Welche Auflösung sollte ich beim Beamerkauf berücksichtigen?

  • Hey Leute Ich will einen Beamer für mein Zimmer kaufen, habe aber keine
    Ahnung was für einen. Ich wollte ihn anstatt eines Fersehers kaufen.


    Also werde ich ihn zum Filme schauen und zum Spiel benutzen. Ich kann man Zimmer abdunkel, aber nicht komplett. Sitzabstand kann ich zwischen 2-5 Meter variieren.


    Wie viel ANSI-Lumen brauche ich? Und welche Auflösung brauche ich? Und es gibt naoch LCD und DLP, was bedeutet? Jetzt im Auge, ein ungefähr 90 Euro Projektor, nennt Tronfy GM60, aus China(weil biliger), aber ich weiß nicht ob es gut ist.


    Ich habe keine Ahnung sie viel Geld ich für einen guten Beamer ausgeben, aber es sollte nicht all zu viel sein.




    LG

  • Was für einen Qualitätsanspruch hast Du denn? Und wenn Du Filme sehen willst, würde ich Full HD empfehlen 1920x1080. Wobei, wenn Du 90 Euro ausgeben willst, lass es komplett bleiben. Kaufe Dir lieber ein TV, wobei selbst da wirst Du etwa 500 Euro (40 bis 45 Zoll) investieren müssen.

  • Kommt auch etwas aufs Ausgangsmaterial an - also ob du Blu-ray hast bspw.


    Die günstigeren SVGA-Beamer mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln mit SD Bildern sind Schrott, da würde ich mir eher einen guten Full HD TV kaufen. Ich sag mal mindestens HD Ready sollte es schon sein, um Filme schauen -und genießen- zu können ;)


    Ich hab einen Beamer von BENQ mit ner Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, kostet so um die 600-700 Euro. Nochmal würde ich soviel Geld aber nicht ausgeben - vor allem nicht, wenns nur zum Filme schauen und zocken ist.


    Achja, zum Unterschied zwischen DLP und LCD lies dir einfach mal den Artikel hier durch, der erklärt das ganz gut. Bevor ich selbst weit ausholen muss ;)


    Gruß,
    Sammy

  • Vielleicht hilft dir das hier weiter: . Da habe ich mich anfänglich auch dran orientiert.

    Nur der hat das Leben verstanden, der Bäume pflanzt, unter denen er niemals sitzen wird.