Hyundai W241D + Quake 3 = ruckeln

  • Moin,


    auf meinem neuen W241D nehm ich bei schnellen Spielsituationen in Q3 einen ruckeln war, ähnlich als wär die FPS-Rate sehr niedrig.
    Diese ist aber Konstant bei 125FPS, bei meinem alten Hyundai L90D+ hatte ich dies nicht..


    Jemand 'ne Idee wodran das liegen könnte?
    AFAIK sollte doch höchstens Input-Lag oder Shadowing auftreten aber kein ruckeln?

  • Der Monitor kann nur 60fps darstellen, also stellt er von den 125 nur jedes 2.08333te dar. Also wird jedes 12te Bild zusätzlich ausgelassen, was ein Ruckeln mit 12fps ergibt. Die Lösung wäre also die fps auf 120 zu erzwingen, oder vsync zu aktivieren und mit 60fps zu spielen.

  • Mit 60fps+Vsync merk ich keinen großen Unterschied zu meinen vorherigen 120fps+Vsync..


    Hab eher das Gefühl das dat Ruckeln bei 180fps+Vsync am wenigsten...
    Leider auch nicht ganz verschwunden...
    Die Wände ruckeln ab und zu


    Besteht die Chance das dat bei dem http://www.prad.de/guide/screen4941.html besser wäre? :)
    Laut den Tests hat der NEC ~10ms Input Lag, der W241D hingegen 31ms...


    Bei WarCraft 3 ruckelt es während dem scrollen...

  • Das Ruckeln hat mit input-Lag & co nichts zu tun. Vielleicht merkts du das Ruckeln jetzt viel stärker weil dein neuer Monitor so viel grösser ist?
    Teste doch mal PixPerAn, das läuft V-syncron, wenn da was ruckelt, dann ist wirklich was nicht in Ordnung.

  • Uhm, Vsync war in den Grafikkarteneinstellungen auf ausgeschaltet...
    Dadran lags wahrscheinlich, der Flaggentest bei Pixperan lief danach ruckelfrei:)


    Danke IcyMike