Ist der HP w2408h einfach nur schlecht oder ist Eizo schuld ?

  • Moin !
    Ich wollte nun nach langer 21" Zeit mal auf 24" umsteigen und habe mir einfach mal den HP w2408h bestellt da er bei Prad gut abgeschnitten hat.


    Nachdem der Monitor gestern angekommen ist habe ich das gute Stück sofort ausgepackt und aufgestellt, aber die Ernüchterung kam sobald Windows geladen war, irgendwie sahen die Farben alle fremd für mich aus.


    Dann an das einstellen gemacht und es war mir nach 2 Stunden nicht gelungen ein etwas vernüpftiges Bild hin zu bekommen.
    Und nachdem ich dann meinen Eiro S2110w der neben dem Gerät stand angestellt habe da war das Bild im Vergleich nochmal wesentlich schlechter geworden.


    Ist den der HP w2408h so schlecht , habe ich ein Montagsmodell erwischt oder bin ich einfach nur von dem Eizo verwöhnt ?


    Der Grund dafür das ich ein 24" Monitor mit TN Panel haben will ist, daß ich einen Monitor ohne Inputlag zum zocken suche .


    Welche alternativen gibt es zum HP ? Sind die Eizo Modelle mit TN Panel von den Farben her besser ?

  • ich hab seit gestern den HP w2228h und der ist genial beim zocken. wenn dir die 3 ms nicht reichen, kannst auch noch overdrive aktivieren. ich hab das gestern abend ein paar stunden getestet und mir sind weder ghosting, noch schlieren noch korona effekte aufgefallen. durch die glossy oberfläche wirken die farben satt und kristallklar, im betrieb - auch bei dunklen szenen - sind mir keine spiegelungen aufgefallen aber es kommt schon darauf an wie der lichteinfall im büro/arbeitszimmer ist. ich bin jedenfalls begeistert vom HP w2228h.


    das ist mein persönliches empfinden. kann dir leider nicht sagen ob es dir genauso gehen wird. ich hab z.b. gestern mal eine empfehlung von einem user von kontrast zu helligkeit probiert und ich könnte unmöglich mit diesem bild arbeiten. das subjektive empfinden ist starken schwankungen ausgesetzt.