Großer Fernseher mit silbernem oder weißem Rand--- ich hasse schwarzen Klavierlack

  • Hallo.


    Ich nutze seit einem Jahr einen Panasonic 42 Zoll Plasma TV.
    Nun muss etwas größeres her, aber leider gibt es fast nur noch Geräte...grade im preislich günstigeren Berreich, in diesem furchtbaren schwarzen Klavierlackdesign.
    Ich hasse das und ich will es nicht .
    Kann mir jemand einen Tipp geben ?
    Ich möchte mir irgend etwas zwischen 50 und 60 Zoll zulegen, das Gerät sollte 3 HDMI Eingänge haben.
    Preis ist nicht so wichtig, mehr als 3000 sollte es aber nicht werden.


    Vielen Dank,
    Alex

  • Da gibt's doch jede Menge. Die neuen Samsungs zum Beispiel aber auch die neuen Sony TVs. Aktuell geht es wieder weg von Klavierlack und hin zu Edelstahl/Aluoptik. Ich hab den neuen LED 3D Samsung schon mal live gesehen und der schaut echt schick aus mit dem silbrig-grauen Rahmen und gebürsteter Oberfläche.

  • Ich kann da so überhaupt nicht bestätigen.
    Ein Besuch im örtlichen MM zeigte mir bei den großen Geräten über 90 Prozent schwarz.
    Den Samsung 3D TV hatte sie auch..der gefällt mir auch..allerdings sind die Preise dafür noch viel zu hoch.
    Sicher werden die Teile irgendwann auch mal verramscht, aber es sollte doch auch im " unteren" Preisbereich welche geben..aber offenbar nicht.
    Ich versteh das nicht, wollen die Leute das wirklich ?

  • Naja, was erwartest du? Hochwertiges Edelstahl- oder Alugehäuse, super Bildqualität und viele Features ... aber bitte bloß nix kosten ;):) Das geht nunmal nicht. Kunststoff ist günstig in der Fertigung und Hochglanzoberflächen schauen edel aus. Dazu noch ein durchsichtiger Plexiglasrahmen und das Design passt und kostet wenig in der Herstellung. Viel wichtiger ist die Bildqualität. Da gibt es große Unterschiede besonders was die ganzen Features wie 24p Unterstützung, 100 Hz oder Hintergrundbeleuchtung sowie Farbtiefe betrifft. Ich hab mir grad gestern einen kleinen 37 Zöller für das Schlafzimmer bestellt. Wenn du gewisse Ansprüche stellst, kostet auch so ein "kleines" Teil noch 700 Euro und gehört sicher nicht zu den teuersten. Es gibt auch größere um weniger Geld aber eben die Ausstattung macht den Unterschied.

  • Komisch, eigentlich wird dieser Klavierlack doch immer als besonders "hochwertig " beworben...
    Ich kann mir irgendwie nich vorstellen das silbernes Plstik teurer sein soll als schwarzes...
    Und ich habe nirgendwo was von Features geschrieben..die brauche ich nicht. kosten nur sinnlos Geld.
    Mein Fernseher bräuchte an sich nicht mal einen Tuner und schon gar keine Sachen wie Internet und ähnlichen Schmonz.
    Einfach groß, silber, 3 mal HDMI und eine vernünftige Bildqualität.
    Der soll einfach das Bild von meinen Zuspielern dar stellen.

  • Dass es als hochwertig beworben wird ist reine Marketingstrategie. Wenn es glänzt und nach Glas ausschaut, kann es auch als hochwertig angepriesen werden. Ein silberner Rahmen hingegen schaut da vergleichsweise billig aus. Mein alter Medion Plasma hatte ein silbernes Metallgehäuse ... trotzdem sieht er optisch viel billiger aus als mein neuer Samsung mit schwarzem Glanzrahmen. Wenn, dann müsste die Oberfläche eine gebürstete Struktur haben. Das kann man mit Kunststoff natürlich auch nachbilden und muss dafür keine hochwertigen Materialien verwenden aber wenn grau bei der Kundschaft so gut ankommen würde, gäbe es das schon. Schwarz hingegen passt einfach überall und schaut optisch hochwertiger aus. Angebot und Nachfrage :) Auf Internet und Widgets kann ich am TV auch verzichten aber nicht auf eine 24p Wiedergabe von Blu-ray Filmen. Wenn du da einen TV mit gut implementierter 24p Unterstützung hast - also ohne Rucklerei - dann magst du nie mehr einen Blu-ray Film mit 60 Hz anschauen. Kameraschwenks ruckeln nämlich bei 60 Hz Wiedergabe und das sieht man deutlich! Also ich schau Blu-ray Filme ausschließlich in 1080p24.

  • Also das schwarz überall rein passt wage ich mal zu bezweifeln, in mein Wohnzimmer optisch schon mal gar nicht.
    Mal ganz abgesehen von dem "schwarzes Loch Effekt" , wenn das Gerät aus aus, das ist bei silbernen Geräten bei weitem nicht so schlimm.
    Vielleicht erinnert sich ja noch einer an diesen Hype mit den schwarzen Möbeln, die hatte eine Zeit lang auch jeder, bis sie keiner mehr sehen konnte.
    Was die Fernseher an geht bin ich mir ziemlich sicher das die Nachfrage hier doch anders aussehen würde wenn das Angebot anders wäre.
    Warum gibt es eigentlich keine Fernseher in Wunschfarbe ?
    Wäre doch ne echte Marktlücke..könnte ma ja über wechselbare Blenden umsetzten...

  • Gar keine blöde Idee! So wie früher bei den Handys :D:D Ansonsten wenn dir die Mühe machen möchtest, einfach den Kunststoffrahmen anschleifen und selber in weiss lackieren :) Die Frage ist nur ob es dann auch wirklich besser ausschaut :D Die Röhren TVs früher waren aber auch alle größtenteils schwarz. Ein paar gab es in silber aber die frohe Farbauswahl gab es hier doch eh nie. Musst dich mal erkundigen ob vielleicht Fujitsu auch TVs fertigt. Deren Markenfarbe ist vorrangig weiss - jedenfalls bei den TFT Bildschirmen.

  • Ich habe übrigens heute in einem namhaften Großhandelsgeschäft Ausschau nach "nicht schwarzen Klavierlackrahmen TVs" gehalten und es gibt sie, wenn auch nicht so zahlreich aber bei vielen Herstellern, so hab ich einen weißen Samsung und Sony gesehen sowie einen silbernen Grundig. Also, es gibt durchaus Alternativen zu schwarz!