24" max. 300€

  • Von den Testberichten,

    • Samsung P2450H (ein Pluspunkt für Spiele ist die gute Interpolation)
    • BenQ G2411HD
    • LG Flatron W2442PA
    • Samsung 2494HM
    • Evtl. noch der Iiyama ProLite B2409HDS (sehr gute Interpolation, aber nur "geht so" für Hardcorespieler)
  • Aus eigener Erfahrung: BenQ v2410 eco! Macht keinerlei Geräusche, Ausleuchtung ist (zumindest bei meinem) wirklich sehr gut, stromsparend. Die Nachteile sind die TN-typischen.

  • Aus eigener Erfahrung: BenQ v2410 eco! Macht keinerlei Geräusche, Ausleuchtung ist (zumindest bei meinem) wirklich sehr gut, stromsparend. Die Nachteile sind die TN-typischen.

    an den Benq v2410 eco hab ich auch schon gedacht, findet man leider nicht viel berichte davon. bis du sonst zufrieden mit dem Monitor? (wie ist die Interpoaltion)

  • Ja, ich bin ziemlich zufrieden. Was mich höchstens stört, ist halt natürlich der eingeschränkte Blickwinkel, aber das lässt sich bei TN nunmal nicht vermeiden (komme von einem S-IPS-Panel ;)). Da ich aber mit allen anderen (teureren) Geräten Probleme hatte, habe ich zu etwas Günstigerem gegriffen, wo ich um die Mängel wusste und bin nun deutlich zufriedener ;-)


    Das Interpolationsverhalten ist meines Erachtens gut. Ich habe mal versucht ein paar Fotos zu machen in der Originalauflösung (1920x1080), 1600x900, 1360x768 und 1280x720. Vielleicht kann das ja als grober Anhaltspunkt dienen :)


    1920x1080
    1600x900
    1360x768
    1280x720


    Für nicht dem Seitenverhältnis des Monitors entsprechende Auflösungen kann gewählt werden, ob das Bild gestreckt wird oder nur dem Seitenverhältnis entsprechend skaliert :)

  • danke für die Bilder, sieht soweit nicht schlecht aus, wie ist eigentlich die Verarbeitung? spielst du auch damit?

  • Die Verarbeitung ist nichts wahnsinnig besonderes, aber grundsolide! Das Einzige was bei meinem Gerät auffällt, ist, dass das Panel minimal krumm eingebaut ist (oder der Rahmen oben minimal krumm ist), denn links und rechts oben ist der ganz schmale schwarze Rahmen um das Bild etwa um einen mm (geschätzt) unterschiedlich. Ist aber etwas, was nur auffällt, wenn man danach sucht und definitiv kein Grund zum Aufregen ;)


    Ich spiele eigentlich nicht damit, ist nahezu ein reines Arbeitsgerät. Gespielt wird erst wieder wirklich, wenn Diablo 3 rauskommt ;-)

  • Auch von mir eine klare Kaufempfehlung zum Benq v2410eco.


    Ich bin ein Allrounder was mein PC-Verhalten angeht. Also Office, Bildbearbeitung und Games.
    Spielen tue ich hauptsächlich Modern Warfare 2 und PES, ich würde sagen anspruchsvoller geht es kaum und dafür ist der Monitor bestens geignet, sa sogar ein Zuckreschlecken.


    Habe ihn vor einem Monat bei Media Markt für 199 Euro im Angebot gekauft.