Suche gleichwertige Alternative zum Dell U2913!

  • Hallo zusammen!


    Auf der Suche nach einem neuen Monitor, bin ich auf den Dell U2913 gestoßen und mit der Bildqualität auch super zufrieden. Nur habe ich mir von der hohen Auflösung in der Breite doch etwas anderes vorgestellt. Zum einen sind die Bereiche links und rechts des Monitors doch irgendwie weit weg und zum anderen, wenn man auch zwei Programme nebeneinander öffnen kann, sind diese dann doch irgendwie zu klein zum Arbeiten. Auch stört mich die doch niedrige Höhe von 1080 Pixeln. Für Musikproduktion, was ich auch mache, ist das schon ein tolles Teil, aber für Mediengestaltung (bin Mediengestalter), könnte der doch mindestens 1200 Pixel haben und von mir aus auch etwas schmaler - so ist der viel zu niedrig!


    Nun weiß ich nicht mehr weiter und bin auf der Suche nach einer Alternativen zu dem U2913 und habe da was von dem U2413 gelesen und dachte, der wäre so was wie ein kleiner Bruder vom U2913. Jedoch beim Pradtest schnitt der U2413 (1920 x 1200er Auflösung) schlechter ab.


    Hat hier einen Tipp für mich???
    LG JanBanan

  • Hi und Danke für die Antwort!

    Ich habe gesehen, dass es bei dem 27er auch ein U2713H gibt, der aber auch nicht so prickelnd getestet wurde.
    Welcher ist denn besser der U2713HM oder der U2713H?
    Wie ist es denn mit der Bildqualität von zwischen dem U2913 und dem U2713?

    LG JanBanan

  • Da wir alle getestet haben, müsstest du die Bildqualität anhand der Tests vergleichen können. Mehr kann ich auch nicht machen, da ich keins der Geräte selber hier hatte.


    Der U2713H ist das potentere Gerät der beiden 27 Zoll Geräte und beherrscht z.B. auch den AdobeRGB-Farbraum. Was für dich besser ist, kommt auf dein Anwendungsprofil an. Die haben zudem einen Preisunterschied vo knapp 200 Euro, der ja auch immer eine Rolle spielt.

  • Das "U2713HM" und "U2713H" habe ich auch schon lange im Blickfeld. Was mich nur verwundert hat, ist,
    dass das ca. 200 Euro teurere "U2713H" hier schlechter bewertet wurde, als das günstigere "U2713HM"!


    Ich arbeite in Mainz und würde mir ja gerne mal irgendwo in einem Dell-Shop ein zwei (für mich in Frage
    kommende) Monitore vorher vorort ansehen - habe aber hier in Mainz noch keinen Dell-Shop gefunden.

  • Du wirst zu jedem Gerät Kritikpunkte finden.
    Die Frage ist, inwieweit sie dich bei deinen Anwendungen betreffen. -Oder ob überhaupt.


    Zu den wesentlichen Unterschieden:
    Der 2713HM ist eher als Office Monitor zu betrachten, der sich rein im sRGB Farbraum bewegt.
    Der 2713H richtet sich mit seinen Features /Ausstattung /Leistung dann doch eher an den privaten Hobbyfotografen der eventuell über die eine oder andere Schwäche des Gerätes hinwegsieht, bevor er 1400-2000 Euro für ein Top-Produkt der Semi- bzw. Pro-Liga ausgibt.


    Bei deinen bisher genannten Aufgabenbereichen könnte ich mir gut vorstellen, dass du mit dem 2713HM gut zurecht kommen würdest, da du den erweiterten Farbraum des H-Modells höchstwahrscheinlich nicht brauchen wirst.

  • Ich bin Mediengestalter von Beruf und arbeite viel in Photoshop und Illustrator.
    Nebenbei arbeite ich auch mit Cubase 7 (einem Audiobearbeitungsprogramm) und erstelle Musik.

    Für diese beiden Punkte benötige ich meinen neuen Monitor.
    Der Dell 2913 ist ja schon wirklich toll - nur viel zu niedrig!!!

  • Moin nochmal!


    Nach dem Motto "Es muss nicht unbedingt ein Dell sein", habe ich mich jetzt dazu entschieden,
    mir diesen Monitor (Samsung S27B971D LED) zuzulegen!


    Es scheint genau der Richtige für meine Ansprüche zu sein! Auf jeden Fall ist der Test hier gut!
    Oder kann mir hier der eine oder andere evtl. ein Feedback mit ersten Erfahrungen zum "Samsung S27B971D LED" posten?


    Wäre nett!
    LG JanBanan