Kann man einen LCD-Fernseher als PC-TFT nutzen?

  • Hallo,


    da mein aktueller CRT-Monitor ausgetauscht gehört (17 Zoll) und mir das 4:3 Format sehr wichtig ist, dazu mir das u.g. Gerät neu sehr günstig angeboten wrid, ich aber nicht so TFT/LCD affin bin, würde ich mal gerne wissen ob ich nachfolgendes Gerät Panasonic TX-20LA70F



    von den Anschlüßen her ausschließlich für die Nutzung am PC nutzen kann oder sich das für einen PC von der Auflösung usw. gar nicht anbietet?


    Als Grafikkarte nutze ich hier eine ATI All in Wonder 128 Pro.


    Vielen Dank


    JD

  • Hi,


    Quote


    Auflösung: 640x480 (VGA)



    Stell mal deinen Monitor auf diese Auflösung von 640x480 ... damit wirst du NIE glücklich. :)


    Was willst du denn damit machen, nur surfen und evtl. noch Fernsehen ?
    Es gibt auch Monitore die einen HDMI eingang haben, da kann man sich einen Receiver anschiessen und auch Fernsehen gucken, weiss aber nicht ob es die in 4:3 gibt.


    Alles ohne Gewehr, hänge selbst noch an ner 19" Röhre die langsam den Geist aufgibt :(

  • jd_cort :


    Der Panasonic-TV aus deinem Link hat jedenfalls weder einen analogen noch einen digitalen PC-Anschluss.


    Deine Grafikkarte müsste also über einen S-Video bzw. Composite-Anschlüsse verfügen um den Panasonic am PC anzuschließen.


    Wie der Herr localh0Rst (Mister 'ohne Gewehr') im vorangegangenen Posting schon erwähnt hat, bietet der Panasonic aber ohnehin nur eine native und somit maximale Auflösung von 640x480 Pixeln - egal wie du es fertig bringst, den Oschi an deinen PC anzustöpseln.