32" LCD muss FullHD sein?

  • Hallo zusammen,


    ich suche für eine rüstige Rentnerin(74) ein 32" LCD-TV. Wird zu 99,9% am analogen Kabelanschluss betrieben.
    Reicht ein HD Gerät oder ist ein FullHD vorzuziehen?
    Da bei ihr digitales Kabel verfügbar ist, hab ich ihr gleich noch eine Anschaffung eines entsprechenden Receivers geraten. Ist es sinnvoll einen LCD gleich mit integr. DVB-C Receiver zu kaufen?
    Natürlich sollte das TV preiswert sein ;)
    Danke für die Tipps!

  • Hallo,


    Ich hab mir den bei MM bestellen lassen weil der dort schon ausverkauft war. Als hintergedanke hatte ich allerdings das ich mir nur den Preis sichern wollte, da der gerade wirklich günstig ist (bei MM), ich ihn aber immer zurückbringen kann. Noch ist er nicht gekommen und schon bin ich am schwanken ob ich nicht lieber einen 100hz LCD-TV kaufen soll. Für analoges sowie digitales Kabel würde ich nach meiner bisherigen Recherche aufjedenfall zu einem HDready und keinem FullHD Fernseher raten. Das derzeitige analoge Kabelsignal wird nach dem PAL Standard ausgesandt, d.h. 768 × 576 Pixel, dieses Bild wird dann über die im Fernseher enthaltene Technik auf 1366 x 768 (HDready) oder 1920 x 1080 (FullHD) interpoliert. DVB-C bzw digitales Kabelfernsehen ändert soweit ich weiß nichts an der Auflösung des Signals sondern nur an dessen Qualität, was zwar auch einiges ausmacht jedoch nicht unbedingt den Kauf eines FullHD Fernsehers rechtfertigt. Soweit ich das also verstanden habe benötigt man momentan und in der nahen Zukunft FullHD nur für Blue-Ray und HD Filme (sowie PS3 etc.), da diese das Full HD Signal 1080i unterstützen.


    Viele Grüße, Jo

  • trotzdem ist es angezeigt, auf dvb-c umzusteigen, da meiner erfahrung nach analoges kabel auf lcd-tvs kein vernünftiges bild liefert

  • ohne entsprechendes bildmaterial wäre ein hdready vorzuziehen.
    full-hd braucht's für blueray oder wenn man premierehd hat.


    integrierte tuner sind nice2have aber in 'kurzer zeit' eh wieder veraltet. also gleich was externes.


    nachtrag: eventuell solltest du das analoge kabelsignal mal am neuen tv testen BEVOR du ihr dvb-c einredest. ich merke nämlich bei meinem eltern und langsam auch bei mir selbst das ich von dem digitalen müll genervt bin. kaum ist das wetter mal etwas schlechter gibts kein bild mehr. früher gabs dann wenigstens noch ein schlechtes bild. wobei: ok, ich hab dvb-s. bei dbv-c wird das wetter wohl kein problem sein ;)

    Nieder mit dem Kapitalismus. Hoch lebe der C64 ;o)

    Edited once, last by Bogus ().