24" zum Zocken und für Bildbearbeitung

  • die frage kommt hier wahrscheinlich ziemlich oft und einige sind wahrscheinlich etwas genervt davon aber was soll man denn da in die suchfunktion eingeben ?


    jedenfalls suche ich einen 24" monitor der sowohl für bildbearbeitung wie photoshop , illustrator und videobearbeitung wie premiere geeinget ist aber auch zum gelegentlichen zocken wie zb cod 4 , wow , und gt5 via ps3
    dieser spagat bereitet mir im moment ziemliches kopfzerbrechen. es scheint nämlich so ,dass es so ein gerät nicht gibt.


    ich brauch photoshop und co fürs studium also kann man wohl von einem semiprof anwendungsbereich reden. anfang nächsten jahres wird dann auch ne dslr folgen - sprich ich werde mich desöfteren mit bildbearbeitung beschäftigen
    ein tn panel wird dann wohl nicht genügen oder ?


    eine frage die sich mir immer wieder stellt ist , was für prad.de ein hardcore gamer ist
    jemand der in der esl spielt ? jemand der einfach nur shooter wie cod spielt ?


    also nochmal kurz
    full hd
    hdmi
    zum zocken geeignet
    bildbearbeitung -> kein tn panel


    ich hab mir mal den u2411 von dell genauer angeschaut
    liegt zwar etwas über dem was ich eigentlich ausgeben wollte aber ich musste feststellen , dass ich für 250€ nicht ansatzweise das bekomme was ich brauche


    vielen dank schonmal für die antworten
    mfg capello

  • Ich suche seit ueber einem Jahr fuer dieses Einsatzgebiet und habe bis heute neben dem von Dir genannten Dell nur den HP LP2475w als Alternative gefunden, aber der liegt ebenfalls ueber Deinem Budget.
    Wenn ich nichts anderes mehr finde werde ich mir wohl den HP zulegen, da der (trotz 2 Jahren auf dem Buckel) fuer den Preis wohl absolut keinen Konkurrenten (ausser dem Dell, aber meine Liebe war immer eher beim HP) fuer seine Leistung hat.


    Jedenfalls habe ich gemerkt, dass unsere Anforderungen nicht fuer weniger zu erfuellen sind.

  • mit gut meinst du wenig oder ?
    hab mir jetzt auch mal paar meinungen durchgelesen und anscheinend ist es nicht so dramatisch
    er scheint dem dell auch bei der video und dvd wiedergabe überlegen zu sein.


    das einzige was mich im moment noch vom kauf abhält ist die die anscheinend schwankende qualität

  • Hallo... ich habe ein ähnliches Problem mit der Entscheidung.


    Seit ca. 5 Jahren nutze ich den Fujitsu p19-1a


    Mit dem Monitor bin ich von der Qualität her auch immer noch zufrieden... aber ich liebäugele nun schon seit einiger Zeit mit einem 24'' Monitor.


    Nach Durchsicht aller Tests und Foren und Bewertungen... naja... das kennt ihr ja auch... bin ich etwas verwirrt.


    Ich gehe stark davon aus, dass - sollte ich zu einem TN-Panel Gerät greifen, nach den 5 Jahren S-IPS eher enttäuscht sein werde.


    Ich schaue keine Filme auf dem Monitor, dafür habe ich meinen Fernseher. Am Ende nutze ich ihn also für Officeanwendungen, Spielen und ab und an dann doch mal für die ein oder andere Bildbearbeitung (die aber eher Hobbycharakter hat).


    Am liebsten hätte ich einfach meinen alten Monitor in groß :)


    Und da tendiere ich derzeit zu dem HPZR24W....

  • ... Am Ende nutze ich ihn also für Officeanwendungen, Spielen und ab und an dann doch mal für die ein oder andere Bildbearbeitung (die aber eher Hobbycharakter hat).
    ...
    Und da tendiere ich derzeit zu dem HPZR24W....


    Zumindest für Office & hobbymäßige Bildbearbeitung empfinde ich den HP für ausreichend. Bei Spielen kann ich nicht leider mitreden - zumindest angetestet schliert da aber nichts.

  • "ausreichend" finde ich auch eine schöne Bewertung für ein Gerät, das ca. 350 Euro kostet :)


    Vielleicht warte ich einfach noch einen Moment ab, und schaue inwieweit nächstes Jahr ein LED / IPS Gerät auf den Markt kommt.
    Da das einzige Spiel, dass ich spiele World of Warcraft ist, denke ich, dass ich da mit SChlieren verschont bleibe...