22" oder 24" Widescreen

  • Hi,


    mein erster Beitrag hier, darum Versuche ich mal mein Anliegen so genau es geht zu schildern, ich will ja nicht direkt einen schlechten Eindruck hinterlassen ;)


    Folgendes:


    Ich bestize momentan einen LG Flatron L1952S (ist ein 5:4-TFT, native Auflösung ist 1280x1024)


    Würde jetzt aber gerne auf einen Widescreen umsteigen.


    Ich spiele viel, auch neuere Spiele. Da wäre es ja kein Problem eine WS-Auflösung auszuwählen.


    Ich bin allerdings auch leidenschaftlicher und aktiver Counter-Strike-Spieler, und wie das bei uns nunmal so ist, "hängen" wir an gewissen Auflösungen.


    Ich spiele auf 800x600@75 Hz, wenn ich also nun einen Widescreen habe, müsste der das Bild ja verzerren. Es gibt zwar auch WS-Auflösungen (960x600 wäre das pendant zu meiner jetzigen Auflösung), diese sind aber eher unansehnlich, weil unten und oben einfach ein Stück fehlt (Das Blickfeld ist einfach anders).


    Dann gibt es ja die Möglichkeit, den sogenannten "Schwedenrand" einzustellen, heisst man hat 800x600 aber links und rechts schwarze Balken. Kann man teilweise an Monitoren einstellen, aber das geht auch über das Treibermenü (habe eine nVidia GeForce 9600GT, man kann halt Breitbildschirm-Skalierung einstellen).


    Ich habe aber vielerorts gelesen, dass man dann "nur" 60 Hz erreicht, ich würde aber weiterhin gerne 75 Hz benutzen (ich bins halt einfach gewohnt).


    Ich bin mir bewusst, dass ein TFT/LCD im Gegensatz zu einem CRT Monitor bei 60 Hz flimmerfrei ist, aber das Spielgefühl ist mit 60 Hz einfach anders.


    Ich spiele In-Game mit 100 FPS, ist natuerlich nur der von CS errechnete Wert, ich habe ja nicht mehr FPS als der Monitor darstellen kann. Aber das ist nunmal das Optimum, man hat den höchsten Datendurchsatz, und jeder der CS spielt stimmt mir da sicherlich zu :)
    Wenn ich also mit 60 Hz spiele hab ich ja "nur" 60 FPS (die vom Monitor dargestellten), ich würde aber gerne mit 75 Hz spielen.


    Gibt es einen 22" oder 24" WS, der mit Schwedenrand 75 Hz schafft, und wenn ja, welchen?


    MfG,


    Akalit

  • Soweit ich weiß, schaffen alle Monitore, die eine Vertikalfrequenz von 75 Hz anbieten, auch 75 Hz bis zu einer Auflösung von 1280x1024 Pixel, egal ob WS oder nicht.

  • ja, hatte 75 hertz.


    hab mich nochmal in diversen foren umgeschaut, 75 hertz und schwedenrand scheint wohl einfach nicht machbar zu sein. habe mir jez einen Samsung SyncMaster P2350 gekauft, schweden rand, 60 hertz. naja egal man gewöhnt sich sicher dran :)

  • Du musst "-freq 75" in den Startparametern (Launch Options) von Counter-Strike (1.6) eintragen. Sonst wählt das Spiel automatisch 60 Hz als Standardwert für den Monitor. Also unter "Meine Spiele" (My games) in Steam rechte Maustaste drücken und Einstellungen (properties) auswählen. Anschließend den Startparameter "-freq 75" eintragen. Hier noch ein ein Screenshot, falls du nicht weißt, was genau gemeint ist.


  • jaja schon klar, hatte ich ja vorher auch. aber jez mit dem neuen lcd gehen nur 60 hertz, und wenn ich freq75 eintrage macht er das fenster ganz klein und den dekstop seh ich noch :P

  • Mein Dell U2410 unterstützt zwar 75Hz bis zu einer Auflösung von 1280x1024, aber funktionieren tut das bei mir auch nicht. Bei mir greift einfach die Scarlierung des Nvidia Treibers nicht und die Scalierung vom Monitor will ich natürlich nicht benützen (> Input-Lag). Aber eigentlich habe ich mich schon bei meinem letzten TFT an 60Hz gewöhnt und viel unterschied zu 75 ist da eh nicht. Desweitern habe ich die Erfahrung gemacht, dass die meisten TFT 60Hz einfach besser darstellen, bezogen auf Bewegungen. Ich glaube zum Zocken sind da 60 einfach besser. Und wenn man wiklich ernsthaft CS zocken will kommt man an einen CRT nicht vorbei (außer vllt mit den neuen 120Hz TFT). Bei einem CRT macht dann auch eine Auflösung von 800x600 mit höheren Herzzahlen Sinn. Bei deinem TFT kannst du dann auch eine Auflösung von 1440x1080 benützen, das macht keinen Unterschied, ist eher besser, da das HUD wenig verdeckt ;)