jetzt schon an unterschiedlichen Stellen gesagt. Gehen wir mal davon aus das dem so ist ...


    Mit A01 wäre das Problem der Unschärfe (10er Schritte), DVI-Nutzung und Input-Lag behoben, richtig?


    An die Besitzer (Revisionsunabhängig):
    Wie stark fällt der erweiterte Farbraum, zb durch übersättigte Farben -> leuchtende Icons etc, im Normalbetrieb auf?


    Und dieses Rainbow-White (links grün, rechts rot usw.) unter Serienstreuung verbuchbar oder hat das jeder?


    Brummt der TFT eigentlich?


    Und zu guter letzt ... hat der Dell auch eine viel zu hohe Mindesthelligkeit von über 140cd wie der 27"-er ???


    Die Frage von Fresh würde mich aber auch interessieren ... lohnt es eigentlich noch diesen TFT zu holen oder wäre es besser auf den Nachfolger zu warten?


    MfG, BigDX

  • Hi,
    bin Besitzer eines Rev00, hier mal meine subjektive Meinung:


    Wie stark fällt der erweiterte Farbraum, zb durch übersättigte Farben -> leuchtende Icons etc, im Normalbetrieb auf?


    >> Schon sehr stark, vor allem Rottöne und Orange wirken in der Standardeinstellung übersättigt. Das RGB-Profil lässt sich aber per OSD anpassen. Trotzdem sind die leuchtenden Farben gewöhnungsbedürftig. Am Anfang denkt man schon: "Hatte das Icon vorher nicht ne andere Farbe?" Ich persönlich möchte es aber unterdessen nicht mehr missen und finde es toll, dass der Bildschirm so aussagekräftige Farben liefert.


    Und dieses Rainbow-White (links grün, rechts rot usw.) unter Serienstreuung verbuchbar oder hat das jeder?


    Ich stelle davon mit blossem Auge nichts fest.


    Brummt der TFT eigentlich?
    Ich höre nichts, auch wenn ich mit dem Ohr nahe hingehe. Kann aber auch daran liegen, dass der PC laut brummt ;-)


    Und zu guter letzt ... hat der Dell auch eine viel zu hohe Mindesthelligkeit von über 140cd wie der 27"-er ???
    Ich kann nicht beurteilen was für dich als "hell" eingestuft wird, ein Messgerät für cd habe ich leider nicht ;)


    Was immer wieder bemängelt wird, ist, dass Schärfeeinstellungen nur in 25er Schritten vorgenommen werden können. Meiner Meinung nach das Schlimmste am Monitor. Ich war schon kurz davor ihn wieder zurückzuschicken, denn das Bild ist standardmässig wirklich enorm überschärft (Vor allem bei XP sichtbar, da eine andere Schriftart verwendet wird als bei Vista).
    Es gibt aber ein Tool (MCCSOFT) bei dem sich die Schärfe auf 37, setzen lässt. Ein für mich guter Wert.


    Ich bereue den Kauf keineswegs, aber im Nachhinen würde ich wohl ein paar Euros mehr investieren und zu einem EIZO greifen.

  • Hallo,
    habe auch seit ein paar Tagen diesen Monitor. Mich würde das oben genannte Tol (MCCSOFT) interessieren, weiß einer wie es genau heißt und wo man es bekommen kann ?


    Danke im voraus,


    Nepomuk