Was sagt der Kontrast über die Bildqualität eines TFT Monitors?

  • Hallo,


    die TFT Monitor Hersteller überbieten sich derzeit mit den Kontrast Werten ihrer TFT Monitore.


    Doch was sagt der Kontrast über die Bildqualität eines TFT Monitors aus?


    Der HP LP2275w hat einen Kontrast von 1000:1 und wurde hier als sehr guter Monitor getestet. Der Eizo S2231w, der ja im Office Bereich zu den besten Monitoren gehört, hat einen Kontrast von 1500:1. Beides sind ja sehr gute Office Monitore


    Nun kommt der LG L227WTP-PF mit einem Kontrast von 30000:1.


    Hat der LG227WTP-PF nun durch den höheren Kontrast ein besseres Bild? Warum haben die beiden Top Office Monitore HP LP2275 und Eizo S2231 nicht so einen hohen Kontrast?


    Gruß


    SR

  • Hallo Snoopyracer!


    Der "dynamische" Kontrast (LG 227 ist pipifax und den kannst Du bei
    einer Beurteilung eines TFT getrost vergessen.


    Der statische Kontrast ist der springende Punkt.


    Grüße
    Winston Smith

  • Winston hat Recht. Der dynamische Kontrast ist absolut uninteressant, da kaum ein Benutzer die dynamische Einstellung nutzt.
    Der statische Kontrast ist WESENTLICH wichtiger beim direkten Vergleich von Monitoren. Allerdings scheint es im ätzenden Trend zu liegen, dass Hersteller neuerdings den statischen Kontrast, bei neuen Modellen, auf ihren Websites einfach weglassen (s.Samsung).