Ausleuchtung/Bildhomogenität

  • Hallo zusammen,


    suche gerade nach einem Monitor.


    Habe nun - ich glaube in einem Faden hier im Forum - gelesen, dass man bei Monitoren für Grafikbearbeitung hauptsächlich auf Ausleuchtung und Homogenität achten soll. Nun wird die Homogenität in den Testberichten auf prad.de unterteilt in Helligkeitsverteilung und Farbreinheit. Sind diese beiden letzteren also die Werte auf die ich besonders achten sollte? Und wenn ja, welche Priorität haben sie beide?


    Noch eine Frage hinterher: Wie wichtig ist eigentlich der Punkt 'interpoliertes Bild' bzw. 'Interpolation'?


    Grüße
    Uwe

  • Auf die beiden erwähnten Punkte musst du achten und auch auf den Wert Ausleuchtung. Welche Priorität sie haben, ist schwer pauschal zu beantworten. Ich würde auch auf die Farbraumabdeckung achten und den Kontrast. Brauchst du einen erweiterten Farbraum? Vielleicht eine Hardwarekalibrierung?


    Die Interpolation ist nur wichtig, wenn man einen Monitor nicht mit der nativen Auflösung betreibt. In der Regel tut man das, außer man nutzt sehr alte Programme oder muss die Leistung in Spielen reduzieren, weil die Grafikkarte die volle Auflösung nicht mitmacht. Bei einem Monitor für die Grafikbearbeitung ist der Punkt zu vernachlässigen.

  • Hallo KoreaEnte,


    habe den Eindruck, eine Hardwarekalibrierung wäre wohl gut. Ob ich einen erweiterten Farbraum brauche, kann ich dir im Moment nicht sagen.


    Ich will nur bessere Hardware für Grafikverarbeitung (Fotobearbeitung, 2D- und 3D-Content erstellen) haben.
    Das Gerät soll in der Anzeige einigermaßen mit einem Profigerät mithalten und es sollte gut mit einem folgenden Ausdruckergebnis übereinstimmen.

  • Hallo KoreaEnte,


    mittlerweile bin ich bei einem Budget von 500-600 Euro angelangt. Aber nur, wenn ich einen Monitor finde, der wirklich vielversprechend ist. Außerdem sollte es dann bei diesem Preis ein 27-Zoller sein. Überlege allerdings auch, ob ich vielleicht besser einen 24-Zoller nehme, parallel meinen alten Monitor anschließe und diesen dann nur für Textverarbeitung und Sonstiges nehme.


    Aber irgendwie kann ich mir hier auf prad.de angucken, was ich will, immer gibt es einen Punkt, der mich stört. Wahrscheinlich könnte ich mich im direkten Gebrauch der Geräte besser entscheiden. Meist sind es Helligkeitsverteilung, Farbraumabdeckung, Ausleuchtung, an denen ich mich stoße. Das Gerät soll ja möglichst optimal für EBV sein.


    Auch bin ich mir nicht sicher, welches Panel das richtige wäre. Das oft erwähnte Glitzern bei IPS-Panels z.B. liest sich für mich immer wenig verlockend.