Zu viele "Nachrichten" sind mittlerweile nur noch kopien von Pressemitteilungen der Konzerne

  • Das nervt schon, wenn man einen vermeintlichen Nachrichten Artikel liest, und dann an den Formulierungen merkt, das der gesammte Text aus einer Werbeabteilung stammt.


    Bitte gebt das doch im Newsletter ehrlich an wenn es sich um die Pressemitteilung einer Firma handelt.


    Wen es interessiert wird's immer noch lesen, aber man wird wenigstens nicht an der Nase herumgefuehrt.

  • Woher glaubst Du denn stammen Nachrichten zu Produkten? Natürlich aus Pressemitteilungen, da greifen alle Publikationen drauf zu. Die einen schreiben mehr um, die einen weniger. 1:1 sind die News bei uns nicht den Pressemitteilungen entnommen.


    Und nur weil Dir das nicht gefällt, brauchst Du das nicht an zig Stellen immer wiederholen. So was kann man auch als Spam auslegen. Ein Kommentar ist echt ausreichend.