NEC 1860NX (Prad.de User)

  • So hier nun mein Testbericht zum 1860 von NEC.


    Ich habe den Monitor jetzt eine knappe Woche und nun wollte ich mal mitteilen was ich zu dem Teil sage :-)



    Erster Eindruck : Wau was für ein Bild.



    Angeschlossen habe ich den Monitor direkt über DVI, Testweise auch mal analog an einem zweiten Rechner. Macht sich hervorragend wenn man wie ich öfters mal einen PC hier hat.
    Analog war das Bild ein wenig schlechter, lag aber sicherlich an der alten Niewieder Karte.
    Das OSD ist auch gut und übersichtlich, die Tasten sind etwas klein.
    Das Gehäuse ist relativ robust, jedoch der Fuß könnte stabiler sein.
    Die Ausleuchtung des Gerätes ist perfekt.
    Es gibt einen Pixelfehler (schwarz) ganz am Rand vom Display so 0,8 cm , stört nicht. Ich hätte nicht gedacht das Pixelfehler so klein sind. Ehrlich einen am Rand wie bei mir kann man ohne Probleme akzeptieren. Ich habe zur Zeit schon mehr virtuelle Staubpixelfehler drauf, im Ernst das Thema wird teilweise völlig überbewertet (war ja bei mirgenauso).
    Das links->Blickwinkelproblem hat mein Monitor auch, um es mal in Leuten auszudrücken können 4 davor sitzen einer links von mir zweie rechts von mir.


    So nun zum wichtigstem :-) für mich , Schlieren:


    Erst mal ja es gibt welche:


    Am Anfang wenn man genau hinsieht, sieht man so leichte Unschärfeeffekte. Diese sind so gering und im eigentlichen spielen fallen sie nicht mehr auf.
    Wichtig, der Monitortreiber sollte unbedingt sauber mit dem Farbprofil installiert sein, ich glaube (kann das mal jemand testen ?) die Schlieren sind dadurch weniger.


    BF 1942, geht ganz gut, beim schnellen fliegen ist es etwas schlimmer, aber man muss dazu sagen nur wenn man wirklich darauf achtet, ich habe nicht festgestellt das ich deswegen jetzt nicht mehr fliege oder so, ich treffe nach wie vor die Gegner Im Gegenteil die Details sind besser zu sehen was sich beim snipern sehr gut macht.


    Raven Shield absolut Top, Race Driver geht auch , wenn man genau hinsieht, dann sieht man eventuell leichte Unschärfen.


    Gekauft hatte ich bei K&M.


    Ok mein Fazit. (1 Woche hab ich Ihn jetzt)


    Guter Arbeitsmonitor, für Design Fetischisten sicherlich nicht unbedingt zu empfehlen. Für Spiele sehr gut zu gebrauchen. Noch ein Vorteil den man nicht vergessen sollte, das Zimmer bleibt jetzt kühler, da der Monitor bei weitem nicht so viel Abwärme erzeugt Die Augen tränen auch nicht mehr. Preis Leistung sind bei diesem Monitor Top.


    Wenn noch fragen sind, bitte stellen :-)

    Wenn immer nur die Klügeren nachgeben, regieren bald die Dummen

    Edited once, last by Uwe ().

  • Nichts zu danken, ist wohl das mindeste was ich für das Board tun kann, nachdem es mir so geholfen hat.

    Wenn immer nur die Klügeren nachgeben, regieren bald die Dummen

  • So Bilders :-)


    Hoffe sind nicht zu riesig. Meine Digicam ist nicht die beste, das ist noch mild. Aber für so a paar Fotose reicht sie.


    Edit Prad: Links waren leider alle defekt, daher entfernt

    Wenn immer nur die Klügeren nachgeben, regieren bald die Dummen

  • Jepp, das kenn ich die Links sind manchmal tod, ist nur ein free-anbieter. Habs nochmal bei arbeitsplatzbildern gepostet, hoffe es geht.

    Wenn immer nur die Klügeren nachgeben, regieren bald die Dummen

  • Hmm nun hab ich meinen Monitor schon eine ganze Weile und ich muss sagen ich bin mehr als Glücklich mit dem Teil. Ich zocke sehr viel Battlefield mittlerweile auch als Flieger und ich habe absolut keine Probleme. Ich schiesse auch richtig gute Clanleute ab, also man kann den Monitor voll zum Zocken einsätzen. Auch so zum normalen arbeiten ist er absolut ideal, ich hab meist 2 Rechner dran, auch dieses Feature möcht ich nicht mehr miss.


    So ist mein Eindruck nach über einem halben Jahr immer noch 100% positiv.

    Wenn immer nur die Klügeren nachgeben, regieren bald die Dummen